DJ Yella spricht über Eazy-E

In einem Interview mit XXL DJ Yella von N.W.A, der heute (6. August) veröffentlicht wurde, sprach mit dem Magazin über das von F. Gary Gray inszenierte Biopic von N.W.A. Gerade Outta Compton, das am 14. August in den Kinos debütieren soll.

DJ Yella, der gemeinsam mit Dr. Dre das Material von N.W.A produziert hat, erzählt, wie nostalgisch es für ihn war, den Film zu erstellen, und wie es war, den Tod von Eazy E im Film noch einmal zu erleben.



Das Seltsamste für mich war die Krankenhausszene, sagt DJ Yella. Das war genau dort etwas unheimlich. Tatsache ist, dass ich wahrscheinlich nur ungefähr eineinhalb Stunden geblieben bin. Ich bin nicht einmal so lange geblieben, weil es nur so war: 'Wow. Ja wirklich.'

Und nachdem ich den Film gesehen habe, denke ich, dass ich beim letzten Mal, als ich ihn das letzte Mal gesehen habe, während dieser Krankenhausszene wieder eine kleine Träne in meinen Augen hatte, fährt er fort. Es ist genau dort ein tiefer Teil, aber Sie wissen, sie haben ihn gut aussehen lassen. Sie haben niemanden über ihn gebracht oder so etwas. Eazy ist der Star des Films und so ist es auch. Weißt du, wir waren alle gleich. Eazy stach einfach immer ein bisschen heraus.

DJ Yella spricht auch darüber, wie es war, sich auf der Leinwand porträtiert zu sehen.

Das Seltsamste war, meinen Charakter zum ersten Mal zu sehen, sagt er. Ich musste mich kneifen, wie 'Bin ich tot oder so?'. Es war komisch, ihn zu sehen, weil er mich so sehr studiert hatte, dass er alles tat, was ich tat. So wie ich meine Hände mache, sagte er: 'Wenn du in Interviews bist, machst du das, du lehnst dich so' und das alles. Ich denke, 'Wow, das ist irgendwie komisch.' Es ist, als würde mich jemand verfolgen oder so.

Obwohl die Charaktere von DJ Yella und MC Ren nicht in den ersten Trailern für den Film enthalten waren, heben die neuen Trailer alle fünf Mitglieder hervor, kurz nachdem MC Ren die Art und Weise, wie der Film beworben wurde, gesprengt hat.

Ich hatte die neuen Trailer schon gesehen, bevor [MC Ren] diese Aussagen machte - Cube hatte mir die neuen Trailer geschickt - und es war nur eine Frage des Timings, das ist alles, sagt Yella. Jetzt dreht sich alles um alle unsere Namen auf den Postern, alle Werbetafeln bestehen aus fünf Zeichen, alles. Es war also nur Werbung. Genau so war es damals. Es geht nur ums Geschäft. Es war nichts Persönliches.

Gerade Outta Compton Der offizielle Trailer lautet wie folgt:


Für weitere Gerade Outta Compton Berichterstattung, sehen Sie sich die folgende DX Daily an:

Bitte aktivieren Sie Javascript, um dieses Video anzusehen