Lil Wayne unterstützt Donald Trump & Touts seinen Platinplan im Weißen Haus

Lil Wayne hat Donald Trump bei den Wahlen 2020 offiziell zum Präsidenten ernannt.

Am Donnerstag (29. Oktober) ging derselbe Rapper, der uns 2006 Georgia Bush schenkte, auf Twitter, um neben 45 ein Foto zu teilen, nachdem er sich mit ihm im Weißen Haus getroffen hatte. Laut Wayne rockt er mit dem Platinum Plan, den Trump für die Black Community hat, die Ice Cube ebenfalls unterstützt hat.



Ich hatte gerade ein großartiges Treffen mit @realdonaldtrump @potus, sagte Wayne. Abgesehen von dem, was er bisher mit kriminellen Reformen getan hat, wird der Platinplan der Gemeinde echte Eigenverantwortung geben. Er hörte zu, was wir heute zu sagen hatten und versicherte, dass er es schaffen wird und kann.








Trump hat kleine, aber wachsende Unterstützung von der Hip Hop-Community, als er sich auf den Weg zur Wahl macht. Früher diese Woche, Lil Pump kündigte seine Treue zu Trump an über den Steuerplan von Joe Biden, der in die Fußstapfen von 50 Cent tritt. Jedoch, 50 änderte seine Melodie einmal rief ihn Ex-Freundin Chelsea Handler aus.

Ich hatte ihn und sagte: 'Können Sie mich bitte anrufen?' Die Aussicht . 'Ich möchte wirklich wissen, ob Sie es ernst meinen, Trump zu unterstützen.' Er meinte es nicht ernst. Er hat nur auf seinem Twitter rumgespielt. Er unterstützt Joe Biden. Er hat mir das sehr deutlich gemacht. Ich habe versprochen, seine Steuern zu zahlen, und dann habe ich herausgefunden, dass es illegal ist, jemanden zu bezahlen, der für Ihren Kandidaten stimmt.

Gunplay hat auch Donald Trump unterstützt, während Waka Flocka in den Kommentaren von The Shade Room auftauchte, um anzudeuten, dass Trump ein besserer Präsident als Barack Obama war.