DJ Drama & Drake sprechen nicht miteinander

Sehr zu DJ Dramas Bestürzung war die Fehde zwischen Meek Mill und Drake im letzten Jahr und der Referenz-Track, der die Flammen entzündete, ein Gesprächsthema während seines Interviews mit Der Frühstücks-Club , in dieser Woche.



Drama, der angeblich Meek-Referenzspuren gegeben hat, die von Drake verwendet wurden, enthüllte, dass er mit denen von Dreamchasers gut zurechtkommt, aber seit dem Fallout des letzten Jahres nicht mehr mit Drake gesprochen hat.



Er hat auch Behauptungen abgeschossen, Drake habe ihn auf dem DJ Khaled-Track For Free diskreditiert. Auf dem Song rappt Drake: Letztes Jahr hatte ich ein Drama, Mädchen, gerade nicht.

Ich habe nicht mit Drake gesprochen ... Ich glaube, er hat letztes Jahr darüber gesprochen, dass er ein Drama hatte. Es muss sein. Nun, ich meine, ich habe es gehört. Aber er kennt mein Mädchen nicht. Das würde also keinen Sinn ergeben ... Ich höre seine Musik. Mein Mädchen sagt mir, ich soll es ausschalten, sagte DJ Drama.



DJ Drama sprach auch über die Entwicklung des Mixtapes, das seiner Meinung nach inzwischen zu einem Straßenalbum geworden ist.

Ich habe immer gesagt, dass dies wohl eine der Top-Marken war [ Gangsta Grillz ] in Mixtapes, sagte er. Viele Künstler haben das durchgemacht. Ich werde zustimmen. Es hat großartige Dinge für meine Karriere getan. Gleichzeitig ist es eine neue Generation. Und mit iTunes und Spotify und nur verschiedenen Plattformen kommen Künstler nicht unbedingt zu einem DJ, um ein Mixtape zu erstellen. Es ist jetzt ein Straßenalbum. Jetzt können Sie es bei iTunes verkaufen. Ich finde es großartig. Ich meine, wirklich, wirklich, wenn Sie es sich ansehen, ich denke, wir können uns alle einig sein, dass Mixtapes wahrscheinlich ein größeres Geschäft sind als jemals zuvor.

Das Video von DJ Drama über Drake und die Entwicklung des Mixtapes ist unten zu finden.