Eminem merkt sich seine sozialen Medien

Eine Woche nachdem Eminem sein 11. Studioalbum veröffentlicht hatte Musik, die ermordet werden soll, Slim Shady hat Spaß mit seinen Fans in den sozialen Medien. Am Freitag (24. Januar) teilte Em ein Mem mit vier verschiedenen Fotos von sich - jeweils eines für LinkedIn, Facebook, Instagram und interessanterweise für Grindr.

Auf dem LinkedIn-Foto sieht er mit Hemd und Krawatte mit Kragen elegant aus. Für sein Facebook-Profil rockt er einen Vollbart und einen Trenchcoat mit einem ernsten Ausdruck auf seinem Gesicht. Für Instagram trägt er einen Weihnachtsmannanzug, der vorgibt, ein Plastikrentier zu trocknen, und für sein Grindrr-Bild ist er bis auf einen Dynamitstab, der seine Unterregionen bedeckt, völlig nackt.



Habe ich das richtig gemacht, scherzte er in der Bildunterschrift.

Chance der Rapper weißen Sox Hut

Der Beitrag folgt einem offenen Brief, den Shady Anfang dieser Woche an seine Zuhörer und Kritiker bezüglich des Albums geschrieben hat.

Wann fällt das Album?

In der heutigen wundervollen Welt ist Mord so alltäglich geworden, dass wir eine Gesellschaft sind, die davon besessen und fasziniert ist, schrieb er teilweise. Ich denke, warum nicht einen Sport daraus machen und Mord über Beats? Lassen Sie mich das erklären, bevor Sie mit der Waffe springen. Dieses Album wurde nicht für Zimperliche gemacht. Wenn Sie leicht beleidigt oder verärgert über die Schreie des blutigen Mordes sind, ist dies möglicherweise nicht die richtige Sammlung für Sie.

Musik, die ermordet werden soll wird voraussichtlich nächste Woche auf Platz 1 der Billboard 200 debütieren. Wenn ja, wird Eminem der erster Künstler in der Geschichte der Karte um 10 aufeinanderfolgende Nr. 1 Alben zu verdienen. Derzeit ist er um neun mit Kayne West verbunden.