Cody Simpson hat sich über seine früheren Beziehungen geöffnet und enthüllt, dass er neue Musik über die beschissenen Romanzen geschrieben hat, die er mit Leuten in der Branche hatte.



Der Sänger gab am Dienstag ein Interview in der Kyle & Jackie O Show, in dem er zugab, dass er noch nie wirklich untröstlich war, sich aber schwer mit dem Ende einer hochkarätigen Beziehung abfinden konnte.



Getty

Cody war 2011 mit Kylie Jenner und von 2013 bis 2015 mit Gigi Hadid verbunden: „Ja, du gehst durch Sachen. Du triffst Leute im Rampenlicht, und dann sind sie plötzlich so, als ob sie mit jemand anderem ausgehen und es ist alles, was du siehst, sagte er.



Es ist nicht so, dass man einfach jemanden auf Facebook blockieren kann, das ist in den Nachrichten und auf Werbetafeln. Ich erinnere mich, als ich mich von einer Freundin trennte und dann umzog, ging ich nach draußen und [sie] wurde auf eine Werbetafel geklebt. Du kannst nicht von Dingen wegkommen.

Getty

Cody deutete an, dass einige seiner Romanzen nicht gut für ihn waren, und fügte hinzu: Ich schreibe über die beschissenen Beziehungen, die ich mit der Branche hatte, den Leuten darin, Frauen und Freunden. All das Zeug.



Der 22-Jährige hatte zuvor gesagt, dass seine Trennung von Gigi eine gemeinsame Entscheidung war und dass er die Tatsache hasste, dass sie nicht zusammen essen gehen konnten, ohne dass die Paparazzi sie bei jeder Bewegung verfolgten.

Getty

Seitdem hat er die Liebe zu Miley Cyrus gefunden, nachdem er gestanden hat, dass er seit langem in sie verknallt ist, solange er sich erinnern kann. Ein Beweis dafür, dass manche Kindheitsträume wirklich wahr werden.