Hip Hop zahlt dem Paten von Boo-Yaa T.R.I.B.E.

Carson, CA -Ted The Godfather Devoux - Gründungsmitglied der legendären West Coast Hip Hop-Gruppe Boo-Yaa T.R.I.B.E. - verstarb am Sonntag (29. April) laut einem Facebook-Beitrag seines Kollegen T.R.I.B.E. Mitglieder.





Der gebürtige Carson aus Kalifornien gründete die Boo-Ya T.R.I.B.E. Ende der 80er Jahre zusammen mit seinen samoanischen Brüdern Paul, Donald, Roscoe, Danny, David und später Vincent Devoux (der nach seiner Abreise einsprang, um Davids Rolle zu übernehmen).

Der erste Teil des Spitznamens der Gruppe sollte den Klang einer Schrotflintenexplosion darstellen, während das Akronym in der zweiten Hälfte des Namens für Too Rough International Boo-Yaa Empire stand.



lass die Falle sagen Amen Review

1993 traten die Gangster-Rap-Pioniere der Westküste auf der Jüngste Nacht Soundtrack mit Another Body Murdered with Faith No More. Nach der Nachricht von Devoux 'Tod, Fans der von Mike Patton geführten Band sprach mit dem FNM-Bassisten Bill Gould, der über die Entstehung des Songs sprach.

Wir kannten die Boo-Yaa-Leute nicht, bevor wir die Zusammenarbeit machten ... tatsächlich trafen wir uns im Studio. Sie waren alle großartige Musiker für sich und was überraschend war, dass wir sofort auf musikalischer Ebene geklickt haben. Sobald die Instrumente eingerichtet sind, machen wir einen wahrscheinlich 30-minütigen Jam, was ich sagen muss, war ausgezeichnet. Leider dachten die Ingenieure, wir würden nur den Sound überprüfen.



Tyler der Schöpfer Earl Sweatshirt Rindfleisch

Also machten wir noch eine, wahrscheinlich noch 30 Minuten hintereinander. Es war auch wirklich gut, vielleicht nicht ganz das gleiche wie beim ersten Versuch, aber trotzdem großartig. Glücklicherweise hatte der Produzent jedoch vergessen, den Rekord zu erreichen. Die Musik auf diesem Soundtrack stammte von unserem dritten Versuch, der sich als in Ordnung herausstellte, aber leider wahrscheinlich der am wenigsten interessante der drei Takes. Der Pate war cool, jeder in der Band schob ihn auf, er war definitiv ein angesehener Anführer.

Im Laufe der Jahre hat Boo-Ya T.R.I.B.E. hat unter anderem mit Hip-Hop-Künstlern wie Mack 10, Eminem, Layzie Bone und Luniz 'Yukmouth zusammengearbeitet.

Ice-T, Cee-Lo Green, KXNG Crooked, Paul Wall, DJ Rhettmatic von The Beat Junkies, Vinnie Paz, Ras Kass und andere haben alle in den sozialen Medien ihr Beileid ausgesprochen.

Schauen Sie sich die Beiträge unten an.

Traurige Nachrichten ???? Ruhe im Paradies OG Westküstenlegende und Ikone ????? #Repost @estevanoriol mit @get_repost ・ ・ ・ Traurigste Neuigkeiten in diesem Jahr, der Tod eines guten Bruders OG Godfather - Booyaa Stamm. Tut mir leid, diese schlechten Nachrichten für meine Homies zu hören @ og.kobra @bg_gawtti @ogmonstao @ganxstaridd Ich werde ihn vermissen !!! So viele gute Zeiten wie diese von @misterctoons, die sein Rückenteil machen! #RestInPeace home #OGgodfather #booyaatribe #OG #samoan #famila #DevouxFamily #ripOGgodfather #westcoastlegend #LAlegend

Ein Beitrag von geteilt Paul Wall Der Po Up Poet (@paulwallbaby) am 28. April 2018 um 16:59 Uhr PDT

#RIP Pate. Sie und #BooyahTribe haben uns den Weg geebnet. Du bist eine CArson-Legende & mehr als das; ein West Coast TripleOG! Begrüße den Uso

Ein Beitrag von geteilt Ras Kass Ist Peter dunkler? (@ras_kass) am 28. April 2018 um 16:55 Uhr PDT