2 Mitarbeiter des Chainz Club sollen während eines Streits über den Eintrittspreis erschossen und getötet worden sein

Atlanta, GA - 2 Chainz Wahrscheinlich sind einige schlechte Nachrichten von seinem in Atlanta ansässigen Club Members Only geweckt worden. Laut der Verfassung des Atlanta Journal, Ein Clubangestellter wurde in den frühen Morgenstunden des Donnerstagmorgens (29. Oktober) erschossen, nachdem er sich mit einem Gönner über den Eintrittspreis gestritten hatte.

Top 40 R & B Songs 2016

Die Polizei von Atlanta wurde gegen 2:20 Uhr Ortszeit zur Szene gerufen und entdeckte den Mann mit einer Kugel in der Brust. Offizier Steve Avery sagte, das Opfer sei in das Grady Memorial Hospital gebracht worden, aber seinen Verletzungen erlegen.



Voruntersuchungen ergaben, dass ein Streit über die Eintrittsgebühren in den Nachtclub entstand und das Opfer erschossen wurde, sagte Avery in einer per E-Mail gesendeten Erklärung. Detektive arbeiten daran, die Umstände des Vorfalls zu ermitteln.

Das Opfer wurde später als 27-jähriger Caleb Culbreath aus Jonesboro identifiziert, wie vom Fulton County Medical Examiner's Office berichtet.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Members Only Restaurant (@atlmembersonly) am 19. Oktober 2020 um 10:01 Uhr PDT

Schlachthof Willkommen zu unseren Hausliedern

2 Chainz öffnete die Türen nur für Mitglieder im März 2019 und stellte sie als exklusive VIP-Lounge in Atlanta für die Prominenten und Eliteprofis der Stadt in Rechnung. Wer Mitglied des Clubs werden möchte, muss ein spezielles Bewerbungsverfahren durchlaufen und sich genehmigen lassen, bevor er willkommen ist.

Polizeidaten zeigen, dass Culbreaths Tod der 117. Mord in Atlanta war, verglichen mit 99 im Jahr 2019. 2 Chainz hat den Vorfall noch nicht öffentlich angesprochen.