Verhaftung von Rick Ross aus dem Haus wegen eines Vorfalls mit Pistolenpeitsche

Es ist bekannt, dass Rick Ross früher an Korrekturen gearbeitet hat. Er war jedoch auf der anderen Seite, nachdem er im Juni wegen Entführung und Landschaftsgestaltung mit der Pistole Jonathan Zamudio verurteilt worden war.

Jetzt, TMZ berichtet, dass der Rapper aus Miami und der Leiter der Maybach Music Group wegen des Vorfalls vom Hausarrest befreit sind. Die einzigen Bestimmungen, die jetzt noch bestehen, sind, dass Ross den Bereich des Wohnsitzes des mutmaßlichen Opfers nicht betreten darf.



Rick Ross wurde am 24. Juni wegen Entführung, schwerer Körperverletzung und schwerer Batterieladung verhaftet. Sein Leibwächter wurde ebenfalls unter den gleichen Anklagen festgenommen. Er würde später den Landschaftsgestalter kontern und sogar benennen 50 Cent in der Klage.

Weitere Informationen zu Rick Ross finden Sie in der folgenden DX Daily:

Bitte aktivieren Sie Javascript, um dieses Video anzusehen