Joey Bada $$ schimpft gegen COVID-19-Pandemie, soziale Distanzierung und „abhängige“ Menschen nach dem Fallout von Disney World

Joey Bada $$ ist frustriert über die Art und Weise, wie mit COVID-19 umgegangen wurde, und er hat ein paar Dinge zu erledigen.

In den frühen Morgenstunden des Montags (22. März) ging der talentierte Brooklynite auf seinen Twitter-Account, um zu erfahren, wie Menschen unter dem Deckmantel der Sicherheit von einer Angst-Taktik kontrolliert werden. Die Serie von Tweets kam nur wenige Tage später an Seiner über 30-Jährigen wurde die Aufnahme in Disney World verweigert weil sein junger Cousin mit Autismus keine Maske aufsetzen würde.



Diese neue Welt hat NULL mit der Sicherheit eines jeden zu tun und alles, was mit Kontrolle und Compliance zu tun hat, begann Joey. Es ist traurig, wie sehr diese Pandemie es den Menschen ermöglicht hat, sich gegenseitig zu behandeln. Soziale Distanzierung ist unmenschlich. Diese Gesellschaft wird von FEAR regiert und es ist so traurig, dass Sie als Blinder nicht sehen können, was die externen Kräfte für Sie bereitstellen. Ich schaue keine Nachrichten, weil ich weiß, dass nichts neu ist. Ich bin damit fertig, mit irgendjemandem zu streiten. Ich weiß, dass die meisten Leute mir nicht zustimmen, weil die meisten Leute langweilig und abhängig sind. Ich habe keine Energie für euch Leute. Der Unterschied zwischen mir und euch besteht darin, dass ich von mir selbst regiert werde. Guten Tag.






Der Disney-Vorfall ereignete sich Tage zuvor am Samstag (20. März), und Joey dokumentierte ihn auf seinem Instagram mit einem Video der Mitarbeiter, denen er den Zugang seiner Familie verweigert hatte.

Hier sind Luis, Cameron und Kaitlyn, die gerade ein autistisches Kind in Disney World abgewiesen haben, weil er seine Maske nicht tragen wollte, schrieb er in der Überschrift. Das Kind glaubt, dass die Maske erstickt, das Kind hat auch keine Ahnung, warum dies überhaupt erforderlich ist. Ganz zu schweigen davon, dass Kinder unter 2 Jahren keine Maske tragen müssen. Diese Jungs haben die Reise meiner Familie völlig ruiniert. Wir sind 30+ für den Tag meiner Töchter hierher gekommen und sie haben meinen kleinen Cousin abgewiesen, können diese Erfahrung nicht einmal mehr genießen.

Positiv zu vermerken ist, dass der Pro Era-Rapper jetzt für seine Rolle in dem kürzlich erschienenen Film Oscar-nominiert ist. Zwei entfernte Fremde . Der von Diddy produzierte Kurzfilm hat eine Nominierung für den besten Live-Action-Kurzfilm für die 2021 Academy Awards erhalten, die am 25. April live gehen werden.