LL COOL J gründete Rock The Bells, weil'Hip Hop Culture Isn't Disposable' Paul Natkin/Getty Images

LL COOL J gründete Rock The Bells, weil „Hip-Hop-Kultur nicht wegwerfbar ist“

Veröffentlicht auf: 21. Juli 2022, 12:21 Uhr

LL COOL J’s Die Organisation Rock The Bells hat sich mit ihren zu einer ziemlichen Marke entwickelt Eröffnungsfest erscheint nächsten Monat und der legendäre Rapper aus Queens hat den Fans eine Erklärung für seine Entstehung gegeben.



Am Mittwoch (20. Juli) ging Onkel L auf Twitter, um eine Nachricht mit Fans zu teilen, die sich fragten, warum er Rock The Bells in dieser Phase seiner Karriere gegründet hatte. Laut LL wollte er die Geschichte und Kultur des Hip Hop nicht in der Dunkelheit versinken lassen.



„Ich habe @RockTheBells gegründet, weil ich glaube, dass die Hiphop-Kultur nichts Wegwerfbares ist“, twitterte er. „Ich glaube auch, dass wahre Kunst/Künstler kein Verfallsdatum haben.“



conway die maschine jeder isst

LL COOL J gründete Rock The Bells im Jahr 2018 mit dem Fokus, die Kultur und Elemente des Hip Hop zu fördern. Die Marke nutzt Inhalte, Kommerz, Waren und verschiedene Erlebnisse, wie das bevorstehende Eröffnungsfestival, um die Fans daran zu erinnern, woher Hip Hop kommt. Der Name stammt von LL COOL Js Hit „Rock The Bells“ aus dem Jahr 1985 und die Rap-Ikone musste den Besitz zurückerlangen, nachdem eine andere Firma den Namen Mitte der 2000er Jahre für ihr eigenes Festival verwendet hatte.

LL kündigte das Rock The Bells Festival an im April und enthüllte die mit Stars besetzte Liste der Künstler, die auf die Bühne gehen werden: Ice Cube, Rick Ross, Lil Kim, The Diplomats, Fat Joe, Remy Ma, Scarface, Trina, N.O.R.E., Digable Planets, Scarface und mehr. Die Hip-Hop-Legende Roxanne Shante übernimmt die Moderation, während DJ Scratch und DJ Mister Cee für die Soundkulissen der gesamten Veranstaltung sorgen.

Das Festival findet am 6. August im Forest Hills Stadium in Queens, New York, der Heimatstadt von LL COOL J, statt. Auch Festivalbesucher werden verwöhnt ein weitläufiger Hip-Hop-Food-Court Das bietet Speisen verschiedener Marken wie Nas 'Sweet Chick Restaurant, E-40's Goon With A Spoon, Jadakiss und Styles P's Juices For Life, Mia X's Mama Mia Foods, Ghostface Killah's Killah Koffee und Bun B's Trill Burgers.



dave east es wurde instrumental geschrieben

„Dieses Festival ist meine Art, der Hip-Hop-Community meine Liebe zu zeigen und die unglaubliche Reise zu feiern, die diese Kultur zurückgelegt hat, von DJ Kool Hercs Hobbyraum in der Sedgwick Avenue zu dem globalen Phänomen, das wir alle heute schätzen“, sagte LL COOL J das Festival im Statement. „Es ist eine Ehre, einige der berühmtesten und einflussreichsten Hip-Hop-Künstler auf die gleiche Bühne zu bringen, in meiner Heimatstadt und der Stadt, in der alles begann, und ich kann es kaum erwarten, dass alle sehen, was wir auf Lager haben Sie.'