Mac Miller Tributes strömen in den verstorbenen Rapper

Mac Miller wäre am Dienstag (19. Januar) 29 geworden, aber seine Kämpfe mit Drogenmissbrauch nahmen ihm im reifen Alter von 26 Jahren das Leben und brachten seine blühende Karriere zu einem abrupten und unerwarteten Ende.



Bekannt für seine Freunde und Familie als Malcolm McCormick, der gebürtige Pittsburgh war als Kind von Musik besessen und verfolgte sie mit Unersättlichkeit. 2010 unterschrieb er seinen ersten Plattenvertrag beim Independent-Label Rostrum Records und ließ sein Breakout-Mixtape fallen K.I.D.S. kurz danach. Eine Fernsehshow mit MTV namens Mac Miller und die Most Dope-Familie und mehrere Billboard-Siege würden folgen, aber jenseits der Auszeichnungen begann sich seine Musikalität auf dem Weg zu verändern.



Der autodidaktische Musiker, der im Alter von 6 Jahren Klavier, Gitarre, Schlagzeug und Bass lernte, engagierte das Bassgenie von Thundercat für anspruchsvollere, vollere Klanglandschaften für Songs wie In The Morning aus dem Jahr 2013 Aus dem Weltraum leben und was nützt das? ab 2018 Schwimmen, sein letztes Album vor seinem Tod.

Er versuchte, Frauen in seiner Beziehung zur Popprinzessin Ariana Grande im Jahr 2016 zu ehren Das göttliche Weibliche und sogar öffentlich mit seinen Dämonen auf der Schwimmen Single Self Care, fast als würde er nach ihrer Trennung um Hilfe schreien.



Aber nichts war genug, um Miller aus dem dunklen Abgrund herauszuziehen, in dem er offenbar ertrunken war, und wie er in einem Interview mit 2013 erwähnte Wachspoetik Kyle Eustice, Mitwirkender und leitender Autor von HipHopDX, war bereits seit Jahren in diesen Lebensstil versunken.

Ich habe mit 10 angefangen, Gras zu rauchen, erklärte er. Ich fing an, Zigaretten zu rauchen, als ich acht Jahre alt war. Alle meine Freunde waren älter als ich. Ich war auf Partys in der Mittelschule. In der High School, als ich anfing zu rappen, habe ich nichts anderes gemacht. Wir durften sowieso nicht mehr auf Partys feiern. Früher waren wir diese Arschlöcher, die Sachen zerbrochen und gestohlen haben. Wir waren diese Leute. Wir würden Partys mit iPods und ähnlichen Dingen verlassen. Wir würden auch Kämpfe beginnen, also durften wir nicht zurückkommen. Stattdessen traten wir auf den Dachboden, nahmen Drogen und schrieben Raps.



Millers Leiche wurde am 7. September 2018 in seinem Haus in Studio City entdeckt. Das Büro des Gerichtsmediziners von Los Angeles County stellte fest, dass Miller an einer versehentlichen Überdosis Drogen aufgrund einer gemischten Drogentoxizität von Fentanyl, Kokain und Alkohol gestorben war.

Miller war für einen Videodreh an diesem Tag geplant und sollte wenige Wochen später mit Thundercat auf die Straße gehen. Auf einem Rückflug nach Los Angeles bekam er die schockierende Nachricht, die ihm fast den Atem raubte. Ein Jahr später gab Thundercat zu, dass Miller ihm geholfen hatte, sich seinen eigenen Kämpfen mit Alkohol zu stellen, mit denen er seit über 15 Jahren zu kämpfen hatte.

Ich wusste nicht, wie gut es mir gefallen würde, persönliche Dinge über mich mit Ihnen zu teilen, aber jetzt geht es los, sagte er 2019. In den letzten fast 15 Jahren meines Lebens war ich ein wütender Alkoholiker. Ich habe viele Dinge in meinem Leben auf unterschiedliche Weise zerbröckeln sehen und viel getrunken, um mit den Schmerzen fertig zu werden, wie ich mir sicher bin, dass die meisten dies tun.

Ich sage dies, um zu sagen, dass ich außer einmal, in dem es fast ein ganzes Jahr dauern wird, keinen Alkohol angerührt habe. Ich habe das Gefühl, dass er trotz der Traurigkeit, den Mac zu verlieren, mein Leben verändert hat. Ich weiß, dass ihr vielleicht ein bisschen Gewicht bemerkt habt. Ich fiel hin, das war viel Schmerz und Alkohol, den ich mit mir herumtrug.

Auch im Tod beeinflusst Miller weiterhin seine Fans, Freunde und Familie. Sein posthumes Album Kreise kam letztes Jahr an und erhielt eine Grammy Award-Nominierung in der Kategorie Best Rap Album, seine erste. Twitter feiert Millers Geburtstag und findet es auch lustig, dass es auf Donald Trumps letzten Tag im Oval Office fällt, wenn man bedenkt, dass er einmal einen Song namens veröffentlicht hat Donald Trump, was den Zorn des ehemaligen Reality-Stars auf sich zog.

Schauen Sie sich unten Tweets von Thundercat, Juicy J, Vince Staples, Duck Down Music und mehr an.