Interview: Rick Ross hat keine Angst vor dem Tod

Miami, Florida -In einem Gespräch mit Rick Ross werden Sie die Definitionen von Erfolg, Wohlstand und Chancen in Frage stellen. wie man Chancen identifiziert, wie man Erfolg erzielt und wie man sie aufrechterhält, während man seine Seele und seine körperlichen Fähigkeiten intakt hält. Ross, geboren William Leonard Roberts II, wurde 2006 mit seiner Breakout-Single Hustlin bekannt, ein Wort, das seinen Charakter und seine Einstellung zum Leben definiert.



Ross 'Fans glauben an seinen Sprachgebrauch und die unverhohlene Feier des Reichtums. Er ist stolz darauf, die Menschen daran zu erinnern, dass er aus der städtischen Wüste, die sein frühes Leben war, eine palastartige Oase geschaffen hat.



Die Art und Weise, wie Rozay es erklärt, der Blitz und das Geld, das seine Lifestyle-Porträts darstellen, gehen tiefer als der eklatante Materialismus. Es hinterlässt eine Roadmap, der andere folgen können - von keinem Ausweg zu einer gelben Backsteinstraße voller Möglichkeiten.

Der Schwerpunkt unseres Gesprächs lag auf Ross 'Memoiren Hurrikane und die Geschichte von Lumpen zu Reichtum, die er gerne für seine Anhänger illustriert.



HipHopDX: Sie wirken in Ihren Memoiren nostalgisch Hurrikane . Wenn du durch die Zeit reisen und Zeugnis von der Entstehung eines klassischen Albums geben könntest, zu welchem ​​würdest du gerne gehören?

Rick Ross: Ein Rap-Album? Das müsste sein Vollständig bezahlt mit Eric B. und Rakim. Rakim war solch ein überragender Texter und B war der Inbegriff eines DJ / Dope-Jungen. Sie waren das Zentrum von Stil und Mode mit ihren Gucci-Anzügen auf den Album-Covers, die auf der Motorhaube eines Mercedes Benz S550 saßen. Es war der Inbegriff dessen, was Rap-Musik wirklich darstellte.

Foto: Bob Metelus



Rick Ross spricht über Flucht vor dem Tod, Drake & Nach Amerika kommen 2

HipHopDX: Generationenreichtum oder künstlerisches Erbe - was bedeutet Ihnen mehr?

Rick Ross: Ohne Zweifel Generationenreichtum.

HipHopDX: Sie hatten einige enge Beziehungen zwischen Ihren Gesundheitsproblemen und einem Versuch, der in Ihrem Leben unternommen wurde. Was war die größte Lektion oder Erkenntnis, die aus diesen Erfahrungen gewonnen wurde?

Rick Ross: Ha! Etwas ging mir gerade durch den Kopf und ich möchte sagen, dass ich, wenn es das Ende wäre, sicherstellen möchte, dass ich alle Kakerlaken rauche, bis sie an meinen Fingerspitzen sind [lacht]! Aber es läuft darauf hinaus, jeden Tag zu schätzen und zu genießen.

HipHopDX: Glaubst du an Schicksal, freien Willen oder beides?

Rick Ross: Schicksal aus vielen verschiedenen Gründen. Als zwanzig Schüsse auf meinen Rolls Royce abgefeuert wurden, hatte ich die Kühnheit, zurück zu gehen und meine kubanische Gliederkette zu holen. Ich ging nicht nur zurück, um meine kubanische Gliederkette zu holen, sondern auch, um meine Freundin zu holen. Es musste Schicksal sein.

HipHopDX: Es ist schön, dass du für deine Freundin zurückgegangen bist, aber Gott sei Dank hast du die kubanische Verbindung nicht verloren [lacht]. Scherz!

Rick Ross: [Lacht]

HipHopDX: Was ist die Quelle Ihres Antriebs und Ehrgeizes?

Rick Ross: Anders als meine DNA kommt sie aus meiner Nachbarschaft und ist sich der Hab und Guts so offensichtlich bewusst. Ich wusste, dass ich einer der [Nots] war. Es war vielleicht überhaupt nicht traumatisch. Es hätte so einfach sein können, dass ich den Nintendo nicht mit dem hatte Mike Tysons Punchout! Spiel.

HipHopDX: Das war mein Lieblingsspiel! Du bringst mich zurück ...

junges Geld wir sind junges Geld zip

Rick Ross: Meine auch. Mike Tysons Punchout! und Doppeldrachen . Wenn Sie derjenige auf dem Block sind, bei dem Ihre Freunde das Spiel und die Patronen in eine Winn Dixie-Tasche bringen müssen, um die Nacht in Ihrem Kinderbett zu verbringen, wissen Sie es.

HipHopDX: Betest du Und zu wem oder was betest du und wofür betest du?

Rick Ross: Täglich. Ich nenne ihn The Big Homie, weil es nur einen Big Homie gibt. Es ist mir egal, wie ihn sonst niemand nennt. Ich habe ihn nur wissen lassen, dass ich alles schätze und wirklich unter seinem Kommando stehe. Sobald er nach mir ruft oder bereit für mich ist, werde ich ihm meine Arme öffnen.

HipHopDX: Was bist du hier in diesem Leben als Rick Ross, um zu lernen und zu lehren?

Rick Ross: Nur dass andere wie ich, die nie Mathematik gelernt haben, dass Sie immer noch der CEO sein können, dass Sie immer noch Autoren und Künstler werden können. Niemand hat mir das jemals erzählt. Das musste ich selbst lernen. Als ich in der Schule war, saß ich hinten in der Klasse und machte Witze, um die Tatsache zu vertuschen, dass ich nie Multiplikation oder Algebra gelernt hatte. Ich möchte Jugendlichen, die sich in der Position befinden, in der ich mich befand, mitteilen, dass sie sich in dieser Position befinden können, in der ich mich gerade befinde.

Mein Vater war nicht da, um mir das zu sagen, und ich hatte nie einen großen Bruder. Die Leute, die ich ansah, waren die auf der Straße. Ich kenne den Rat, den ich immer von ihnen bekommen habe, aber ich möchte anderen beibringen, dass Sie ein CEO werden können, ein großer Erfolg. Ich bin nicht nur der CEO eines Unternehmens, sondern fast ein Dutzend. Das ist es, was ich in der Lage sein möchte, Menschen in großem Maßstab zu unterrichten.

HipHopDX: Um ein wenig abzulenken, lassen Sie uns über einen Song aus Ihrem letzten Album sprechen. Hafen von Miami 2 , Gold Roses mit Drake. Es ist ein gutes Lied. Beschreibe die Dynamik zwischen dir und Drake, musikalisch und persönlich.

Rick Ross: Drake ist ein echter Mensch und ich denke, das ist es, was ich an ihm so sehr bewundere und respektiere. Die Rolle, die ich immer mit ihm gespielt habe, war Big Homie und er hat immer meinen Lil 'Homie gespielt. Diese Dynamik war schon immer so natürlich wie sie ist, und dann sind wir in der Aufnahmekabine und außerhalb der Aufnahmekabine. Er hat keine Angst davor, seine sensible Seite zu zeigen, und das macht ihn zum Künstler, der er ist.

HipHopDX: Du wurdest zitiert, dass du Gott niemals in Frage stellst. Selbst in Ihren dunkelsten Momenten haben Sie nie gefragt: Warum? oder ihn in irgendeiner Weise befragt?

Rick Ross: Wenn ja, war es viele Jahre her, bis ich anfing zu verstehen, was das Leben ist. Das Leben kann ein grausamer Ort sein; Es kann ein kalter Ort sein. Aber es kann auch so schön sein, wie Sie es machen. Ich habe ihn an dem Morgen, als ich mit meinem engsten Freund tot im Zimmer neben mir aufwachte, nicht einmal befragt. Wir waren gerade drei Stunden zuvor zusammen gewesen und jetzt, drei Stunden später, ist er tot und weg. Ich habe nie gefragt, wann mein anderer engster Homeboy bei einer Hausinvasion vor seinen zwei-, drei- und vierjährigen Söhnen niedergeschossen wurde. Ich werde den Big Homie nicht in Frage stellen. Was auch immer seine Pläne sind, das sind seine Pläne. Wie auch immer ich ausgehe, es ist Schicksal.

Foto: Bob Metulus

HipHopDX: Haben Sie jemals angehalten, um über die Gewalt nachzudenken und sie in Frage zu stellen, die Sie Ihr ganzes Leben lang umgeben hat?

Rick Ross: Als ich dort aufgewachsen bin, wo ich aufgewachsen bin, habe ich es nie in Frage gestellt, weil das Hinterfragen nichts dafür getan hat. Wenn Sie hören, wie AK47 für jeweils sechzig Sekunden losgehen, können Sie weinen, Sie können beten, Sie können es in Frage stellen, aber Sie sollten sich besser zurücklehnen, die Klappe halten und warten, bis der Krankenwagen kommt. Jahr für Jahr, wenn man es sieht und hört und zur Schule geht, während man an einer Leiche vorbeikommt, kommt es zu einem Punkt, an dem man es nicht mehr in Frage stellt. Du musst dich entscheiden, werde ich überleben oder werde ich sterben?

HipHopDX: Sie diskutieren Ihre soliden finanziellen Fähigkeiten in Ihrem Buch. Was bringen Sie Ihren Kindern über Geld bei?

Rolling Stone 50 besten Alben des Jahres 2015

Rick Ross: Der Nachteil meiner Kinder ist, dass sie meine Kinder sind und meine ganze Familie in einer anderen Position ist. Sie erhalten Geld von allen. Ich könnte meinen Kindern eine Zulage gewähren, aber meine Töchter haben Kreditkarten. Ich erkläre die Wichtigkeit und den Wert des Aufbaus einer Marke. Ich spreche nicht mit meiner Tochter darüber, vom Schlamm auf den Marmor zu kommen und mit nichts zu beginnen, denn das ist nicht ihr Leben. Sie ist nicht in der Position, in der ich und meine Schwestern waren. Stattdessen spreche ich mit ihr darüber, wie wichtig es ist, unsere Marken zu erhalten und der Marke etwas Neues zu bringen. Als sie vierzehn war, wusste meine Tochter, wie man einen Wingstop betreibt (eines von Ross 'mehreren Geschäftsinteressen).

Wenn wir sie mit zwei anderen Leuten in einem Wingstop [Restaurant] zurücklassen würden, könnten sie es einen ganzen Tag lang betreiben. Mit meiner Haarpflegelinie, RICH Haircare, erlaube ich ihr, an den Telefonkonferenzen teilzunehmen und an den Besprechungen teilzunehmen. Gleichzeitig kann sie viel mehr leben und das Leben genießen als ich in ihrem Alter. Man muss das Gute mit dem Schlechten nehmen, aber ich lasse sie auf jeden Fall aus erster Hand sehen, was harte Arbeit ist.

HipHopDX: Sie ziehen Ihre Kinder in der Holyfield Mansion auf (Ross '44.000 Quadratmeter großes georgianisches Anwesen, das einst Evander Holyfield gehörte). Ich würde mir vorstellen, dass es ein Gefühl der Berechtigung geben muss, wenn Ihre Kinder in einem Palast aufwachsen, der in jeder Hinsicht ein Palast ist.

Rick Ross: Ich denke nicht darüber nach. Als Eltern müssen wir Vorbilder sein, weil wir unsere Kinder zu dem heranwachsen lassen müssen, was und wer sie sein werden. Ich übe wirklich keinen großen Druck auf meine Kinder aus, weil sie gute Schüler sind und mich und alle anderen um sie herum sehr respektieren. Ich erlaube ihnen, junge Erwachsene zu werden und zu entscheiden, welches College sie besuchen möchten, was sie sein möchten, was sie tun möchten, wie sie es tun möchten und wo sie es tun möchten. Darüber bin ich ziemlich frei.

Es ist keine Erziehung, die ich aus erster Hand kennen würde, und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mich berechtigt fühlen würde, wenn Eddie Murphy im Haus meines Vaters herumlaufen würde und Nach Amerika kommen 2 wurde auf dem Anwesen meines Vaters gedreht. Sie filmen Nach Amerika kommen 2 auf dem Anwesen jetzt.

HipHopDX: Okay, das ist großartig! Bist du dabei?

Rick Ross: Ich habe eine kleine Rolle und habe vor ein paar Tagen meine erste Szene gemacht.

beste R & B Soul Künstler

HipHopDX: Ich muss auf dich aufpassen, wenn es herauskommt.

Rick Ross: Ganz sicher. Du musst im Film nach Rozay Ausschau halten, wenn es raus ist [lacht].

HipHopDX: Ich finde es toll, dass Sie sich am Ende Ihres Buches bei einem Juwelier bedankt haben, der Sie vor Jahren stundenlang in seiner Uhrensammlung stöbern und ihm eine Reihe von Fragen stellen ließ, als er wusste, dass Sie es sich nicht leisten konnten, eine zu kaufen. Glaubst du, du hast dir deine Träume vorgestellt?

Rick Ross: Ohne Zweifel. Ich denke, das ist ein Teil des Schicksals. Ich glaube, wenn Sie an etwas glauben oder etwas erwarten, das zu Ihnen kommt, versuchen Sie Ihr Bestes, um sich darauf vorzubereiten. Zum Beispiel versuche ich jetzt mein Bestes, um mich darauf vorzubereiten, eines Tages ein großer Schauspieler zu werden. Bevor ich mein Buch fertiggestellt hatte, wollte ich Herrn Morgan danken. das war der Name des Juweliers. Er war sehr nett und geduldig mit mir. Aus irgendeinem Grund ließ er mich immer zwei Stunden lang schauen und Fragen über den Schmuck stellen. Er wusste, dass ich kein Geld hatte. Ich hatte damals wahrscheinlich kein Geld für ein verdammtes Soda. Er würde sich die Zeit nehmen, mir die verschiedenen Uhren zu beschreiben, und mein Verstand war einfach überwältigt. Ich war fasziniert von der Idee, Schmuck zu haben. Er würde mich lange dort stehen lassen und ich hatte nie die Gelegenheit, etwas von ihm zu kaufen.

Ich wünschte nur, er wüsste, wer ich bin, und ich wünschte, ich wüsste, wo er jetzt ist, weil ich ihm persönlich danken möchte.

HipHopDX: Wie denkst du darüber, dass deine Fans dich auf einer intimeren Ebene kennenlernen, wenn sie dein Buch lesen? Macht dich das nervös oder aufgeregt?

Rick Ross: Ich wäre nie nervös, wenn meine Fans mich kennenlernen würden, und ich habe das Gefühl, wenn sie wirklich wüssten, wer ich bin, würden sie mir nicht einmal glauben. Das Buch malt einige Bilder für Sie, kann Ihnen aber nie wirklich eine Vorstellung davon geben, was das eigentliche Stück war, weil ich in der Ära einiger realer Dinge aufgetaucht bin. Neil [Martinez-Belkin] hat das Buch großartig zusammengestellt. Er hat mit vielleicht sechzig oder siebzig meiner engsten Freunde und Familie gesprochen, weil ich mit Ihnen nur ein paar Gespräche führen werde, die ich Ihnen geben werde. Die Scheiße, die ich gesehen habe, als wir uns unterhielten, wurde nicht realer. Als ich davon sprach, echtes Geld zu bekommen, wurde es nicht realer. Das hat mich zum Geschäftsmann gemacht, der ich bin. Im Gegensatz zu vielen anderen Künstlern war ich mit Geld vertraut, bevor die Musik kam. Die meisten Künstler müssen sich, wenn sie ihren ersten Vorschuss bekommen, ein Auto oder ein Haus holen. Ich hatte diese Dinge bereits und als ich Geld im Musikgeschäft bekam, war ich bereit, in andere Dinge zu investieren und andere Dinge zu tun.

HipHopDX: Am Ende Ihres Buches würdigen Sie auch den verstorbenen Nipsey Hussle. Warum glaubst du, endete sein Leben so und wann?

Rick Ross: So schmerzhaft es auch ist, diese Art von Scheiße online zu sehen (unter Bezugnahme auf Überwachungsvideos der Dreharbeiten), das habe ich als Kind gesehen. So schmerzhaft es auch ist, ich wurde im Laufe der Jahre fast taub. Ich war schon immer derjenige, an dem andere weinen mussten. Warum ist es passiert? Das kann ich nicht beantworten. War er eine besondere Person? Eine unglaublich besondere Person! Würde ich Nipsey Hussle immer noch als gesegnet und hochbegünstigt betrachten? Ja, würde ich. Ich habe schon früher in diesen Schuhen gestanden und war gesegnet, wegzugehen. Aber aus irgendeinem Grund werde ich meine Arme für ihn öffnen, wenn es mir passieren sollte und so hat sich der Big Homie oben für mich entschieden.

Ich persönlich habe keine Angst vor dem Tod.

Ich bin mir sicher, wenn Nipsey hier wäre, würde Nipsey seine Community immer noch genauso lieben und unterstützen. Würde Nipsey es immer noch lieben, in Crenshaw Zahnseide zu verwenden? Ich glaube schon. Ich würde Miami 305 immer noch lieben, selbst wenn das die Stadt wäre, die mir das Leben gekostet hat.

HipHopDX: Was hoffen Sie, dass die Fans davon profitieren, Ihr Buch zu lesen?

Rick Ross: Ich hoffe nur, dass die Jugendlichen, von denen ich komme, das Potenzial erkennen können, Autoren zu werden, CEOS zu werden oder was auch immer sie werden wollen. Glaube ich wirklich, dass ich mit diesem Bullshit Geld verdienen werde? Wahrscheinlich nicht. Glaube ich, dass es erfolgreich sein wird? Eigentlich könnte alles mit meinem Gesicht erfolgreich sein, aber dafür habe ich es nicht getan. Ich habe das Buch geschrieben, weil ich ein weiterer Jugendlicher aus einer schwierigen Situation bin, in der es einige Erfolge gibt. Letztendlich geht es darum. Vom Gejagten zum Jäger.

Hurrikane: Eine Erinnerung von Rick Ross mit Neil Martinez-Belkin ist bei Amazon erhältlich und wo immer Bücher verkauft werden. Hafen von Miami 2 Ross '10. Studioalbum ist jetzt auch erhältlich. Folge ihm auf Instagram @RichForever .