Deadpool 2 steht kurz vor der Landung in den Kinos, doch laut Ryan Reynolds könnte dies der letzte Solofilm für den Söldner mit dem Mund sein. Nicht, dass Reynolds sich mit der Figur langweilt – es geht vielmehr darum, ihn in eine andere Richtung führen zu wollen.

Deadpool 2 kommt am 15. Mai in die Kinos/Fuchs



Ich weiß nicht, dass es einen Deadpool 3 geben würde. Das weiß ich wirklich nicht, sagte Reynolds. Ich habe das Gefühl, dass der Charakter, damit er in seinem eigenen Universum richtig funktioniert, ihm alles wegnehmen muss. Ich glaube nicht, dass du so weitermachen kannst.








Das X-Force-Franchise könnte jedoch einen guten Rahmen für Reynolds bieten, um den Charakter an interessantere Orte zu bringen. Ich sehe ihn natürlich als einen Teil von X-Force, sagte der Star. Ich würde ihn gerne in einer Art Team sehen, wie ein Mano a Mano oder eine großartige weibliche Figur aus dem X-Men-Universum.

weinen weinen weinen aber ich mag es zu feiern

Ich denke nur, wenn du einen weiteren Deadpool-Solofilm machen willst, musst du dieses Budget wirklich auf null reduzieren und einfach für die Zäune schwingen und alle möglichen seltsamen Barrieren durchbrechen und Dinge tun, die nein ein anderer kann tun. Nutzen Sie den neuen Film dann am besten, wenn er am 15. Mai in die Kinos kommt.



- Von George Wales @georgwales85

25 der lächerlichsten Sexszenen in Filmen