Wie gesagt...



Seitdem wollte ich einen Tittenjob haben.... Nun, seit meine Brüste im Grunde nicht gewachsen sind. Letztes Jahr – über ein Jahrzehnt später – habe ich mich endlich entschlossen, den Sprung zu wagen, das kleine Tittenkomitee hinter mir zu lassen und einen Tittenjob zu bekommen.



*KEUCHEN*

Hier sind 11 Dinge, von denen ich wünschte, ich hätte sie gewusst, bevor ich unter das Messer gehe.



Es ist in Ordnung, herumzustöbern

Stellen wir uns vor, Sie haben ein großes Ereignis vor sich – Ihre Geburtstagsfeier vielleicht oder die Hochzeit eines Freundes –, für das Sie ein schickes neues Outfit benötigen. Sie würden nicht in einen Laden gehen und das erste Kleid kaufen, auf das Sie klatschten, oder? Sie möchten ein wenig stöbern und alle Optionen bewerten.

Die Auswahl eines Schönheitschirurgen ist genau das gleiche. Ich buchte ein erstes Beratungsgespräch mit einem der Großen und war so begeistert von ihrem Verkaufsgespräch, dass ich nie daran dachte, woanders zu suchen.

Das bereue ich jetzt, denn obwohl ich mit meinem Ergebnis zufrieden bin, hatte ich insgesamt nicht die beste Erfahrung. Dies hätte ganz anders ausfallen können, wenn ich mir die Zeit genommen hätte, mich mit ein paar Firmen zu treffen, anstatt nur alle gleich zu sein; ‚GUT, ICH WERDE ZWEI BRÜSTE HABEN, BITTE‘, als ich zuerst ging.



Ein Erstgespräch verpflichtet Sie zu nichts – es ist völlig in Ordnung, „Danke für die Informationen, ich gebe Ihnen Bescheid, wenn ich fortfahren möchte“ zu sagen und dann Termine bei jeder anderen Schönheits-OP im Umkreis von 16 km zu buchen.

Bereiten Sie sich auf den großen Verkauf vor

Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum ich meine Praxis bei der ersten - und einzigen - Firma gebucht habe, mit der ich mich getroffen habe: Sie wussten, wie man verkauft, verkauft, verkauft.

In meiner Naivität ging ich mit einer 'Arzttermin'-Mentalität in diese Erstberatung und vergaß, dass dies nicht mein unvoreingenommener Hausarzt war, sondern die Patientenkoordinatorin alias Gemma, die sehr wollte, dass ich mich von 5.000 Pfund trenne bitte mein hart verdientes Geld.

Ich sage nicht, dass sie mich betrogen hat, aber rückblickend war ich zu 100 Prozent von dem Verkaufsgespräch begeistert. Denken Sie daran - Sie sind in erster Linie Kunde und erst in zweiter Linie Patient. Seien Sie ein wenig zynisch, nehmen Sie nicht alles, was sie sagen, für bare Münze, kaufen Sie ein (siehe Punkt 1).

GOOGLE DAS SCHEISSE AUS DEINEM AUSGEWÄHLTEN CHIRURG

Das ist wichtig. Okay, 'Gemma'-Probs ließen Ihren ausgewählten Chirurgen so klingen, als hätte sie persönlich Brüste erfunden und kann Frauenklumpen so schön herstellen, dass sie Wasser in Wein (oder so etwas) verwandeln, aber sie wird kaum sagen: 'Oh FYI, er hat ein paar zwielichtige Ergebnisse in der Vergangenheit auch', oder?

Google und das Internet sind deine Freunde. Nennen Sie es „Internet-Stalking“ oder nennen Sie es „Forschung“ – so oder so ist es unerlässlich.

Es gibt eine Menge Foren mit Frauen, die mehr als bereit sind, ihre Erfahrungen mit verschiedenen Chirurgen zu teilen - wertvolle Informationen, bevor Sie sich dazu verpflichten, einen mit einem echten scharfen Gerät in die Nähe Ihres Körpers zu lassen.

Ich fand Twitter besonders hilfreich – ich habe einfach den Namen meines ausgewählten Chirurgen in die Suchleiste eingegeben und die Tweets durchsucht, in denen er erwähnt wurde. Einige Mädchen hatten sogar Bilder ihrer Ergebnisse geteilt, sodass ich aus erster Hand sehen konnte, dass er – wie eine Frau schrieb – „ein Künstler“ war.

Und in diesem Sinne, lass uns über CCs sprechen

Sobald Sie mit dem Jobpfad der Brüste beginnen, werden CCs - die Maßeinheit für die Implantatgröße - zu Ihrer Besessenheit.

WICHTIGE FAKTEN: 25cc ist buchstäblich nur das Äquivalent von einem Teelöffel, also mögen 300cc viel größer als 275cc klingen, ist es aber wirklich nicht. Nur etwas zu beachten.

Natürlich haben Sie eine ungefähre Vorstellung davon, welche Körbchengröße Sie haben möchten, und Ihr Chirurg kann Sie beraten, welches Implantat Sie dazu bringt.

Googlen Sie jedoch nicht nur „welche Größe CC für einen D-Cup“ – denn es variiert von Mädchen zu Mädchen massiv, je nachdem, wie viel Brustgewebe Sie bereits haben, Ihrer Größe, Ihrem Gewicht und mehr.

Das bringt uns zu meinem nächsten Punkt:

Fragen ALLE der Fragen bei deiner Dimensionierung

Also, hier ist eine andere Art und Weise, in der ich wirklich nicht sehr gut darin war, einen Brustjob zu bekommen (wer hätte gedacht, dass man als Patientin für Schönheitsoperationen schlecht sein kann? Anscheinend sind meine Talente endlos).

Eine Größenbestimmung ist, wenn Sie sich mit Ihrem ausgewählten Chirurgen treffen, um zu besprechen, welche Größe und Art von Implantaten Sie wünschen. Es gibt High Profile, Low Profile, Round, Anatomical (auch bekannt als Teardrop) - und das, bevor Sie überhaupt mit der Größe anfangen.

Bei all diesen Optionen ist es wichtig, dass Sie genau das bekommen, was Sie wollen. Ich ging hinein, sagte, dass ich eine natürlich aussehende C-Körbchen wollte, und ging für die ersten Implantate, auf die mein Chirurg zeigte.

„Das bringt dich zu einem C“, sagte er.

„Okay, toll, ich nehme sie“, antwortete ich, nachdem ich sie kurz mit einem speziell modifizierten BH anprobiert und einen kurzen Blick in den Spiegel geworfen hatte.

Ja. Tu das nicht. Probieren Sie MINDESTENS fünf verschiedene Größen an, nehmen Sie sich Zeit, sie aus jedem möglichen Blickwinkel zu betrachten, und fragen Sie. FRAGEN.

'Werden diese mich zu einem vollen C bringen?'
„Was ist die größte Implantatgröße, bevor wir in das D-Cup-Gebiet vordringen?“
„Ist High-Profile die beste Option für mich?“
'Werden diese so groß aussehen, wenn sie unter meinem Gewebe und meinen Muskeln sind und nicht in diesem ziemlich seltsamen BH getragen werden?'
„Haben Sie Vorher-Nachher-Fotos von Mädchen, die ursprünglich dieselbe Körbchengröße wie ich hatten und sich auch für diese Implantatgröße entschieden haben?“

wann kommt j coles album raus

Nur einige der Fragen, die ich gerne gestellt hätte.

Nimm einen Kumpel

Ich würde wirklich raten, einen Freund oder ein Familienmitglied (vielleicht nicht deinen Vater, das könnte seltsam sein) zum Größenbestimmungstermin / zur OP-Beratung mitzunehmen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn Sie nicht gerne Ihre Nuddy-Stücke aufblitzen lassen - Sie können sich hinter einem Vorhang umziehen, und dann müssen Sie nur noch die verschiedenen Probeimplantate in ein Westen-BH-Ding stecken.

Ich wünschte, ich hätte jemanden bei mir gehabt, um Größen zu besprechen: Sie können mit einem Freund auf eine Weise sprechen, die Sie mit einem Chirurgen nicht können, und Sie werden sich wohler und entspannter fühlen, wenn Sie ihn dort haben.

Nicht alle Chirurgen machen es gleich

Nach meiner Operation – die alles reibungslos verlief – wurde ich in „Umreifung“ nach Hause geschickt; Im Wesentlichen klebten sehr enge Plastikverbände an meiner Brust, die bis zu meinem 7-tägigen Post-OP-Termin angezogen blieben.

Das war furchtbar unangenehm, und weniger als 24 Stunden später hatte ich eine Vertrauenskrise in meinen Chirurgen, teilweise dank einer intensiven Foren-Browsing-Sitzung, in der ich nur eine andere Person entdeckte, die eine Woche lang angeschnallt wurde.

Es schien, dass alle anderen entweder ein Kompressionsband trugen (warum hatte ich keins davon?) oder ihre Tatas wild und frei hängen lassen durften (oh die Eifersucht).

Nachdem meine anfängliche Panik jedoch abgeklungen war, suchte ich weiter – und stellte fest, dass jeder Chirurg seine eigenen Systeme und Wege hat, um sein perfektes Ergebnis zu erzielen.

Das Beste, was Sie tun können, ist, Ihrem Chirurgen zuzuhören, seine Anweisungen genau zu befolgen und einfach alle Bedenken oder Fragen zu äußern, die Sie haben.

Machen Sie einen Screenshot von diesem oder etwas anderem, denn das ist der wichtigste Ratschlag, den ich mir wünschte, jemand hätte mir gegeben: HABEN SIE KEINE ANGST, ALLE FRAGEN ZU STELLEN.

Unterschätzen Sie nicht die SCHMERZEN, die Sie haben werden.

Beachten Sie im Ernst die Großbuchstaben. SCHMERZEN.

Anscheinend sagen einige Mädchen, dass sie nach der Operation wirklich keine großen Schmerzen verspüren. Weißt du, was ich ihnen sage? Entweder hast du großes Glück oder du LÜgst.

de la soul ich selbst und ich probiere

Ich dachte, ich würde ein paar Schmerzen haben, die den prämenstruellen Brustschmerzen ähneln – und in ein paar Tagen wieder bei der Arbeit sein. Ich habe meine Mutter sogar verspottet, als sie mir vorschlug, sie solle vielleicht kommen und sich eine Woche lang um mich kümmern.

Oh Junge, lag ich falsch.

Unterschätzen Sie nicht, wie viel Schmerz Sie haben werden, denn heilig. Mist. es schmerzt. Ich denke, meine blasierte Einstellung zur Genesung hat es auch mehr zu einem Schock gemacht und es war schwieriger, damit umzugehen.

Ich konnte mich nicht bewegen. Ich konnte mich buchstäblich nicht umdrehen, um aus dem Bett aufzustehen, denn jede winzige Bewegung, die meine Brustmuskeln sogar um 0,001 Zentimeter zusammenzucken ließ, verursachte stechende Qualen in meiner Brust.

Meine Mutter (die mir das frühere SPÄCHEN sehr freundlich verzieh und wie ein wunderbarer Engel an meinem Bett ankam) musste mich wie ein kleines Baby aus dem Bett heben, während ich wimmerte… wie ein kleines Baby.

Im Grunde bestanden meine ersten 3 Tage nach der Operation darin, einen Eisbeutel an meine Brüste zu halten und eine Art leises Stöhnen zu weinen. Heiß, oder?

Ich versuche dich nicht zu erschrecken, ich versuche dich vorzubereiten – aber nur für den Fall, dass du jetzt vor Angst schluchzst, sage ich Folgendes: Am vierten Tag fühlte ich mich viel menschlicher. An Tag 7 waren die Schmerzen fast vollständig verschwunden. Sie können und werden es durchziehen, wenn Sie dies wirklich wollen.

Eis Eis Baby

EISPACKUNGEN SIND DEIN FREUND. Ja, OK, die Schmerzmittel waren offensichtlich meine Nummer 1 für Jungs, aber nichts beruhigte diese Booblars so gut wie etwas Eis.

Ich fand, dass Packungen mit vorgefertigter gefrorener Margherita (Sie wissen schon, die in Beuteln) am besten funktionierten, weil ich sie in meinen OP-BH stecken konnte und sie sich irgendwie an die Form meiner Brüste anschmiegten.

Top (edel) Tipp für Sie da.

Schlafen

Oh ja, wenn du also nicht von Natur aus auf dem Rücken schläfst – schläfst du nach deiner OP eine ZEIT lang nicht richtig.

Die Mehrheit der Chirurgen weist Brustvergrößerungspatientinnen an, mindestens 3-4 Wochen auf dem Rücken zu schlafen, damit sich die Implantate in der richtigen Position setzen können.

Das Schlafen auf der Seite oder vorne kann die Implantate lösen, bevor sich das Narbengewebe gebildet hat, das sie an Ort und Stelle hält, und Sie werden am Ende mit Brüsten in Ihren Achseln enden. Nicht ideal.

Mein Chirurg sagte mir auch, ich solle 2 Wochen lang in einem 45-Grad-Winkel schlafen, was höllisch unangenehm ist und nicht gerade zu ernsthaftem Schlummern führt.

Am Ende kaufte ich einen abgewinkelten „Bettkeil“ aus dem Internet (stellen Sie sich eine große Scheibe Käse aus Schaumstoff vor), was tatsächlich meinen Verstand rettete – es war viel einfacher, als zu versuchen, mich mit Kissen abzustützen.

Ich wünschte, ich hätte gewusst, wie schwer es in den ersten Wochen sein würde, richtig zu schlafen, ich hätte die letzte Nacht viel mehr genossen, wenn ich es getan hätte.

Nur sehr wenige Leute lieben ihr Ergebnis von Anfang an

Richtig, dies mag der letzte Punkt sein, aber der wichtigste: JEDER macht nach seiner Operation eine Form von Gier/Bedauern auf die Brüste durch. Eveeeeerrryyyyyoooooone.

In meinem Fall hatte ich das Gefühl, dass meine neuen Brüste nicht groß genug waren. Ich stand da und schaute in den Spiegel und dachte: 'ALLES GELD UND SCHMERZ UND SIE SEHEN IM GRUNDSÄTZLICH GLEICH AUS'.

Ich rief sogar meinen Chirurgen an, um herauszufinden, wie schnell ich sie mit einer größeren Implantatgröße erneuern lassen könnte, bevor mir klar wurde, dass ich buchstäblich kein Kardashianer bin und nicht so viel Geld habe.

Ich wünschte, ich wüsste dann, dass das völlig normal ist. Sie werden sich sehr schnell an Ihre neue Größe anpassen und können leicht vergessen, wie sie vorher waren. Stellen Sie sicher, dass Sie viele „Vorher“-Bilder machen, damit Sie sie wieder aufrufen und sich an die Änderungen erinnern können.

Denken Sie auch daran, dass es bis zu einem Jahr dauert, bis sich alles erledigt hat und Sie Ihr richtiges Endergebnis haben.

Ich bin jetzt 4 Monate nach der OP und meine Brüste haben sich seit den ersten Wochen, in denen ich mich dafür gehasst habe, „kleine“ Implantate auszuwählen, SO sehr verändert.

Dass ich nach 6 Wochen ordentliche Bügel-BHs tragen darf, hat auch meine Meinung geändert – Sport-BHs neigen dazu, Erythang nach unten zu quetschen, so dass man erst dann wirklich ein Gefühl für seine neue Größe bekommen kann.

Eines der hilfreichsten Dinge, die ich gelesen habe, während ich von meinem Ergebnis besessen bin, war Folgendes:

Nach 6 Tagen wirst du sie hassen. Nach 6 Wochen werden sie dir gefallen. Mit 6 Monaten wirst du sie lieben.

Worte, nach denen man leben sollte, Kumpels mit Brüsten. Worte nach denen man sich richten sollte.

Bilder aus dem Jahr 2015, die deinen Glauben an die Menschheit wiederherstellen werden