Die Beziehung zwischen Sam Scott und Chloe Ferry in der aktuellen Serie von MTVs Ex on the Beach mitzuerleben, hat nicht an Lols gefehlt, aber die Nahtod-Erfahrung, die Sam während eines ihrer Herumtollen erlebte, war nicht zum Lachen.



Ja, während der Dreharbeiten zu der Show in Bali erlitt DJ Sam mitten in ihrer intimen Sitzung einen Asthmaanfall und Chloe war nicht ganz das lebensrettende Radgie, auf das Sam gehofft hatte.



MTV

Der Reality-TV-Star enthüllte dem Star Magazine alles über den Vorfall und erzählte ihnen: „Sie reichte mir ein Glas Wasser. Ich dachte: Chlo, ich brauche kein Wasser, Liebling, ich brauche meinen Inhalator!' - Awks!



Offensichtlich hat Sam jedoch überlebt, um die Geschichte zu erzählen, also hat am Ende alles A-okay geklappt!

Tumblr

Sam sprach auch über seine angebliche Rivalität mit Chloes anderem Ex, Marty McKenna, enthüllte jedoch, dass zwischen ihnen tatsächlich nichts dergleichen ist.



Er sagte: 'Ich und Marty hatten ein gutes Gespräch und er sagte, er sei froh, Chloe weitermachen zu sehen.'

Obwohl die beiden beschlossen haben, ihre Beziehung jetzt zu beenden, sind wir nur froh, dass Sam da war, um Chloe zu helfen, endlich über Marty hinwegzukommen. Juhu für Chloe! Auch wenn sie in lebensbedrohlichen Situationen nicht die beste Person ist.

Vergesst nicht, heute Abend um 22 Uhr auf MTV Ex on the Beach einzuschalten, um noch mehr Dramz zu bekommen!

Warum also nicht mal Chloe knallen, die 'frigid' Sam ...