Veröffentlicht am: 17. September 2019, 14:13 Uhr von Bernadette Giacomazzo 3,6 von 5
  • 5.00 Community-Bewertung
  • 5 Bewertet das Album
  • 5 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 9

Wenn man ehrlich gesagt gut genug ist, um mit Eminem von Kopf bis Fuß zu gehen - und ihn manchmal sogar am Mikrofon zu besiegen - ist er sich sicher. Obwohl Obie Trice jemand war, der nie ein Problem damit hatte, sich verbal mit Slim Shady auseinanderzusetzen, genoss er leider nie den Mainstream-Erfolg seines früheren Labels Kopf genossen (wenn Sie ihm glauben, liegt es daran, dass Shady Records ihn nicht so beworben hat, wie er es verdient hat, befördert zu werden).



Zum Glück weiter Der fünfte , er beweist, dass Beliebtheitswettbewerbe nichts bedeuten, wenn es um die Kunst des Rap geht.



Mit 41 Jahren ist Trice sicherlich ein alter Kopf und hat nicht den Wunsch, über die gleichen Dinge zu rappen, die er getan hat, als er viel, viel jünger war. Und das ist gut so: Man hört lieber eine ältere Stimme, die den Bass auf den Boom-Bap fallen lässt, als zu versuchen, über einen trippigeren Beat zu spucken. Und während das Intro den Boom-Bap bringt, zeigt This / That - der zweite Track - Obie Trice, der sein Herz über einen viel gefühlvolleren Beat ausschüttet als den, den wir gewohnt sind. Es funktioniert, was es wert ist, aber es ist leicht für den Song, sich in der Sauce zu verlieren, wenn der Rest des Albums so boomlastig ist.



Der mit Abstand herausragende Song auf dem Album ist Space, in dem Trice sich mit Rapper-Turned- zusammenschließt. Reich Schauspieler Xzibit über einen üppigen Boom-Bap-Beat. Trice und Xzibit sind gleichermaßen Joch und tauschen verbale Holme mit Gelassenheit aus. Trice bringt seinen Bullshit von Shady Records wieder zur Sprache, wenn er spuckt. Sie sagen, er sei von seiner Achse gefallen und habe mich auf die schwarze Liste gesetzt Bruchteile zu bekommen, das Establishment eines anderen voranzutreiben, und Xzibit antwortet, dass er sich nicht allzu sehr darüber freut, aus dem Ruhestand zu kommen: Ich bin wie Lazarus von den Toten zurück Scheiße / Begasung hat diese Kakerlaken aus meinen Schränken geholt / Beleuchten, vibrieren, Hämmer ziehen und damit umgehen.



Mit den Bars intakt, der Hauptplatz Der fünfte wirklich zu kurz kommt, wenn Obie Trice sich an Clubbanger versucht. No versucht sich daran, Hündinnen auf die Tanzfläche zu bringen und scheitert kläglich, und Ass soll die Stripperinnen auf die Stange bringen, aber es fehlt der Rhythmus, der notwendig ist, um daraus eine Strip-Club-Hymne zu machen, und infolgedessen klingt es einfach vulgär.

Trotzdem ist Obie Trice ein Rapper, der es verdient, viel mehr anerkannt zu werden als in der Vergangenheit. Die Produktionswerte der Songs haben sich dramatisch verbessert und er scheint auf Spuren zu gedeihen, die er am besten kennt. Wenn er sich an das hält, was er weiß, wird es ihm gut gehen.