Jay-Z gewinnt Rechtsstreit gegen Rockafella Restaurant

Jay-Z hat in seiner Zeit viele Schlachten gewonnen, angefangen beim Aufruf von Cristal bis hin zur öffentlichen Enthüllung von Prodigys Tanztagen. Jetzt kann der Brooklyn-Titan einen weiteren Sieg auf seiner Liste verbuchen, da er kürzlich einen Rechtsstreit gegen das Rockafella Restaurant gewonnen hat.

Ich habe gerade einen stumpfen mit deiner Freundin geraucht

Laut Chronicle Live , Küchenchef und Gewinner der britischen Fernsehshow Hell's Kitchen Terry Miller hatte 2006 ein Restaurant namens Rockafella mit Geld eröffnet, das er durch seinen Sieg in der Show gewonnen hatte. Jetzt, fünf Jahre, seit Hova und seine Mitarbeiter Miller zum ersten Mal wegen der Verwendung des Markenzeichens seines Labels namens Roc-a-Fella verurteilt haben, haben britische Gerichte zugunsten von Jay entschieden.



Der Sieg war jedoch nicht mit Schwierigkeiten verbunden. Die Gerichte hatten zunächst zugunsten von Millers Nutzung seines Rockafella-Restaurants und seiner Catering-Marke im Vereinigten Königreich entschieden. Jay-Z legte zusammen mit seinem in London ansässigen Rechtsteam Forrester Ketley & Co. Berufung gegen den Fall ein und hat seitdem gewonnen, was Miller letztendlich daran hinderte, den Namen für den Catering-Teil des Geschäfts zu verwenden. Das betreffende Restaurant wurde 2009 geschlossen.

Top 25 R und B Songs

Ich habe jetzt genug mit dieser ganzen Namenssache, sagte Miller. Es war die ganze Zeit Kopfschmerzen und rumpelt seit Jahren.