Kanye Wests „George Bush Doesn

6. September 2005 -Nur wenige Tage nach der Bezeichnung Hip Hop's Class Act von ZEIT Kanye West ging auf die explosivste Angelegenheit seiner Karriere, als er Millionen von Amerikanern sagte, sein Präsident George W. Bush kümmere sich nicht um Schwarze. Der gewagte Ausbruch fand am 2. September 2005 statt Ein Konzert zur Hurrikanhilfe Besondere , die über 50 Millionen US-Dollar an Spenden für die Hurrikan-Katrina-Hilfe gesammelt haben.



Wenn das Land zu diesem Zeitpunkt seiner Karriere noch keine Meinung zu Kanye hatte, hatte er gerade sein zweites Kind freigelassen Späte Anmeldung Album am 28. August 2005 - das würden sie jetzt definitiv. Wenn man mehr als 15 Jahre später auf den Moment von George Bush zurückblickt, dient er als Mikrokosmos seiner Karriere.



bester Hip Hop und R & B.

Auf der einen Seite der Dichotomie schätzten seine Anhänger seine Furchtlosigkeit, als er seinen Ruf aufs Spiel setzte, eine Eigenschaft, die die Fans an erster Stelle einschmeichelte, und dankten ihm für die brutale Ehrlichkeit, wenn er seinen Standpunkt auf klarste Weise zum Ausdruck brachte.

Auf der anderen Seite wurden die Zuschauer durch seine kontroversen Kommentare während einer Spendenaktion, die den Präsidenten in die Luft jagte, abgeschreckt. Einige hielten Kanye für eigennützig, indem sie sich ins Rampenlicht stellten, eine Taktik, die Yeezy an verschiedenen Punkten seiner Karriere angewandt hatte. Er wurde sogar zum politischen Futter von Fox News, der ihn beschuldigte, mit dem Finger zu zeigen und Hass herumzuwerfen.



Kanye warnte angeblich Mike Myers, bevor sie live gingen ein bisschen ad-lib gehen, aber die Austin Powers Der Schauspieler hatte definitiv keine Ahnung, dass er Teil der Popkultur-Schande werden würde. Alle treten einen Schritt zurück und spielen auf Kanye, der auf Bush zielt, aber seine gesamte Aussage ist viel umfassender. Ye konzentriert sich zunächst auf die unfaire Darstellung der Schwarzen durch die Medien im Vergleich zu ihren weißen Kollegen in derselben Situation.

Ich hasse die Art und Weise, wie sie uns in den Medien darstellen, sagte er. Wenn Sie eine schwarze Familie sehen, heißt es: „Sie plündern.“ Sie sehen eine weiße Familie, es heißt: „Sie suchen nach Nahrung.“ Und Sie wissen, dass es fünf Tage her ist, weil die meisten Menschen schwarz sind . Und selbst wenn ich mich darüber beschweren würde, wäre ich ein Heuchler - weil ich versucht habe, mich vom Fernseher abzuwenden, weil es zu schwer ist, ihn anzusehen.

Ich habe sogar schon einmal eingekauft und sogar eine Spende gegeben. Jetzt rufe ich meinen Geschäftsführer an, um zu erfahren, was der größte Betrag ist, den ich geben kann, und um mir vorzustellen, ob ich dort unten war und das sind meine Leute dort unten.



Hip Hop und R & B Künstlerliste

Der Hurrikan Katrina war eine der verheerendsten Naturkatastrophen in der amerikanischen Geschichte, und das klingt immer noch nach einer Untertreibung. Der Hurrikan forderte das Leben von mehr als 1.800 Menschen - von denen die meisten aus Louisiana stammten - und verursachte Schäden in Höhe von 125 Milliarden US-Dollar Dies war zu dieser Zeit ein Rekord, der nur vom tödlichen Hurrikan Harvey gebunden wurde.

Der katastrophale Zyklon war für die Black Community unverhältnismäßig hart. Die Deiche in Louisiana, die während des Sturms brachen, schützten ärmere Wohnviertel und wurden nicht auf dem neuesten Stand gehalten, da Umweltrassismus dazu beitrug, dass 80 Prozent von New Orleans unter Wasser überflutet wurden.

Die Bewohner flohen, wenn sie konnten, während andere feststeckten, um alles zu beobachten, wofür sie arbeiteten. Präsident Bush ließ den Ball deutlich fallen, als es um seine Reaktion ging, als er die Stärke des Hurrikans unterschätzte. Bush war im Urlaub auf seiner Ranch in Texas, als Katrina am 29. August eine zweite Landung in Louisiana machte und erst am 31. August nach 29 Tagen ins Weiße Haus zurückflog.

Kanye, der Alarm schlug, erwies sich in vielerlei Hinsicht als richtig. Tage nach Kanyes Bombe, Heimatschutzminister Michael Chertoff beschrieb Katrinas Impac Dies ist wahrscheinlich die schlimmste Katastrophe oder Katastrophe in der Geschichte Amerikas.

Bush war auch nicht sehr glücklich darüber, dass Kanye ihn mit dem rassistischen Etikett versehen hatte. Nachdenken über seine Reaktion auf Katrina in seinem Jahr 2010 Entscheidungspunkte Buch nannte Bush Kanyes Äußerungen das Allzeittief seiner Präsidentschaft.

Es war einer der ekelhaftesten Momente meiner Präsidentschaft, sagte Bush 2010 zu Matt Lauer von NBC. Er nannte mich einen Rassisten. Und ich habe es damals nicht geschätzt. Ich weiß es jetzt nicht zu schätzen. Es ist eine Sache zu sagen: 'Ich weiß nicht zu schätzen, wie er sein Geschäft geführt hat.' Es ist eine andere Sache zu sagen: 'Dieser Mann ist ein Rassist.' Ich lehne es ab, es ist nicht wahr.

Die Worte des Chicagoers bewegten die Nadel und hatten einen Welleneffekt, da der Moment heute ein fester Bestandteil der amerikanischen Politik- und Popkulturgeschichte ist. Tage später wurde das Houstoner Duo The Legendary K.O. nutzte die Bewegung von Ye, indem er George Bush veröffentlichte, der sich nicht um Schwarze kümmert, der Kanyes Goldgräber und seine feurigen Kommentare, die den Präsidenten beschimpften, untersuchte.

Schnee das Produkt gute Nächte und schlechte Morgen 2: der Kater

Ich stand an diesem Abend auf meiner Couch, weil ich wusste, dass die Welt endlich hören würde, wie andere sich gefühlt hatten, und es war zu spät, um es zu zensieren, sagte Damien Randle von der Gruppe HuffPost in Bezug auf die Inspiration der Hymne.

Einen Monat später trat Kanye auf Samstag Nacht Live Scherz über die Reaktion der Öffentlichkeit mit Mike Myers in einem Backstage-Sketch. Sprechen mit GQ 2014 erklärte Myers, er sei sehr stolz darauf, während des Telethons neben [Kanye] gewesen zu sein.

Ich bin der Typ neben dem Typ, der eine Wahrheit gesagt hat, erklärte er. Ich gehe davon aus, dass George Bush sich um Schwarze kümmert - ich meine, ich kenne ihn nicht, ich werde diese Annahme machen -, aber ich kann definitiv sagen, dass es mir beim Fernsehen so vorkam, als wären es Weiße, die Regierung wäre schneller da gewesen.

ZU Umfrage von Pew Research 66 Prozent der Schwarzen stimmten zu, dass die Reaktion der Regierung schneller gewesen wäre, wenn die Opfer von Katrina nur weiß gewesen wären.

Der legendäre Regisseur Spike Lee engagierte sogar den Rapper Jesus Walks für sein Jahr 2006 Als die Deiche brachen Dokumentarfilm . Der preisgekrönte Filmemacher verwendete das ernüchternde vierteilige HBO-Dokument, um die schwächenden Auswirkungen, die Katrina auf Louisiana hinterließ, anschaulich darzustellen.

Liste der 2016 Hip Hop Songs

Kanye, der seinen Ausbruch mit Matt Lauer im Jahr 2010 erneut besuchte, bedauerte die harte Art und Weise, in der er seine Botschaft übermittelte, und fühlte sich in Bushs Frustration hineinversetzt, unverblümt als Rassist bezeichnet zu werden. Denken Sie daran, dies ist ungefähr ein Jahr nach Yeezys selbstverschuldeter Wunde bei den mittlerweile berüchtigten MTV-VMAs 2009 mit Taylor Swift, bei denen er öffentlich verleumdet wurde.

Ich würde George Bush sagen, dass ich in meinem Moment der Frustration nicht den Grund hatte, ihn als Rassisten zu bezeichnen, sagte Kanye damals.

Der George Bush-Rant ist immer noch der Test der Zeit als einer der entscheidenden Momente außerhalb der Musik in seiner dekorierten Karriere. Rückblickend auf das Jahr 2005 war er noch nicht die ausgewachsene Berühmtheit auf der A-Liste und flog unter Roc-A-Fella Records hinter JAY-Z. Späte Anmeldung stellte eine Landebahn zur Verfügung, um seinen Aufstieg fortzusetzen.

Erscheinungsdatum für j cole neues Album

Mit Kanye in den Schlagzeilen verdoppelte sich sein zweites Album fast Der Studienabbrecher Die ersten Wochenzahlen mit 860.000 verkauften Alben brachten ihm sein erstes Solo-Album Nr. 1 ein. Wochen später würde Gold Digger abheben und sich den ersten Platz auf der Billboard Hot 100 in der Tabelle vom 17. September 2005 sichern.

Kanye begrüßte den viralen Moment vor Twitter, indem er einen Bush-Nachahmer in sein Jahr 2016 aufnahm Berühmtes Video Der ehemalige Präsident schläft nackt auf dem extragroßen Bett. Er erschien zuerst ganz links daneben Mode Anna Wintour und Donald Trump.

Vielleicht hätten ich und George Bush in einem alternativen Universum Freunde sein können, sagte Kanye Vanity Fair . Ich hätte sein O.J. sein können. Simpson schwarzer Freund auf dem Golfplatz.

In seiner reinsten Form bietet Hip Hop eine Stimme für die Stimmlosen, und genau das versuchte Kanye, als er George Bush auf der größten Bühne ausrief. Diejenigen, die einen 180 ° auf den polarisierenden 21X-Grammy-Gewinner gemacht haben, zitieren oft den Bush-Telethon-Vorfall, wenn sie sich danach sehnen, dass der alte Kanye zurückkommt, aber er ist nirgendwo hingegangen.

Foto: Dana Edelson / NBC