Eazy-E nicht im richtigen Licht in Straight Outta Compton gezeigt, sagt Jerry Heller

Jerry Heller enthüllte, warum er über eine mögliche verärgert ist Gerade Outta Compton Oscar nickt während eines Auftritts am TMZ Live.



Laut Jerry Heller, dem ehemaligen Manager von N.W.A., ist er über die Möglichkeit von am meisten verärgert Gerade Outta Compton erhielt eine Oscar-Nominierung aufgrund der Art und Weise, wie er im Film dargestellt wurde. Er erklärte, dass er im Film nicht nur nicht genau dargestellt wurde, Eazy-E auch nicht in dem Licht gezeigt wurde, in dem er hätte dargestellt werden sollen.



Sie sagen in diesem Film Dinge über mich, die nicht nur nicht wahr sind, sondern auch sehr erniedrigend und erniedrigend, sagte Jerry Heller. Und jetzt bedeutet es, dass jeder auf der ganzen Welt das über mich denken wird. Und es ist einfach nicht wahr. Es ist nur so, dass dem Film jetzt so viel mehr Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeit geschenkt wird. Ich hätte mich sicherlich viel besser gefühlt, wenn ich ehrlich dargestellt worden wäre. Und wenn Eazy in dem Licht dargestellt worden wäre, das er hätte sein sollen.

In Bezug auf diejenigen, die hinter dem standen, was er fühlt, war eine schlechte Darstellung seiner selbst in Gerade Outta Compton Heller teilte seine Überzeugung, dass es war Eiswürfel , Dr. Dre und die Witwe von Eazy E.



Nun, ich denke, es war eine Kombination aus Ice Cube und Dr. Dre und der Witwe, sagte er. Ich bin sehr stolz auf die Arbeit, die er geleistet hat. Und ich bin stolz auf den Erfolg, den Ice Cube hatte. Sie haben keinen Grund, diese Dinge über mich zu sagen. Ich denke, mit Cube war es vielleicht Eifersucht auf Eazy ... Es ist immer einfacher, auf den weißen Juden zu schießen. Er fühlte sich irgendwie wie ich - nahm Eazys Seite gegen ihn.

Video von Jerry Heller, der über seine Probleme mit einem möglichen spricht Gerade Outta Compton Oscar-Nominierung finden Sie unten.



Weitere Informationen zu Jerry Heller finden Sie in der folgenden DX Daily: