Das von Dr. Dre & Eminem vorgestellte 'In Da Club' -Video von 50 Cent erreicht Milliarden YouTube-Meilenstein anzeigen

50 Cent explodierte mit seinem 2003er Debütalbum auf die Bühne Werde reich oder sterbe bei dem Versuch', Dazu gehörte die Multi-Platin-Single In Da Club. Geschrieben von 50, Dr. Dre und Mike Elizondo und von Dre und Elizondo co-produziert, debütierte der Song im Januar dieses Jahres auf Platz 1 der Billboard Hot 100.

Das dazugehörige Video, in dem Dre und Dre die Hauptrolle spielten Eminem, gewann 2003 bei den MTV Video Music Awards den Preis für das beste Rap-Video und den besten neuen Künstler. Jetzt hat das von Philip Atwell inszenierte Bild gerade einen wichtigen Meilenstein auf YouTube überschritten und seit seiner Veröffentlichung eine Milliarde Aufrufe überschritten. Allein im Jahr 2020 hat das Video durchschnittlich über 400.000 Aufrufe pro Tag.

Um diesen Anlass zu feiern, wurde In Da Club vollständig aus dem Originalfilm restauriert und ist jetzt in 4K erhältlich.

Laut einer Pressemitteilung, Im Club ist nach Eminems Without Me erst das zweite Rap / Hip Hop-Musikvideo aus der Zeit vor YouTube, das diesen Meilenstein erreicht hat. Das Lied wurde bei der Grammy-Preisverleihung 2004 für einen Grammy in den Kategorien Best Male Rap Solo Performance und Best Rap Song nominiert.

Werde reich oder sterbe bei dem Versuch' wurde im selben Jahr und im Jahr 2020 für einen Grammy für das beste Rap-Album nominiert und von der Recording Industry Association of America (RIAA) offiziell mit 9x-Platin ausgezeichnet.

Fiddy gehört jetzt zu einer vielfältigen und elitären Gruppe von Künstlern aus dieser Zeit, darunter Nirvana, Queen, Guns N'Roses, Whitney Houston, The Cranberries und A-ha.

Schauen Sie sich die polierte Version von In Da Club oben an.