Nachdem Yung Bleu Berichten zufolge mit dem Drake-Stimulus-Paket Millionen verdient hat, kehrt er zurück, um die Magie über einen Drizzy-Beat hinweg neu zu erschaffen.

Am Dienstag (30. März) veröffentlichte Bleu seine Wiedergabe von Drakes Rick Ross-assistierter Lemon Pepper Freestyle, Komplett mit einem Video, das einen Cameo-Auftritt von Big Sean in Aufnahmen hinter den Kulissen der Aufnahmesitzung des Songs enthält. Die Kameras rollten, als der Detroit-Reim versehentlich in den falschen Raum im Studio ging und bei Yung Bleu landete - und obwohl sie nicht zusammen aufgenommen wurden, waren die Samen scheinbar für die Zukunft gepflanzt.



Mann, ich bin froh, dass ich versehentlich in dieser Schlampe gelaufen bin, um dich zu treffen, bruh, sagte Sean.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Yung Bleu (@bleuvandross)

Anfang dieses Monats schrieb Yung Bleu seiner Drake-Zusammenarbeit You're Mines Still zu, dass er dazu beigetragen habe, sein Bankkonto schneller zu vervielfachen, als er es jemals gesehen hatte.

Ain gegangen Lüge, dass Drake Feature Hits anders gemacht haben, die ich in ein paar Monaten wie ein paar Millionen gemacht habe, schrieb er in einem seitdem gelöschten Tweet. Normalerweise brauche ich ein Jahr, um eine Million zu stapeln.

Das Lied befindet sich derzeit auf der bisher höchsten Position und belegt Platz 18 auf der Billboard Hot 100 für seine 16. Woche auf dem Chart. Inzwischen ist der echte Lemon Pepper Freestyle in seiner dritten Woche auf Platz 56 gefallen, nachdem er in der ersten Woche auf Platz 3 und in seiner zweiten auf Platz 31 gefallen war.

Sehen Sie sich Yung Bleus Video für seinen Lemon Pepper Freestyle an.