Die Besetzung von Made In Chelsea soll sich über die Bezahlung gestritten haben.



Die 'Stars' der E4-Reality-Show werden von Spencer Matthews beansprucht.



Eine Quelle sagte: „Andy bekommt so viel Bildschirmzeit wie Spencer und bringt so viele dramatische Handlungsstränge ein, dass er verständlicherweise der Meinung ist, dass er genauso bezahlt werden sollte wie er.

'Er plant bereits, für die nächste Serie eine bessere Bezahlung auszuhandeln.'



Anscheinend erhalten Nebendarsteller £ 225 pro Episode, und neue Charaktere erhalten während ihrer ersten Serie nur £ 50.

„Sie bekommen eine Serie, um Eindruck zu machen, und werden rausgeschmissen, wenn sie nicht interessant genug sind. Es ist hart, aber es muss aufregend sein“, fügte die Quelle hinzu.

warum hat dr dre den todestrakt verlassen?

Die Produzenten kann mehr Geld zum Spritzen haben herum, wenn ein Bericht, dass Millie Mackintosh verlässt, erweist sich als richtig.