Lil Eazy-E über Suge Knight:

Lil Eazy-E verbrachte ein wenig Zeit im Gefängnis von Los Angeles County. Nach seiner Freilassung sitzt er mit Steve Lobel in einem exklusiven Interview und erinnert sich an den Moment, in dem er ihn getroffen hat Suge Knight .

Er sieht nicht gut aus, sagt der Rapper aus Compton, Kalifornien. Ich habe ungefähr vier oder fünf Monate gemacht, während er das durchgemacht hat. Ich saß in Aufenthaltsräumen und sah mir im Fernsehen an, was er tat. Diese kleine Filmszene auf einem kommerziellen Set sagte: „Oh, er kommt gleich hier rein.“ Als er uns besuchte, war er nur auf Hochtouren und da ich in der Allgemeinmedizin war, mussten wir Drehen Sie sich um und stellen Sie sich gegen die Wand, weil sie Hochsicherheitspersonen sind.



Lil Eazy-E sagt, dass er hinter Gittern gut aufgenommen wurde und viel Liebe von den Insassen bekam, weil sie seinen verstorbenen Vater respektieren Eazy E .








An anderer Stelle im Interview teilt der Sohn des Gründers von Ruthless Records seine Hoffnungen auf die Wiederbelebung der Plattenfirma, da ein neues Interesse an dem zurückgelassenen Erbe Eazy-E besteht.

Sam Smith und Brandon Flynn

Er begründet auch, warum sein Vater seine Firma Ruthless Records genannt hat.



Definiere ihn, sagt der 31-jährige Rapper. Sein damaliger Lebensstil. Pops kamen hart rauf. In Compton geboren und aufgewachsen, muss man nur halsbrecherisch und rücksichtslos sein. Du musst hart sein.

Das vollständige Interview von Lil Eazy-E mit Steve Lobel über seine Begegnung mit Suge Knight lautet wie folgt:

Top 10 der neuen Hip-Hop-Songs