Jeezy trifft endlich Barack Obama:'If This Doesn’t Motivate You Nothing Will' Prinz Williams/Wireimage | Spencer Platt/Getty Images

Jeezy trifft schließlich Barack Obama: „Wenn dich das nicht motiviert, wird es nichts“

Veröffentlicht am: 31. Oktober 2022, 9:45 Uhr PDTvon Markus Elibert College Park, GA -

Jeezy schließlich Schulter an Schulter mit dem ehemaligen Präsidenten gerieben Barack Obama bei einer demokratischen Kundgebung in College Park, Georgia, letzte Woche.

Obama war am Freitag (28. Oktober) Gastredner bei der Kundgebung im Gateway Center, an der verschiedene Prominente und hochkarätige Demokraten teilnahmen. Unter ihnen war Jeezy, der ein Video von ihm teilte, in dem er Obamas Hand schüttelte und mit seinen Instagram-Followern für ein Foto posierte.



„Wenn dich das nicht motiviert, wird nichts #SNOFALL“, betitelte der Rapper aus Atlanta seinen Beitrag.








Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an



Ein Beitrag von @jeezy

Um das Treffen noch spezieller zu machen, beendete Jeezy die Kundgebung mit einer spontanen Darbietung von „My President“ und „Put On“. Snowmans Darbietung des ersteren war eine passende Wahl, da das Lied ursprünglich zur Feier von Obamas späterer Präsidentschaft gemacht wurde.



Der triumphale Track enthielt eine Gaststrophe von In dem und erschien auf Jeezy’s Die Rezession LP im Jahr 2008, im selben Jahr wurde Obama als erster Schwarzer ins Weiße Haus gewählt.

Die Kundgebung am Freitag war Jeezys erstes persönliches Treffen mit Barack Obama. Zuvor war der CTE-Chef von Obama zu einem Dinner in New York eingeladen worden, ihm wurde jedoch der Zutritt vom Secret Service verweigert.

„Ich sollte zu einem Abendessen in New York gehen, aber als ich dort ankam, ließ mich der Secret Service nicht ein – angeblich wegen meiner Erfolgsbilanz und sie sagten, ich würde immer noch untersucht“, sagte er gesagt HipHopDX im Jahr 2019.

Jeezy gab im selben Interview zu, dass er „einen Weg gespürt“ habe, beim Abendessen abgewiesen zu werden, aber das hat Obamas Wahlsieg oder die Wirkung von „My President“ für ihn nicht verdorben.

„Als ich wusste, dass der Song echt war, war die Nacht, in der er gewann, ich in meinen Lamborghini sprang, mit offenen Türen durch Atlanta fuhr und ‚My President Is Black‘ spielte“, erinnerte er sich. „Aber ich war nicht der einzige, der das tat; Die ganze Stadt tat das! Ich dachte: ‚Oh, das ist verrückt!'“

Obwohl er das Abendessen mit Obama verpasste, erhielt Jeezy immer noch Liebe vom 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten, als er schrie ihn heraus beim Abendessen der Korrespondentenvereinigung des Weißen Hauses im Jahr 2012.

wir sind junges geld download zip

„In meiner ersten Amtszeit habe ich Al Green gesungen; in meiner zweiten Amtszeit gehe ich mit Young Jeezy“, scherzte Obama. „Michelle sagte: ‚Yeahhh‘. Das singe ich ihr manchmal vor.“