JAY-Z

Jemand ruft Maury an: Rymir Satterthwaite sagt, JAY-Z habe das Gerichtssystem acht Jahre lang missbraucht, um einen DNA-Test zu vermeiden, und er sei es leid, von ihm abgelehnt zu werden der reichste Rapper der Welt .

Nach der Sonne Der 24-Jährige verklagt seinen Vaterschaftsfall im Dezember vor einem Gericht in Philadelphia.



Ghetto 12 Tage Weihnachtsrapsong

Die jüngste Klage besagt, dass ein Anwalt, den die Satterthwaites angeheuert hatten, beste Freunde und Nachbarn von Jays Anwalt war und dass sie zusammengearbeitet haben, um Verfahrensprobleme zu schaffen, die dazu führten, dass der Fall verworfen wurde.








Vor zwei Jahren war Satterthwaites Mutter Wanda kam mit Ansprüchen vor Ihr damals 22-jähriger Sohn wurde von HOVA gezeugt. Wanda behauptete zu diesem Zeitpunkt, sie habe seit mindestens 2012 vor Gericht gegen JAY-Z gekämpft und sei von seinem Rechtsteam nicht respektiert worden.

Rymir Satterthwaite, das mutmaßliche Liebeskind des Rapper Jay Z, hat sich an das Bundesgericht gewandt und behauptet, die Anwälte und Angestellten des örtlichen Gerichtssystems hätten sich verschworen, wichtige Dokumente vom Anwalt des Petenten fernzuhalten, berichtete Radar Online. Satterthwaite und sein Verteidigungsteam kämpfen seit 2011 darum, dass der 22-Jährige als Sohn des Sängers des Empire State of Mind anerkannt wird. Satterthwaite hat beim Superior Court of New Jersey eine Mitteilung über die Federal Younger Doctrine eingereicht, in der behauptet wird, dass die Pflichtverletzung zu einer Verletzung seiner verfassungsmäßigen Rechte geführt habe. Satterthwaite hat das FBI außerdem gebeten, eine Untersuchung zu Korruption einzuleiten, wie beispielsweise E-Mail-Betrug, Verbraucherbetrug und RICO (Racketeer Influenced and Corrupt Organizations Act) im Rahmen des Familienteils des New Jersey Camden County Trial Court, heißt es in dem Radar Online-Bericht . #ohsonews #ohsoradio #jayz #rymirsatterthwaite



Ein Beitrag von geteilt Oh so Radio (@theohsoradio) am 22. Februar 2016 um 10:57 Uhr PST

Jay hat zuvor die Vaterschaft durch seine Anwälte verweigert, die 2011 juristische Dokumente eingereicht haben, aus denen hervorgeht, dass keine Feststellung oder ein tragfähiger Anspruch auf eine familiäre Beziehung mit Herrn Carter vorliegt.



Rymir behauptet, er will nichts davon das Carter-Vermögen - nur Anerkennung seines Status als sein Sohn.

Die Wette Hip-Hop-Awards 2016

Für mich geht es nie um Geld, sagte Rymir zu The Sun. Meine ganze Sache war nur zu sehen, wer mein Vater war und ehrlich gesagt bekomme ich mein eigenes Geld. Ich arbeite zwei Jobs, ich kümmere mich um mein eigenes Geschäft.