Eminem spendet Mama

Detroit, MI - Eminem zeigte seine Unterstützung für Beschäftigte im Gesundheitswesen, die gegen COVID-19 kämpften, indem sie Krankenhäuser in seinem Haus in Detroit mit Lebensmitteln versorgten.

Gemäß Die Detroit News , Slim Shady spendete Tassen der Marke Spaghetti seiner Mutter an das Henry Ford Health System und das Detroit Receiving Hospital.



Unsere #HealthcareHeroes haben sich in den köstlichen Mom's Spaghetti 'verloren', die von Detroits eigenem @eminem, HFHS, auf Instagram gespendet wurden. Vielen Dank, dass Sie unseren Teammitgliedern ein besonderes Essen anbieten!

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Unsere #HealthcareHeroes haben sich in den köstlichen Mom's Spaghetti verloren, die von Detroits eigenem @eminem gespendet wurden. Vielen Dank, dass Sie unseren Teammitgliedern ein besonderes Essen anbieten!

Ein Beitrag von geteilt Henry Ford Gesundheitssystem (@henryfordhealthsystem) am 21. April 2020 um 17:58 Uhr PDT

Eminem und seine Marshall Mathers Foundation servierten die Spaghetti mit Hilfe von Clarkston, Michigan's Union Joints, der sich 2017 mit dem Shady Records-Chef für ein Spaghetti-Popup für Mütter zusammengetan hatte. Der Markenname stammt aus seinen Texten 8 Meilen Soundtrack-Hit Lose Yourself.

Der Manager des Diamantenverkaufs-MC, Paul Rosenberg, sagt, dass in den kommenden Wochen weitere Lebensmittelspenden geliefert werden, sobald Union Joints die dafür erforderlichen Arbeitskräfte wiedererlangt. Insgesamt wurden 400 Mahlzeiten an Henry Ford und das Detroit Receiving Hospital verabreicht.

Eminems Wohltätigkeitsaktion fügt seinen Namen einer wachsenden Liste von Hip-Hop-Künstlern hinzu, die die Hilfsmaßnahmen von COVID-19 durch Spenden von Lebensmitteln, Geld und Vorräten unterstützt haben.

Cardi B und 2 Chainz gehören zu den anderen namhaften Namen, die während der Pandemie Mahlzeiten an Mitarbeiter des Gesundheitswesens geliefert haben.