Vergessen Sie Suge Knight - Snoop Dogg hilft bei der Sicherung der Trump-Umwandlung für den Mitbegründer des Todestrakts, Harry-O

Es sieht aus wie Snoop Doggs Bemühungen Michael Harry-O Harris, Mitbegründer von Death Row Records, hat sieben Jahre früher aus dem Gefängnis entlassen. Laut der New York Post, Donald Trump wandelte seine Strafe am Dienstag (19. Januar) um, dem letzten vollen Tag des scheidenden Präsidenten im Oval Office.



Harris erfuhr, dass ihm Gnade an der Lompoc Federal Correctional Institution in Kalifornien gewährt wurde, wo er Zeit für versuchten Mord und Kokainhandel verbüßt ​​hat. Der Snoop-Produzent Weldon Angelos, der im vergangenen Dezember seine eigene Trump-Begnadigung erhalten hatte, gab die Neuigkeiten am Dienstagnachmittag über Instagram bekannt.



beste Hip-Hop-Websites für neue Musik

Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, dass Harry O, Mitbegründer von @deathrowrecords, heute dank mir, @snoopdogg, @alicemariefree (die 3 Amigos), nach Hause kommt. Harry O kommt nach Hause. Ein großer Gewinn für Hip Hop. Andere Unterstützer sind @ vanjones68 @mchammer und viele mehr.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Weldon Angelos (@weldonangelos)



Angelos sagte, Harris habe ihm eine E-Mail mit der Aufschrift 'Gott sei Dank' geschickt. Gott ist großartig. Es fühlt sich an, als wäre das Gewicht der Welt von meinen Schultern genommen worden.

Die Kommutierung erfolgt Stunden nach dem Tägliches Biest berichtet Onkel Snoop hatte still und leise mit den Aktivisten Alice Johnson und Angelos zusammengearbeitet, um Trump davon zu überzeugen, Harris 'Urteil umzuwandeln. Trotz der historisch umstrittenen Beziehung zwischen Snoop und Trump war die Gangsta-Rap-Legende der Westküste Berichten zufolge dankbar für Trumps Bemühungen.

Angelos schrieb Ivanka Trump die bevorstehende Freilassung von Harris zu und sagte: Der Verdienst für diese Veröffentlichung geht an Ivanka Trump, weil Ivanka Trump kein Nein als Antwort nehmen wollte. [Sie] hat dies für Alice Johnson getan und dies ist ein großer Gewinn für Hip Hop.



Harris, der neben Suge Knight das legendäre Hip-Hop-Label gründete, wurde 1988 wegen versuchten Mordes und Entführung verurteilt. In der Zwischenzeit fährt Knight fort hinter Gittern sitzen des Wasco State Prison, wo er seit 2015 wegen des Todes von Terry Carter ist. Der umkämpfte Rekordmanager wurde zu 28 Jahren verurteilt und kann 2037 auf Bewährung entlassen werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass Snoop keine Feindseligkeit gegenüber Knight hat. Während einer Folge von 2019 von Crook's Corner, Er sagte Gastgeber KXNG Crooked, ihre felsige Beziehung sei Wasser unter der Brücke.

Ich habe ihn nie gehasst, sagte er. Weißt du, dass sie wirklich versucht haben, das zu tun, was sie mir angetan haben ... [aber], ich habe das nicht in mir, das ist nicht in meinem System.

Die 40 besten R&B-Hits

Er fügte hinzu, ich möchte die positive Seite zeigen. Als ob n-ggas CEOs wäre, ihre eigene Scheiße hätte und in der Lage wäre, [ihr] Ding zu machen. Er zeigte n-ggas eine andere Mentalität, dass man der Besitzer sein kann - man könnte ein Chef sein. Sie müssen das hervorheben ... sie werden es nie hervorheben. Das werden sie auch anerkennen.