Wir haben in der Vergangenheit einige unwahrscheinliche Erklärungen von Promis für ihre Indiskretionen gesehen, aber Chloe-Jasmin-Whichello hat vielleicht nur das ganze Keksfass genommen.



Der Sänger, der früh in den Live-Shows den Stiefel bekam Der x Faktor dieses Jahr hat mit gesprochen Die Sonne über ihre Affäre mit der rivalisierenden Kandidatin Stevi Ritchie .



„Ich schäme mich nicht für das, was ich getan habe, weil ich glaube, dass es Teil von Gottes Plan war“, sagte sie.

„Unsere Romanze geschah ganz organisch – wir sprachen über spirituelle Ebenen und dann küssten wir uns. Aber es war sehr unschuldig.'



Aber während die blonde Sexbombe ihre Affäre mit Stevi jetzt, da sie nicht mehr mit ihrem Freund zusammen ist, gerne gesteht, ist ein anderes berühmtes Gesicht in der Show weniger begeistert davon, mit ihm in Verbindung gebracht zu werden.

Der Xtra-Faktor Moderator Sarah-Jane Crawford ausschalten Simon Cowell und Louis Walsh als sie spielerisch versuchten zu suggerieren, dass sie die Gesellschaft des käsigen Schlagersängers genossen hatte.

„Können wir verraten, was los war? Über dich und Stevi?' fragte SiCo sie auf dem Bildschirm.



»Ach komm schon, Simon«, antwortete sie. 'Du hast versucht, mich mit ihm zu verkuppeln und dann hast du mein Date entführt und bist stattdessen mit ihm gegangen!'

Und als Louis behauptete, sie habe mit Ritchie 'übernachtet', schoss sie zurück: 'Nein, habe ich nicht! Gehen Sie nicht einmal dorthin!'

Stevi hat gestern Abend (Sonntag) die Axt von der Show bekommen.