YNW Melly

Fort Lauderdale, FL -Als ob 2020 nicht seltsamer werden könnte. Während YNW Melly in seinem Doppelmordfall auf ein Urteil wartet, entschieden seine Mutter und seine Freundin, dass es ein angemessener Zeitpunkt war, ihm eine Party außerhalb des Gefängnisses in Fort Lauderdale, Florida, zu schmeißen, wo er seit 20 Monaten ist.



Aber nicht irgendeine Party - eine Party mit Stripperinnen, Luxusfahrzeugen, Dollarnoten und viel Twerking. (Aber hey, zumindest die Stripperinnen trugen Free Melly-Masken.) Am Mittwoch (4. November) lud Akademiks ein Video des Aufruhrs auf seinen Instagram-Account hoch und zeigte die wilde Szene.



ti jay z bring sie raus
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

#ynwmelly Mutter und Freundin warfen ihm eine Stripper-Party vor das Gefängnis, in dem er derzeit wegen eines Doppelmordes festgehalten wird.

Ein Beitrag von geteilt DJ Akademiks (@akademiks) am 4. November 2020 um 10:19 Uhr PST



Melly sitzt seit Februar 2019 hinter Gittern, als er in Miramar, Florida, wegen des Doppelmordes an den Künstlerkollegen YNW Sakchaser und YNW Juvy im Oktober 2018 verhaftet wurde. Ein anderer Mann, der 20-jährige Cortlen Henry, wurde ebenfalls in Gewahrsam genommen und wegen Mordes angeklagt.

Jamell Demons, a.k.a. YNW Melly & Cortlen Henry wurden verhaftet und wegen zweier Mordfälle ersten Grades angeklagt, schrieb die Polizei von Miramar zu dieser Zeit auf Twitter. Die Opfer, Anthony Williams & Christopher Thomas Jr., wurden am 26.10.2008 getötet.

Die Untersuchung, die durch forensische Beweise gestützt wird, hat ergeben, dass Demons Williams & Thomas Jr. erschossen haben und dass Demons und Henry den Tatort so inszeniert haben, dass er einem Drive-by-Schießen ähnelt.



Die beiden Opfer erlitten mehrere Schusswunden und wurden gegen 4:35 Uhr Ortszeit, etwa 20 Meilen außerhalb von Fort Lauderdale, in das Memorial Hospital Miramar gebracht. Nach den Morden fuhren Melly und Henry herum und erfanden eine ausführliche Geschichte über ein Drive-by-Schießen mit ihren Körpern, die angeblich im Kofferraum ihres Autos lagen.

Henry erzählte der Polizei, dass er und seine beiden Freunde gerade eine Studio-Sitzung am späten Abend beendet hatten und als er von der Autobahn abfuhr, hielt ein Fahrzeug an seiner Fahrerseite und eröffnete das Feuer. Die Polizei bestätigte, dass sich auf der rechten Seite des Wagens acht Einschusslöcher befanden, in denen Williams und Thomas saßen. Henry wurde nicht getroffen.

Je mehr die Polizei Henrys Geschichte untersuchte, desto mehr forensische Beweise fanden sie, dass Henrys Bericht erfunden wurde. Cops sagten, sie hätten eine Patronenhülse in Henrys Fahrzeug und acht weitere an einem anderen Ort entdeckt, an dem die Polizei glaubt, Melly und Henry hätten das Auto hochgeschossen, um eine Vorbeifahrt zu inszenieren.

Trotzdem besteht Melly darauf, dass er unschuldig ist. Im März bekannte sich Melly wegen Mordes ersten Grades nicht schuldig und wenn er für schuldig befunden wird, könnte er mit der Todesstrafe rechnen.

Das TC Palm Zeitung überprüfte die Disziplinarberichte des Gefängnisses und die Aufzeichnungen der Kommissare, um eine Vorstellung von Mellys Leben hinter Gittern zu bekommen. Sie stellten fest, dass Melly Monate in Einzelhaft verbracht hatte, weil sie sich schlecht benommen hatte. Dazu gehörte das absichtliche Überlaufen einer Toilette, die Drohung eines Wachmanns, der Kampf gegen Insassen und das Tätigen von Drei-Wege-Anrufen.

Trotz Mellys schlechtem Benehmen glaubt er, dass er noch vor 2020 zu Hause sein wird.