Veröffentlicht am: 24. April 2018, 15:00 Uhr von Tacuma Roeback 3,9 von 5
  • 4.64 Community-Bewertung
  • elf Bewertet das Album
  • 8 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 17

Urlaub in der Hölle , das zweite Studioalbum der Flatbush Zombies, gilt als verdorben und konfessionell - und doch bewusst und teilweise Sachbuch. Die Gruppe präsentiert eine Mischung aus Stilen. Sie zeigen eine Mischung aus Stilen und würdigen eine Vielzahl von Einflüssen, insbesondere auf die reine Rap-Single Headstone.





Aber obwohl Meechy Darko, Zombie Juice und Erick Arc Elliott alle auf derselben harmonischen Wellenlänge liegen (was ihrer Brooklyn-Erziehung und ihrem Geschmack an makabren Raps für die Synchronizität zu verdanken ist), treten die stärksten Momente des Albums auf, wenn das Trio Gäste auf ihre faszinierende Reise durch die Stadt einlädt Unterwelt.

Vacation, die Lead-Single des Projekts, zeigt den immer mächtigen Joey Bada $$, der Klingen spuckt: Ja, als ich auf meiner eigenen Spur kreuzte, musste ich die malerische Route nehmen / Meine Realität ist das, wovon die meisten Niggas träumen / Fake Niggas fahren nur für dich wenn sie die Schlagkraft brauchen / Aber lass deinen Arsch tot, wenn du ausblutest ... Zombie Juice liefert einen unheimlichen Gesang, der diesen Track unterstützt.



Der ehrwürdige Jadakiss gesellt sich zu Meechy Darko on Facts, der eine chillige Piano-Schleife und Referenden über 2K18-Rap-Fälschungen bietet, während Partygirls, die gerne Ski fahren, auf den Bun B-assistierten Reel Girls geröstet werden. Und während Leather Symphony mit A $ AP Twelvyy als Standard-Braggadocio-Rap herauskommt, zeigt der Song Zombie Juice, der den Zweck der Crew in der Hip-Hop-Kultur verkörpert.

Wie üblich übernimmt Arc Elliott den Großteil der Produktion und vermeidet gleichzeitig die Fallen der Einheitlichkeit bei Projekten, die vom selben Beatsmith erzielt wurden. Der Großteil dieser Melodien neigt sich stark in Richtung der Pseudofalle, aber skitternde Trommeln, schwache Geigen-Samples und Echos, die einem gregorianischen Gesang ähneln, heben den Rollenraum hervor.



Wie immer nutzt die Crew ihre Plattform, um soziale Probleme wie Rassismus (Chunky) und die Pipeline zwischen Schule und Gefängnis (Best American) anzugehen. Sie begegnen ihren eigenen Schlachten auch mit Selbstmordgedanken (Trapped) und regelrechter Traurigkeit, die von YouAreMySunshine verkörpert werden. In der bewegenden Ode an das einflussreiche Gründungsmitglied von A $ AP Mob, A $ AP Yams, erinnert sich Meechy unter Tränen an den Tod seines Freundes: Ich habe Ihre Beerdigung verpasst, ich war nicht Mann genug, um Sie in einem Sarg zu sehen. Aber ich gebe Ihnen dieses Angebot und diese Hoffnung dass du mir vergibst / weil wahrheitsgemäß in meinen Augen, du warst König dieser Stadt ...

Es gibt jedoch Überschwang, da der Hauptnachteil des Albums darin besteht, dass einige Titel hätten beschnitten werden müssen. Best American ist ein nobler Versuch, soziale Kommentare abzugeben, aber er geht keine neuen Wege. Courtney, der eine kontroverse, aber viel diskutierte Verschwörungstheorie um Kurt Cobain und Courtney Love enthält, fühlt sich unkonzentriert. Und The Goddess ist einer von zig Hip-Hop-Tracks, die Frauen huldigen. Der fade Refrain tut dem Song auch keinen Gefallen.

Dennoch, Urlaub in der Hölle ist eine würdige Anstrengung, die die individuellen Stärken jedes Zombie-Mitglieds zeigt, von Arc Elliotts überzeugenden Erfindungen bis zu Meechys kratzigen, vollkehligen Raps und Zombiesafts singenden Hooks und spirituell-politischen Neigungen.