Kodak Black droht, Lil Pump zum Schaukeln von Acrylnägeln zu blockieren:

Kodak Black fühlt sich nicht wie Lil Pumps neuestes Accessoire. Am Samstag (20. März) ging Yak zu Instagram, um den Donald Trump-unterstützenden, Eminem-dissing-Rapper zum Schaukeln von Acrylnägeln zu rufen.

Der 20-jährige Floridian - richtiger Name Gazzy Garcia - enthüllte am Freitag (19. März) seine Handarbeit, sehr zur Enttäuschung der Bill Israel Rapper der drohte, ihn in den sozialen Medien zu blockieren, wenn er es nicht abschaffen würde.



Was ist los, Lil Pump? Ich bin sauer auf dich, lil bruh, sagte Kodak im Videoclip. Mach nicht den ganzen Bullshit mit Fingernagellack. Überlassen Sie das Lil Yachty. Mach das nicht, Lil Pump.

Sehen Sie, wenn Lil Yachty seine Scheiße macht, ist er so, wir wissen es nicht. Aber wenn du diese Scheiße machst, Lil Pump, ist es so, als ob du es ernst meinst. Hör auf mit dieser Scheiße, Lil Pump, oder ich blockiere dich. Ich werde dich wegen dieser Scheiße blockieren.

Pumps jüngster Versuch, an seinem festzuhalten Gucci Gang Erfolg hat in den sozialen Medien einen Ansturm von Kritik ausgelöst - nicht nur von Kodak.

Nachdem Pump seinen 16,4 Millionen Instagram-Followern im Jahr 2021 davon erzählt hat, ist dies alles, was ich rocke. Kopieren Sie mich bitte nicht, es war alles vorbei. Kommentare wie 'Ich folge gerade nicht' und 'Dude', der alles unternimmt, um relevant zu bleiben, strömten herein und veranlassten Kodak, ebenfalls abzuwägen.

Die Fans beschuldigten Pump, einen ähnlichen Stich in die Relevanz versucht zu haben, als er Trump vor den Wahlen im November 2020 öffentlich unterstützte.

Pump zeigte sich zu einer Kundgebung in Grand Rapids, Michigan, mit dem berüchtigten roten MAGA-Hut (Make America Great Again), wurde jedoch fälschlicherweise als Lil Pimp vorgestellt, was ihn dazu veranlasste, den viralen Moment in eine Single namens Lil Pimp Big MAGA Pimpin zu verwandeln Die meisten seiner Fans wollten nicht hören.