Zoe Saldana posierte komplett nackt für die Naked-Ausgabe von Frauengesundheitsmagazin , mit dem Stern, der sich über ihre Körperprobleme öffnet.

Die Schauspielerin The Guardians Of The Galaxy ziert die Titelseite der Veröffentlichung und feiert ihre Eröffnung Körper fürs Leben Kampagne.



In Bezug auf ihren Körper gestand Saldana, die mit ihrem ersten Kind schwanger ist: „Im vergangenen Jahr musste ich loslassen.








Knochenschläger und Harmoniemitglied stirbt

'Mein Körper hat es diktiert, als ob er sagen würde: 'Langsam, verdammt noch mal!'. Und damit kämpfe ich. Ich liebe es, ein Athlet zu sein.'

Sie fuhr fort: „Ich habe gelernt, mir selbst zuzuhören, also wenn ich keine Lust habe, etwas zu tun, das mit „Ich sollte“ beginnt, dann tue ich es nicht.



„Mein Körper ist weniger durchtrainiert. Ich schaue in den Spiegel und sehe Dinge, die ich nicht will. Meine erste Reaktion ist, dass ich atme und denke: „Ich bin eine Frau, ich bin 36, mein Körper verändert sich.“ Zoe fügte hinzu: „Ich bin genau da, wo ich sein möchte. Ich fühle mich in einer Weise schön, dass ich es manchmal nicht tat, selbst wenn ich viel trainierte.

wie viele Alben hat Kendrick Lamar verkauft

'Weil ich manchmal wirklich schlank war und es mir nicht gefiel, sah ich manchmal etwas zu muskulös und mit flacher Brust aus - du wirst nie ganz glücklich sein, also ist es am Ende des Tages wie 'F ** k es. Sei einfach glücklich, egal'.'

Apropos Liebe zu ihrem Mann Marco Perego Der Star schwärmte: 'Wir geben uns gegenseitig viel Unterstützung und Liebe, aber nicht, weil wir sie ineinander gefunden haben, wir sind so gekommen und haben uns dann getroffen.



„Das liebe ich daran. Ich glaube, was auch immer sein soll, wird sein - aber hätte das Universum gesagt: 'Lass uns einfach warten, er wird später in dein Leben kommen' Ich war.'

Aktuelles Pilotgespräch 2 zip

Das Zoe Saldana-Interview startet die Kampagne Women's Health Body For Life in der September-Naked-Ausgabe - erhältlich am Mittwoch, 30. Juli. Auch als digitale Ausgabe erhältlich.