Beste Rap & Hip Hop Musikvideos von 2020

Dragonball Durag - Thundercat

Regie: Zack Fox

Thundercat und Zack Fox kollidierten für Dragonball Durag, eines der lustigsten und kreativsten Musikvideos des Jahres 2020.

Vielleicht ist es der kaputte Gucci-Gürtel, der Sie an Thundercats phänomenalem Musikvideo für Dragonball Durag gefesselt hat. Vielleicht sind es die verschwommenen Katzenohren, die Brille mit den Käferaugen und das Seidenhemd, das er trägt. Oder vielleicht war Thundercats hysterisches Hüftstoßen und Krabbeln faszinierend. Dragonball Durag wurde in einem Lo-Fi-Stil gedreht, der perfekt zu den sanften Tönen des R & B-Sängers passt. Er zeigt, dass Thundercat sich selbst nicht zu ernst nimmt - in dem Video tanzt er für verschiedene Frauen, die alle den Kopf schütteln und verwirrt gehen. Sein ungeschicktes, aber lustiges Tanzen sorgt für eine angenehme und erhebende Uhr.





Lache jetzt, Weine später - Drake f. Lil Durk

Regie: Dave Meyers

Mit Unterstützung von Nike und Chicagos Lil Durk tippte Drake auf Odell Beckham Jr. und Kevin Durant, um eine mit Stars besetzte Uhr zu erhalten .

Ja, das ist richtig - eine weitere Drake-Nominierung. Champagne Papi kam mit einer All-Star-Reihe von Features (im wahrsten Sinne des Wortes) für das Musikvideo von Laugh Now Cry Later mit Lil Durk aus Chicago durch. Der erfahrene Regisseur Dave Meyers, bekannt für seine Arbeit an Musikvideos von Travis Scotts SICKO MODE bis zu Kendrick Lamar's Humble, assistierte dem Superstar von Toronto, als er das Nike-Hauptquartier überfiel, mit Kevin Durant Reifen schoss und mit Odell Beckham Jr. spielte , wie Muhammed Ali, der Schläge unter Wasser wirft, und Baggy-Anzüge, die an NBA-Entwürfe der 1990er Jahre erinnern. Drake muss vielleicht an seinen drei Zeigern arbeiten, aber wenn es um Musikvideos geht, vermisst er es einfach nicht.



Oprahs Bankkonto - Lil Yachty f. Drake & DaBaby

Regie: Regisseur X.

Lil Yachty sieht in einer Perücke für das Musikvideo von Oprahs Bankkonto mit Drake und DaBaby großartig aus.

2020 brachte viele Überraschungen, aber absolut niemand hatte erwartet, dass Lil Yachty als Oprah Winfrey cosplayt. Mit über 20 Millionen YouTube-Aufrufe ist Oprahs Bankkonto von Lil Yachty mit Unterstützung von Drake und DaBaby eines der ausgefallensten Musikvideos des Jahres. Lil Boat, gekleidet in eine Perücke und eine Auswahl an Kaschmirpullovern, interviewt DaBaby und Drake als Oprah. Mit Yachty als Creative Director und Julien Christian Lutz zeigt dieses messerscharfe und fokussierte Musikvideo die hellere Seite der Dinge und beweist, dass Yachtys sprudelnde Riegel gut zu Perlenohrringen passen.

WAP - Cardi B & Megan Thee Hengst

Regie: Colin Tilley

Die Hip-Hop-Könige Megan Thee Stallion und Cardi B tauften ihre Zusammenarbeit mit einem prunkvollen Video unter der Regie von Colin Tilley.

Als die Rap-Königinnen Cardi B und Megan Thee Stallion das dazugehörige Musikvideo zu ihrem absurd viralen Hit WAP ablegten, brach das Internet zusammen. Unter der Regie von Colin Tilley ist das WAP-Video ein Twerk-Fest von epischen Ausmaßen. Der resultierende Tanz explodierte auf Social-Media-Sites wie Instagram und TikTok. Als Kylie Jenner auf die Leinwand trat, hatten alle etwas zu sagen. Einige liebten ihre Aufnahme, während sie sich über andere ärgerte. Niemand kann jedoch widersprechen, dass es eines der größten Gespräche war, das das ganze Jahr über von einem Musikvideo geführt wurde.



Die Kiste - Roddy Ricch

Regie: Christian Breslauer

Ohne Roddy Ricchs The Box wäre keine Jahresendliste vollständig. Nachdem Roddy ohne Musikvideo die Nummer 1 auf Billboard geworden war, sicherte er sich das Budget für dieses rasante, visuell anregende Video, das ein beeindruckendes Maß an Kreativität zeigt.

Godzilla - Eminem f. Saft WRLD

Regie: Cole Bennett

Eminem auf dem YouTube-Kanal von Lyrical Lemonade zu sehen, war eines der überraschendsten Ereignisse in diesem Jahr, aber das Video hat uns nicht enttäuscht. Von den visuellen Effekten bis zu den Cameos von Mike Tyson und Dr. Dre war dieses Video von Anfang bis Ende unterhaltsam.

Beruhigen - Missy Elliot

Regie: Derek Blanks

Top Hip-Hop-Tanzsongs 2016

Die Königin der Musikvideos hat einige der bekanntesten Videos in der Rap-Geschichte geliefert und im Jahr 2020 übertrifft Missy Elliott weiterhin ihre Konkurrenz mit Cool Off.

Bryson - NLE Choppa

Regie: BenMarc Shot This

Das Wachstum von NLE Choppa war eine der interessantesten Handlungsstränge des Jahres 2020. Das Bryson-Musikvideo war eines der ersten Male, dass Fans seine spirituelle Reise in vollem Umfang miterlebten, als er einen Einblick in seinen aktuellen Geisteszustand gab.

Hit Different - SZA f. Ty Dolla $ ign

Regie: SZA

Im Jahr 2020 kehrte SZA mit dem selbstgesteuerten Musikvideo für Hit Different triumphierend zurück. Wenn der Teaser am Ende ein Hinweis ist, erhalten die Fans 2021 weitere Musikvideos vom TDE-Sänger.

Will - Joyner Lucas

Regie: Joyner Lucas und Ben Proulx

Joyner Lucas war eine Hommage an alle klassischen Filme von Will Smith im Will-Video. Und anscheinend hat er etwas richtig gemacht, weil das Video die Aufmerksamkeit von Mr. Smith selbst auf sich gezogen hat, der sogar auf den Remix zum Track gesprungen ist.

Ausgangssperre - Anderson .Paak

Regie: Dave Meyers

kutt calhoun - allein

Anderson .Paak erinnert mit diesem Musikvideo an einen Moment in der Zeit. Von den Masken bis zu den Protesten werden sich die Fans immer daran erinnern, wo sie waren, während sie dies sahen. Ganz zu schweigen von der Aufnahme eines Überraschungsverses von Jay Rock.

Blendende Lichter - Die weeknd

Regie: Anton Tammi

Das Engagement des Weeknd für seinen Auftritt in Las Vegas während des gesamten Jahres 2020 war beeindruckend und das Musikvideo von Blinding Lights fasst seine gesamte Ära zusammen.

Ziel für den Mond - Pop Smoke f. Quavo

Regie: Oliver Cannon

Es macht immer Spaß, zwei kleine Kinder zu sehen, die so tun, als würden sie das verschwenderische Leben der Rapper führen, aber die Schauspieler, die in diesem Video Pop und Quavo spielen, haben die Dinge auf die nächste Stufe gebracht.

Popstar - DJ Khaled f. Erpel

Regie: Regisseur X.

Drake und DJ Khaled lieferten im Intro des Popstar-Videos komödiantisches Gold, und Justin Bieber, der Drake spielte, machte dieses Video zu einem der unterhaltsamsten Musikvideos des Jahres.

Das größere Bild - Lil Baby

Regie: Keemotion

Lil Baby lieferte mitten in landesweiten Protesten eine der mächtigsten Visuals des Jahres.

Schauen Sie sich unbedingt einige unserer anderen Year End Award-Kategorien an: