Veröffentlicht am: 20. August 2019, 17:47 Uhr von DX Staff 3,5 von 5
  • 2.31 Community-Bewertung
  • 13 Bewertet das Album
  • zwei Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 3. 4

Ungefähr um diese Zeit im letzten Jahr war die Zukunft für Rick Ross ungewiss, der sich von einer Gesundheitskrise erholte.

Schneller Vorlauf bis heute und der Biggest Bawse ist wieder in vollem Gange und liefert kürzlich sein 10. Studioalbum aus Hafen von Miami 2 .



Wie wir es von Zeit zu Zeit tun, lässt die HipHopDX-Review-Crew die Leser gerne in den Bewertungsprozess ein. Unten sehen Sie das Gespräch, das aus Rozays neuestem Gespräch hervorgegangen ist.

Cherise Johnson (4-jährige HipHopDX-Mitarbeiterin): Meiner Ansicht nach Hafen von Miami 2 ist eine erhöhte, hohe Luxusversion von Hafen von Miami . Das Original war so eine Straße mit Miami-Stimmung und Spaß… das ist eher wie Tony Montana in seiner großen Villa auf dem Höhepunkt seines Erfolgs.

Trent Clark (HipHopDX-Chefredakteur): Wie unterscheidet sich das von jedem anderen Ross-Projekt?

Ural Garrett (5-jähriger HipHopDX-Mitarbeiter): Abgesehen von ein paar Beispielen scheint es normalerweise so, als ob einem Rapper die Ideen ausgehen, wenn er sich für die Fortsetzung entscheidet. Obwohl nach seinem Debüt benannt, das Original Hafen von Miami ist bei weitem nicht so verehrt wie seine Alben Tiefer als Rap oder Teflon Don . Eine Fortsetzung zu erstellen, die darauf basiert, dass Rick Ross kreativ rückwärts und mit den Klängen von Hafen von Miami 2 beweist genau das.

Trent: Es gibt jedoch eine Handvoll Dope-Azz-Platten, Ural. Auf White Lines ist sein Fluss flüssiges Kokain; Act A Fool und BIG TYME spritzen Hip Hop das dringend benötigte Adrenalin und hören, wie er und Gunplay auf Nobody's Favorite hin und her gehen, war muah!

Ural: Dieser Gunplay-Joint ist Feuer. Ich wünschte, Ross wäre mit den Produktionsentscheidungen oder sogar den lyrischen Themen etwas linker geworden.

Was ist wirklich der Unterschied zwischen diesem und den letzten drei oder so Ross-Alben?

Justin Ivey (HipHopDX Senior Writer & Editor): Wie Ural sagte, glaube ich auch nicht, dass es Ehrfurcht vor dem Original gibt Hafen von Miami . Das Album war solide, aber unspektakulär. Seine spätere Arbeit hat ihn respektiert und zu einem Top-MC gemacht.

Als Fortsetzung denke ich, dass dies im Hinblick auf eine gute Leistung im Vergleich zum Original gute Arbeit geleistet hat. Aber wie gesagt, das Original war nicht das Juwel. Es war nur der Anfang und er gab später in seiner Karriere seine beste Arbeit heraus.

Insgesamt liegt es für mich im Bereich von 3,5 / 5. Ein brauchbares Album, an das man sich wahrscheinlich nicht als eines seiner wichtigsten Elemente erinnern wird. In 20 Jahren ist es ein Projekt für Ross-Vervollständiger im Gegensatz zu Leuten, die versuchen, ihn von seiner besten Seite zu hören.

Cherise: Könnte Rick Ross es umgestellt und über etwas anderes geklopft haben, was Sie denken? Ich denke, dieses Album ist das, was die Fans erwartet haben. Kritiker - Ich weiß, wir drängen auf Wachstum, aber es geht nicht immer um uns.

Rozay hat eine Formel gefunden, die die Leute lieben. Drake und Ross haben noch nie eine Zusammenarbeit verpasst. Gold Roses können zu dem Stapel guter Songs hinzugefügt werden, die sie zusammen erstellt haben, aber nicht so einprägsam wie Diced Pineapples oder Stay Schemin. Summer Reign ist großartig, erinnert aber an Aston Martin Music, ist aber nicht so gut.

Er ging definitiv auf Nummer sicher. ich schätze Hafen von Miami 2 für was es ist.

neue Musik Hip Hop und R & B.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Es ist hier! # portofmiami2 offizielle TRACKLISTING !!! Der offizielle Countdown bis zur Veröffentlichung ist nur noch wenige Tage entfernt !! Ich danke MMG / @epicrecords und allen, die bei der Zusammenstellung dieses Werkes mitgewirkt haben. Ich freue mich sehr über die Veröffentlichung am 9. August. Liebe - Boss.

Ein Beitrag von geteilt Rick Ross (@richforever) am 1. August 2019 um 12:26 Uhr PDT

Justin: Für mich, Hafen von Miami 2 wurde in der zweiten Hälfte stärker. Ich fand die erste Portion ziemlich langweilig, bis auf die Gäste. Gunplay, Meek Mill und Nipsey waren wirklich das Lebenselixier für mich, als ich ungefähr zur Hälfte ein allgemeines Unwohlsein gegenüber dem Album verspürte.

Scott Glaysher (3-jähriger HipHopDX-Mitarbeiter): Ich würde das Lob drängen, höher zu sein - aus einigen Gründen.

Ist Ross eindimensional? Sicher. Aber diese eine Dimension ist heute eine der besten Dimensionen im Spiel. Ich verstehe die generischen oder nicht kreativen Labels für Ross 'Alben, aber ich bin ein Trottel für Konsistenz und es ist nicht zu leugnen, dass er hier konsistent ist. Er liefert hier 15 Tracks, die fließend sind - nicht nur in ihrem Chefgespräch, sondern auch in ihrer Fähigkeit, Gefühle der Größe hervorzurufen… und gelegentlich Grunzen. Plus, die Beats und Reime sind erstklassig.

Es gibt einige Sprünge - deshalb möchte ich nicht sagen, dass es ein Klassiker, ein Album des Jahres oder sogar das Beste von Ross ist. Er neigt dazu, sich auf die Gangsta-Gospel-Verse mit dem generischen R & B-Refrain auf Tracks wie White Lines und Summer Reign zu stützen. Diese wurden schon früher gemacht, aber besser auf anderen Ross-Alben.

Justin: Dieser gefühlvolle Beat von Fascined hat mich wirklich begeistert und mein Interesse wiedererlangt. Dann fing Ross endlich an, sich zu öffnen und über einige reale Songs wie Pray und Vegas Residency zu sprechen. Das wollte ich hören. Ross selbst hat mich an dieser Stelle endlich gefesselt, im Gegensatz zu nur den Gästen und Beats. Der neue Eintrag von Maybach Music war wirklich gut, aber ich hatte das Gefühl, dass er ohne Pusha T unvollständig war. Trotzdem hätte ich es vorgezogen, wenn dieser Song das Album geschlossen hätte, weil Gold Roses für mich ein kleiner Wermutstropfen war. Feiner Track, aber für mich hat es als Ende eines Albums nicht gut funktioniert.

Ich bin von Ross desillusioniert. Er hat offensichtlich großartige Musik gemacht, aber die ganze Person hat sich nie mit mir verbunden. Mit Hafen von Miami 2 Ich hatte das Gefühl, als würde ich ihn größtenteils nach Zahlen malen hören. Er hat auf früheren Alben bessere Noten erzielt. Diese LP blieb hauptsächlich auf Kurs.

Ural: Ich denke, das Album funktioniert eher, um auf Nummer sicher zu gehen, wie Cherise sagte. Die Funktionen tragen sehr dazu bei, dass die Dinge nicht langweilig werden, da Ross zu diesem Zeitpunkt buchstäblich keine Ideen mehr hat, abgesehen von den aufschlussreicheren Momenten von I Still Pray und Vegas Residency, wie Justin sagte.

Zum Glück ist eines sicher, Ross hat immer noch das goldene Ohr für Beats, denn BIG TYME ist ein Knaller nur mit dem Instrumental. Es ist nur so, dass er nicht genau weiß, was er mit ihnen machen soll.

Scott: Turnpike Ike ist für mich der beste Titel des Albums. Einfach, weil Ross alleine das tut, was er am besten kann… beschreibende Lifestyle-Linien über einen theatralischen Jake One-Beat zu verteilen.

Ich denke nicht, dass es schwer zu sehen und zu hören ist, dass diese 66 Minuten wie ein weiterer Soundtrack in der verschwenderischen, kriminellen Saga klingen ist Ross 'Katalog.

Trent: Warum kritisieren Sie es nicht härter?

Scott: Meine einzige wirkliche Kritik, abgesehen von den wenigen Sprüngen, von denen ich glaube, dass ich sie schon früher besser gehört habe, ist die Tatsache, dass sie nicht sehr gut gemischt sind. In Kopfhörern klingt es in Ordnung, aber der Gesang und der Beat klingen getrennt, wenn sie in einem Auto oder über Lautsprecher laut gespielt werden. Dies ist kein gutes Zeichen für die Wiederhörbarkeit, da ich BIG TYME auf unwissenden Ebenen blasen möchte.

Vielleicht war es die pure Aufregung dieses Albums und meine Bewunderung für Gold Roses, aber ich habe es bei einem 4.2 - 4.3 .

Justin: Komm schon alter! Ist es ein anderes Kapitel in der Saga oder einfach eine Wiederholung eines Kapitels, das bereits geschrieben wurde? Hier drücke ich zurück. Ihre Bewertung ist über a 4 . Das nennt es ein wirklich großartiges Album. EIN 3.5 ist keine harte Bewertung. Das ist ein solides Album. Ich glaube nicht, dass jemand behauptet, dies sei schlechte Musik. Aber wir analysieren es als Album und als jemanden mit einer sehr klaren, etablierten Erfolgsbilanz.

Wenn Ross absolut nichts falsch machen kann, erfüllt dieses Album natürlich die Bedürfnisse eines solchen Hörers. Aber was leistet das Album von vorne nach hinten? Ist dies etwas, das Sie in seiner Diskographie wirklich als ein wesentliches Hörerlebnis ansehen würden? Ich spreche wieder von diesem ganzen Album, nicht nur von der Auswahl bestimmter Songs. In mancher Hinsicht ist er ein Opfer seines eigenen Erfolgs. Er setzte Maßstäbe. In meinen Augen hat er nur kleinere Versionen seiner krönenden Errungenschaften geschaffen. Diese beiden Abweichungen von der Formel sind Teil dessen, was es gut und frustrierend macht.

Scott: Ich verstehe, was Sie sagen, Justin, und ich würde Ihnen zustimmen, wenn wir darüber sprechen würden Schwarzmarkt oder Hood Milliardär vor ein paar Jahren. Ich denke, das waren in der Tat Wiederholungen von Kapiteln, die bereits geschrieben wurden, aber Ross rappt hier besser. Die Beats sind hier besser. Die Musik ist aufregender und wird länger leben als die letzten paar Alben.

Ich sehe dich beten, aussagen, die Zeit vergessen / Fazit, deine Autos sollten hochgeschossen werden, als wären es meine 20 Runden, aber der Voodoo, lass keinen Schaden zu. Mein Voodoo, sie alle kennen die Geister, wenn ich erregt werde.

Er kaskadiert mit solch böser Eleganz durch diese vier Takte.

Justin: Ist das Rappen und die Produktion in deinen Augen mit seinen Top-3-Alben vergleichbar (welche auch immer du glaubst, dass sie dieses Ranking verdienen)? Für mich müsste das das Argument sein, um zu sagen, dass dies ein großartiges Album ist. Und was fühlt sich daran frisch an, abgesehen von den beiden Songs, in denen er das Gimmick für ein paar Minuten fallen ließ? Sie setzen sich für die Beständigkeit ein, aber ist es tatsächlich Selbstzufriedenheit?

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Track Nr. 8 „Richnigga Lifestyle“ ft. @Nipseyhussle Der Marathon geht weiter… ..‍♂️

Ein Beitrag von geteilt Rick Ross (@richforever) am 8. August 2019 um 11:40 Uhr PDT

Scott: Ich denke, es gibt genug hochwertige Songs auf diesem Album, um 2019 unbedingt Hip Hop zu hören. Ich würde sagen, dass heute niemand im Spiel so rappt wie Ross. Gibt es einen anderen Künstler oder ein anderes Album, das diesen Stil besser gemacht hat? Außer Pop Smoke kann ich mir niemanden vorstellen, der einen wachsenden Gangster wirklich besser verkörpert als Ross.

Ich würde sagen, dies ist Ross 'drittbestes Album. Es geht Gott vergibt, ich nicht -> Teflon Don -> Hafen von Miami 2 . Könnte vielleicht das Argument dafür machen Dreschen und Tiefer als Rap auch.

Außerdem erhalten wir zum ersten Mal seit einiger Zeit einen Einblick in die Schwachstellen von Ross bei Still I Pray. Wenn mein Rick Ross-Stipendium korrekt ist, ist dies das erste Mal, dass er sich eingehend mit den Anfällen befasst.

Justin: Ich denke, es ist wichtig zu wiederholen, dass niemand dafür plädiert, dass dies ein schlechtes Album ist. Das ist ein gutes Album. Etwas zwischen a 3 und 4 aus 5 ist nicht negativ. Die Mehrheit von dem, was gesagt wird, ist nur eine andere. Es ist nicht unbedingt erforderlich, Ross. Und es ist kein Projekt, das wahrscheinlich mit 2019 identifiziert wird. Es ist nur ein solides, brauchbares Kunstwerk. Es macht Spaß für das, was es ist. Aber wenn Sie kein Ross-Akolyth sind, müssen Sie das nicht wirklich hören. Das ist der Unterschied in meinem Buch. Wenn du etwas gibst a 4 oder höher, Sie sagen unseren Lesern, dass sie es, was auch immer ihre Meinung über den Künstler sein mag, sich selbst schulden, wenn Hip Hop dieses Projekt überprüft, weil es ein bestimmtes Qualitätsniveau gibt.

East Atlanta Liebesbrief Album Cover

Ich finde die zweite Hälfte des Albums wirklich gut. Die Sequenz von Fascined bis Maybach Music VI ist Dope. Ich denke, ein Boogie war irgendwie fehl am Platz, aber alle anderen Gäste, insbesondere Denzel Curry und Ball Greezy, haben ihn getötet.

Für mich war dies der Teil des Albums, in dem Ross selbst am überzeugendsten war. Ich fand seinen Inhalt auf I Still Pray und Vegas Residency so erfrischend. Ich fühlte mich, als würde ich einem tatsächlichen Menschen mit Gefühlen zuhören, anstatt dem Drogenboss, der in einer opulenten Person lebt.

Meiner Meinung nach hat sich die erste Hälfte nur mit den anderen beteiligten Spielern verbunden.

Scott: Kann ich auch über die Funktionen sprechen?! Drake hatte einen großartigen Vers und Gunplay ließ seinen größten Vers und musikalischen Beitrag seit Cartoons & Cereal fallen.

Justin: Gunplays Gastauftritt war fantastisch. Meek strahlte auf Bogus Charms und der Beat war kalt, aber ich mochte den Sänger nicht und Ross ging es gut. Nipsey wieder zu hören war großartig. Die Produktion von Jake One auf Turnpike Ike war erstklassig. Es schien, als hätten Ross und Summer Walker keine Chemie als Mitarbeiter. Ich fand die Singles auch nicht so gut. Act A Fool war langweilig für mich. Ich liebe Just Blaze, aber BIG TYME kam mir etwas zu vertraut vor. Ich mag Swizz auch nicht als Hype-Mann. Das Lied ist cool und alles, nur nicht das Beste von diesen Jungs. Ich denke, das Album war zu lang für sich. Wenn er es auf weniger als eine Stunde reduziert hätte, vielleicht im 50-Minuten-Bereich, wäre es wirksamer gewesen.

Ural: Auch wo steht Maybach Music VI in der Serie? Ich denke nicht, dass es II oder III übertrifft.

Ist es Zeit, sich zurückzuziehen? Ich meine, die eigentliche Marke Maybach ist seit Jahren nicht mehr aktiv.

Justin: Ich glaube nicht, dass Sie es zurückziehen müssen, wenn Ihr Label Maybach Music Group ist. Es muss aber auch nicht fortgesetzt werden.

Es kommt nur darauf an, wie er es sieht. Wenn die Idee einfach üppig ist, präsentieren Sie sich mit J.U.S.T.I.C.E. League, könnte genauso gut so lange weitermachen, wie sie zusammenarbeiten. Aber wenn es etwas ganz Besonderes sein soll, möchten sie vielleicht ein Siebtes machen, bis sie eine großartige Idee / Inspiration dafür haben.

Cherise: Und wenn er mit einem kommt Hafen von Miami 2 er hätte es wirklich kaufen sollen. Ich höre immer noch zu Hafen von Miami und ich glaube nicht, dass ich das mit Teil zwei mache.

Trent: Bringen Was ? Hafen von Miami ist kein Klassiker

Cherise: Ich habe es nicht als Klassiker bezeichnet. Hafen von Miami ist einfach besser als Hafen von Miami 2 .

Deshalb sage ich, es ist ein Vollkreis-Album und habe den Vergleich von gegeben Hafen von Miami Tony Montana, der von Kuba nach Amerika kommt und an den Rändern rau ist, diese neue Welt genießt und hart arbeitet, bis er alles bekommt, was er will. Wohingegen Hafen von Miami 2 ist Tony Montana, der schon alles hat und es ist wie ... OK, wie geht es weiter?

Und ich liebe die gegensätzlichen Ansichten auf dem Album.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Das Geld im Grab.

Ein Beitrag von geteilt Rick Ross (@richforever) am 9. August 2019 um 16:57 Uhr PDT

Trent: Zurück zu Ihrem Punkt über das Erstellen von Alben für Kritiker, Cherise: Nein, Rapper sollten keine Alben für uns erstellen (obwohl dies sie nicht falsch steuern würde), aber diese Diskussionen gehören uns und fallen in den Bereich von unsere Parameter.

Hafen von Miami 2 hat einfach kein Thema und wenn ein Album kein Thema hat, ist es nur so stark wie die Platten. Und was wir in dieser Diskussion gesehen haben, ist, wie die verschiedenen Eigenschaften, die Rozay besitzt, bestimmte Zuhörer ansprechen können. Und es gibt nicht genug Knaller für Ural, um zu reiten, oder Wiederkäuer-Material, damit Justin sich trotzdem darauf einlässt. Ich denke, Summer Reign ist ein fauler R & B-Fan, während Vegas Residency ein filmischer Traum ist. Künstler müssen ihre Alben noch rationalisieren und verstehen, wie wichtig Songfolgen im großen Schema der Dinge sind.

Ich denke immer noch, dass Rozay viel Raum hat, um diese Top 50-Listen zu erklimmen, wenn er sich mehr für das reine Geschichtenerzählen interessieren würde. Dieses Album ist solide, nicht spektakulär.

Justin: Ich respektiere Scotts Leidenschaft für dieses Album, aber es ändert nichts an meiner Einschätzung. Ich habe zu viele Kritikpunkte an dem Album als Ganzes, um dafür zu sein, dass dieses Projekt etwas höher als 3,5 wird.

Betrachten Sie es als einen Film. Ross hat eine großartige Besetzung, den richtigen Regisseur, coole Effekte und eine wunderschöne Location. Aber das Skript ist nicht auf dem neuesten Stand. Der Film macht also immer noch Spaß, aber es fehlt ihm das Rückgrat.

Dieses Album ist in der Mitte. Es ist etwas, das nicht als beleidigend für die Ohren angesehen werden sollte oder zuhören muss. Es ist zufriedenstellend. Es ist großartig, wenn Sie einen weiteren Fix von Ross benötigen. Es ist völlig in Ordnung zu überspringen, wenn Sie dies nicht tun.