Veröffentlicht am: 26. Juni 2017, 12:26 Uhr von Marcel Williams 3,4 von 5
  • 3.84 Community-Bewertung
  • 25 Bewertet das Album
  • 8 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab Vier fünf

Für eine Legende, die dazu beigetragen hat, eine ganze Stadt und Region bekannt zu machen, befindet sich Big Boi bequem im Lexikon der Hip-Hop-Ikonen. Es ist nicht zu leugnen, dass Daddy Fat Sax während seiner gesamten Karriere dominant und selbstbewusst war. Leider hat das Solospiel des ATLien seine Amtszeit im mächtigen Outkast und seine vierte nicht erreicht (wenn Sie den Grammy-Preisträger zu Recht zählen Speakerboxxx ) Solo Anstrengung in Boomiverse wird das nicht ändern.

Klanglich Boomiverse Durchquert eine Landschaft überstrapazierter Synthesizer, um ein kosmisches, universelles Thema ohne den Boom zu erzwingen, auf den der Titel anspielt. Was eine Blockbuster-Angelegenheit mit der All-Star-Hip-Hop-Produktion mit freundlicher Genehmigung von Organized Noize, DJs Dahi und DJ Khalil, Scott Storch und Mannie Fresh gewesen sein sollte, kommt größtenteils zu kurz, um zu viele Musikgenres in ein einziges Produkt zu integrieren. Das Endergebnis ist ein Clusterfick inkonsistenter Harmonien, der sicherlich die verwirrten Gesichter von Nick Young hervorheben wird.



Um im Laufe von drei verschiedenen Jahrzehnten eine Hip-Hop-Ikone zu sein, sollten Tracks wie der abgestandene Teppichschneider Chocolate und Freakanomics - mit seinem lethargischen Elektro-Auftritt - nicht auf dem Album hervorgehoben werden, geschweige denn Antwan Pattons Tresor. Die oben genannten Songs stellen nicht nur eine Qualitätsverschiebung für seine Diskographie dar, sie enthalten möglicherweise auch einige der faulsten Hooks, von denen er jemals getrennt war. Get Wit It verschwendet Big Boi eine Snoop Dogg-Kollaboration über eine kopfkratzende Organized Noize-Produktion, die am besten für den Albumschnitt der 00er-Ära geeignet ist. Während Big Boi mit einigen der stärksten Bars des Albums beginnt (Einer der letzten Rap-Niggas, die schnüffeln, Niggas, der Schlaf spielt, bin ich St. Nick mit dem Paket / Gesegnet mit dem Geschenk und nur 3 Stacks können mit mir mithalten, leicht Jahre vor dir niggas (eine andere Galaxie), bröckelt es schnell mit seiner flankierten veralteten Produktion und einem flachen Haken. Overthunk bietet auch einen schmerzhaften Kampfhaken von Eric Bellinger, der nicht begeistert klingt, auf dem Planeten zu sein, den die Platte verkörpern soll.

Nicht alles ist verloren, da Big Boi in der Lage ist, die Magie, für die wir ihn kennen, auf dem von Killer Mike und Young Jeezy unterstützten Kill Jill einzufangen, der ein Kandidat für den besten reinen Rap-Schnitt 2017 ist. Der Süden gewinnt groß, wobei Gucci Mane und Pimp C das tun, was sie im Süden tun, und Follow Deez, der erneut von Curren $ y und Killer Mike unterstützt wird. Jeezy schnürte Big Boi mit dem stärksten Haken auf dem Album, während Killer Mike, Gucci und der verstorbene Sweet James Jones dabei helfen, die Punkte für Day 1 Outkast-Fans zu verbinden.

Ironischerweise ist das von Dr. Luke produzierte All Night das ahnungsloseste befriedigende Klangbett für Big, um seinen sirupartigen südlichen Zug zu tropfen. Big tropft südländische Sauce über Lukes antebellum geschnürte Klavierriffs mit Takten wie: Es ist in Ordnung, es ist in Ordnung, jeder wird sagen, was er sagen will / Spieler werden spielen, wenn sie spielen wollen, Long Way, nur für eine Nacht wie Luther Vandross richtig.

Big Boi ist und bleibt eine Hip-Hop-Leuchte. Seine lyrischen Fähigkeiten und sein Flow gehören zu den Besten des Spiels. Kein sterblicher Mensch steht jedoch vor Vorwurf oder Kritik. Während es Momente gibt Boomiverse das erinnert dich daran, wem du zuhörst, die Tiefs sind schmerzhaft und ablenkend, um es gelinde auszudrücken. Eine schwache Produktion und schreckliche Haken übertönen die angenehmen Momente der vermeintlichen intergalaktischen Reise. Mr. Patton ist zu weit in seiner Karriere, um ein Album zu veröffentlichen, das nur die Grundlagen umkreist. Von Bösartige Lügen und gefährliche Gerüchte zu Big Grams und nun Boomiverse Wir warten immer noch auf Big Boi, um den Southern Hip Hop im Alleingang auf die nächste Stufe zu bringen. Immerhin half er bei der Erstellung des Handbuchs.