Mack 10 sagt, dass die Westside-Verbindung nach dem Eiswürfel verpufft ist

Ice Cube, Mack 10 und W.C. gründete 1994 die Westside Connection-Supergruppe und trat ab seinem selbstbetitelten Debüt 1995 gemeinsam in Macks Single Westside Slaughterhouse auf. Nach zwei Gruppenalben löste sich das Trio 2005 aufgrund eines Konflikts zwischen Cube und Mack auf.

Es ging das Gerücht, dass Cubes Schwager einen Schlag abbekommen hatte. Während eines kürzlichen Interviews mit VladTV erklärte Mack teilweise, was passiert war, und stellte fest, dass hinter den Kulissen noch viel mehr passiert war, bevor die Dinge physisch wurden.



Auf die Frage nach dem Vorfall sagte Mack: Es war eine unglückliche Situation, was das alles angeht. Die Geschichten, die Sie gehört haben, die meisten von ihnen ... was haben Sie gehört?

Vlad antwortet, er habe gehört, dass Cubes Schwager verprügelt wurde, worauf Mack sagt: Was hast du noch gehört? Es ist nicht so, dass es einfach passiert ist. Es gab Konflikte, ja. Aber ich ging ungefähr vier oder fünf Mal zu Cube, bevor der Konflikt ausbrach und ihm sagte, er solle die Situation korrigieren. Das ist der Teil, den jeder auslässt, denke ich. Niemand hatte nicht die Absicht, nichts zu beginnen oder gar nicht auf dieses Niveau zu eskalieren. Wenn Sie fünf Mal zu jemandem gehen, bevor es zu einer Eskalation kommt, haben Sie versucht, die Situation diplomatisch zu beurteilen.

Wie Mack in früheren Interviews festgestellt hat, glaubte er nicht, dass der Konflikt es wert war, die Gruppe aufzuteilen.

Es hängt davon ab, wie komisch du sein willst, denn wenn es der Bruder meiner Frau wäre, hätte ich ihm gesagt, dass er mein Geld nicht vermasseln kann und er nicht mit niemandem in Konflikt geraten kann, mit dem ich zusammen bin, und wenn du Ich habe ein so großes Problem mit ihm, bleib zu Hause, fuhr er fort. Es hängt davon ab, wie Sie damit umgegangen sind. Der Bruder meiner Frau hätte nicht aufgehört, für mich zu scheißen. Ich und Cube hatten keinen Kampf oder nichts dergleichen. Wir haben gestritten. Ich dachte das wäre es.

Mack fügte hinzu, W.C. war nicht in die Situation verwickelt.

In einem Interview mit AllHipHop aus dem Jahr 2010, das inzwischen eingestellt wurde, behauptete Mack, Cubes Schwager sei zu diesem Zeitpunkt unanständig gewesen. Aber die Häufigkeit, mit der Mack versuchte, Dinge mit Cube zu zerquetschen, ist im Laufe der Jahre gestiegen.

Grundsätzlich habe ich ihm nichts angetan und er hat mir nichts angetan, sagte er. Wir hatten einen Streit und ich denke, er wurde falsch verstanden, weil seine Frau anwesend war. Wenn sie nicht da wäre, würden wir wahrscheinlich immer noch Platten machen. Sein Schwager war in gewisser Weise respektlos. Ich weiß nicht, was für ein Typ er jetzt ist, aber damals war er respektlos. Es wurde ungefähr drei- oder viermal zu Cube gebracht, bevor der Bullshit passierte.

Wenn ich dir drei- oder viermal etwas bringe und du nichts dagegen tust - ich meine, nur weil ein Kind dein Kind ist, heißt das nicht, dass es das Recht hat, über irgendjemanden zu spucken. Das Argument und der Schwager waren es meiner Meinung nach nicht wert, The Westside Connection wegzuwerfen. Als ich den Kommentar 'Kiss the Ring' hörte, musste ich nur lachen, weil das eine Komödie ist. Hier bin ich dabei. Ich weiß nicht, wovon er stolpert.

Sehen Sie sich den vollständigen Clip oben an.