Ice-T als Host für FOX

Die ungelösten Morde an Tupac Shakur und The Notorious B.I.G. wird erneut ins Rampenlicht gerückt, wenn FOX sein Ermittlungsverbrechens-Special ausstrahlt Wer hat Biggie & Tupac erschossen? nächsten Monat.

Die zweistündige Sendung, die am 24. September Premiere hat, wird von moderiert Ice-T und die preisgekrönte Dokumentarfilmerin Soledad O’Brien.



Der besondere Wille Berichten zufolge enthüllen neue Details rund um die beiden Untersuchungen. Es enthält auch Interviews mit ehemaligen privaten Ermittlern, Polizisten, Informanten und Hip-Hop-Insidern, darunter Doug E. Fresh, Funkmaster Flex und die derzeit inhaftierten Suge Knight.








Zwei der besten Freunde der beiden legendären MCs - E.D.I. Mean und Lil 'Cease - werden gemeinsam vor der Kamera erscheinen, um über die Freundschaft zwischen Tupac und Biggie und ihre nachfolgenden Folgen zu sprechen. Außerdem wird eine nie zuvor veröffentlichte Audioaufnahme von Biggie enthüllt, die über Shakurs Dreharbeiten spricht.

Wer hat Biggie & Tupac erschossen? dient als weitere Dokumentation über die beiden hochkarätigen Morde. Murder Rap: In den Biggie & Tupac-Morden wurde im Februar 2016 veröffentlicht, was die Arbeit des pensionierten LAPD-Detektivs Greg Kading hervorhob. Der Dokumentarfilm basierte auf Kadings 2011er Buch , Murder Rap: Die unerzählte Geschichte der Morduntersuchungen von Biggie Smalls & Tupac Shakur .



Kadings Arbeit wird auch für das kommende Drehbuch-Drama von USA Network verwendet Ungelöst , die findet Gerade Outta Compton Schauspieler Marcc Rose spielt Shakur und Newbie Wavyy Jonez in der Rolle von Biggie Smalls.