Eminem’s

Eminem ist einer der meistverkauften Musikacts aller Zeiten - das kann nicht bestritten werden. Mit über 32 Millionen verkauften Alben hat die Detroit-weiter Rap gut ist auch einer der wenigen MCs, die sich selbst als Diamantenverkäufer bezeichnen können.

Jetzt, Slim Shady hat einen weiteren Meilenstein erreicht. Seit Montag (12. Oktober) hat der mit dem Oscar ausgezeichnete Song Lose Yourself offiziell eine Milliarde Spotify-Streams überschritten, eine Seltenheit auf der riesigen Streaming-Plattform. Tatsächlich ist es einer der wenigen Songs in den 2000er Jahren, die dieses Kunststück vollbracht haben, nach Jason Mraz 'I´m Yours Single.



Verliere dich kam im Jahr 2002 heraus und war ursprünglich auf der enthalten 8 Meilen Film-Soundtrack, der treffend betitelt ist 8 Mile: Musik von & inspiriert vom Film. Der von Eminem geschriebene und co-produzierte Track beleuchtet Ems Charakter im Film B-Rabbit.

Es wurde auch Shadys erste Nr. 1 Billboard Hot 100 Single und blieb 12 aufeinanderfolgende Wochen auf dem Chart.

Em spielte Lose Yourself bei den 92. jährlichen Academy Awards im Februar - ein Song, der ihm 17 Jahre zuvor einen Oscar in der Kategorie Best Original Song einbrachte. Während eines Interviews mit Variety erklärte er seine Entscheidung, das Lied zu machen, das er 2003 bei der Zeremonie ursprünglich nicht aufgeführt hatte.

Ich dachte mir, vielleicht wäre es cool, da ich zu diesem Zeitpunkt keine Chance dazu hatte, sagte er. Damals hätte ich nicht gedacht, dass ich eine Chance auf einen Sieg habe, und wir hatten gerade ein paar Wochen vor den Oscars bei den Grammys with the Roots 'Lose Yourself' gespielt, also hielten wir es nicht für eine gute Idee.

Und auch damals fühlte sich das jüngere Ich nicht wirklich so an, als würde mich eine solche Show verstehen. Aber als ich herausfand, dass ich gewonnen habe, 'Das ist verrückt!', Zeigt mir das, wie authentisch und real diese Auszeichnung ist - wenn Sie nicht auftauchen und trotzdem gewinnen. Das macht es für mich sehr real.

Eminem hat kürzlich seinem gestapelten Lebenslauf eine weitere Errungenschaft hinzugefügt. Anfang dieses Monats sein 2005er Album Vorhang auf: Die Hits Das Album wurde von der Recording Industry Association of America (RIAA) mit 7x Platin ausgezeichnet und blieb für erstaunliche 496 Wochen (fast 10 Jahre) in der Billboard-Tabelle.

Vorhang auf hatte bereits den Titel des am längsten laufenden Rap-Albums in der Geschichte von Billboard erhalten und erreichte im August 2017 350 Wochen. Das Album debütierte im Dezember 2005 auf Platz 1 der Billboard 200 und verkaufte sich in der ersten Woche über 441.000 Mal.

Aber das verblasst im Vergleich zum 8 Meilen Soundtrack. Das Projekt, das ebenfalls auf Platz 1 debütierte, verkaufte sich in der ersten Woche rund 700.000 Mal und in der zweiten Woche 510.000 Mal. In diesem Jahr wurde es schließlich zum fünftbesten Album in den USA mit einem Umsatz von 3,4 Millionen Exemplaren. Es wurde seitdem von der RIAA mit 4x-Platin ausgezeichnet.

Besuchen Sie es weiter unten.