Die Kategorien und Nominierten für die MTV Movie & TV Awards 2018 wurden bekannt gegeben und es ist an der Zeit, gehypt zu werden!



Black Panther und Stranger Things führen die Nominierungen an, die von Girls Trip-Star Tiffany Haddish moderiert werden.



Die MTV Movie & TV Awards finden am Montag, 18. Juni 2018 statt/MTV

Black Panther, einer der größten Filme aller Zeiten weltweit, führt mit sieben Nominierungen, darunter Bester Film, Bester Held, Bester Bösewicht und Bestes On-Screen-Team. Spannenderweise wird der Film zum ersten Mal bei einer Preisverleihung ausgezeichnet.



Gleichzeitig hat Stranger Things sechs Nominierungen erhalten, darunter die beste Show, und wird gegen Black Panther um den besten On-Screen-Team-Gong antreten.

Black Panther führt die Nominierten mit sieben Nominierungen an/Wunder

Die Show wird wieder geschlechtsneutrale Kategorien zeigen, eine Änderung, die letztes Jahr einen branchenverändernden historischen Wandel markierte, wobei Emma Watson den begehrten Preis für den besten Schauspieler in einem Film 2017 erhielt.



Die MTV Movie & TV Awards finden am Montag, den 18. Juni im Barker Hangar in Los Angeles statt, weitere Kategorien werden zu einem späteren Zeitpunkt noch bekannt gegeben.

Alle Nominierten finden Sie hier:

NOMINIEREN FÜR DIE MTV MOVIE & TV AWARDS 2018

BESTER FILM (Präsentiert von Toyota)

Avengers: Infinity War (Walt Disney Studios Motion Pictures)

Black Panther (Walt Disney Studios Motion Pictures)

Girls Trip (Universelle Bilder)

Melania Trump und Michelle Obama Meme

IT (Neues Line-Kino)

Wonder Woman (Warner Bros. Pictures)

BESTE SHOW

13 Gründe warum (Netflix)

Game of Thrones (HBO)

erwachsen (Freiform)

Riverdale (Das CW)

Fremde Dinge (Netflix)

BESTE LEISTUNG IN EINEM FILM

Chadwick Boseman – Schwarzer Panther

Timothée Chalamet – Nenn mich bei deinem Namen

Ansel Elgort – Baby-Fahrer

Daisy Ridley – Star Wars: Die letzten Jedi

Saoirse Ronan – Lady Bird

BESTE LEISTUNG IN EINER SHOW

Millie Bobby Brown – Fremde Dinge

Darren Criss – Die Ermordung von Gianni Versace: American Crime Story

Katherine Langford – 13 Gründe warum

Issa Rae – unsicher

Maisie Williams – Game of Thrones

BESTER HELD

Chadwick Boseman (T’Challa/Black Panther) – Black Panther

Emilia Clarke (Daenerys Targaryen) – Game of Thrones

Gal Gadot (Diana Prince/Wonder Woman) – Wonder Woman

Grant Gustin (Barry Allen/The Flash) – The Flash

Daisy Ridley (Rey) – Star Wars: Die letzten Jedi

BESTER SCHURKE

Josh Brolin (Thanos) – Avengers: Infinity War

Adam Driver (Kylo Ren) – Star Wars: Die letzten Jedi

Michael B. Jordan (N’Jadaka/Erik Killmonger) – Black Panther

Aubrey Plaza (Lenny Busker) - Legion

Bill Skarsgard (Pennywise) – IT

BESTER KUSS

Jane the Virgin – Gina Rodriguez (Jane) und Justin Baldoni (Rafael)

In Liebe, Simon – Nick Robinson (Simon) und Keiynan Lonsdale (Bram)

Liebe und Hip Hop Hollywood Homosexuell

Ready Player One – Olivia Cooke (Sam) und Tye Sheridan (Wade)

Riverdale – KJ Apa (Archie) und Camila Mendes (Veronica)

Stranger Things – Finn Wolfhard (Mike) und Millie Bobby Brown (Eleven)

ÄUSSERST ANGSTIGE LEISTUNG

Talitha Bateman (Janice) – Annabelle: Creation

Emily Blunt (Evelyn Abbott) – Ein ruhiger Ort

Sophia Lillis (Beverly Marsh) – IT

Cristin Milioti (Nanette Cole) – Schwarzer Spiegel

Noah Schnapp (Will Byers) – Stranger Things

BESTES ON-SCREEN-TEAM

Black Panther – Chadwick Boseman (T’Challa/ Black Panther), Lupita Nyong’o (Nakia), Danai Gurira (Okoye), Letitia Wright (Shuri)

IT – Finn Wolfhard (Richie), Sophia Lillis (Beverly), Jaeden Lieberher (Bill), Jack Dylan Grazer (Eddie), Wyatt Oleff (Stanley), Jeremy Ray Taylor (Ben), Chosen Jacobs (Mike)

Jumanji: Willkommen im Dschungel – Dwayne Johnson (Smolder), Kevin Hart (Maus), Jack Black (Shelly), Karen Gillan (Ruby), Nick Jonas (Wasserflugzeug)

Ready Player One – Tye Sheridan (Wade), Olivia Cooke (Samantha), Philip Zhao (Sho), Win Morisaki (Daito), Lena Waithe (Aech)

Stranger Things – Gaten Matarazzo (Dustin), Finn Wolfhard (Mike), Caleb McLaughlin (Lucas), Noah Schnapp (Will), Sadie Sink (Max)

BESTE KOMÖDISCHE LEISTUNG

Jack Black – Jumanji: Willkommen im Dschungel

Tiffany Haddish – Mädchenreise

Dan Levy - Schitts Creek

Kate McKinnon – SNL

Amy Schumer – Ich fühle mich hübsch

SZENENSTEHLER

Tiffany Haddish (Dina) – Girls Trip

Dacre Montgomery (Billy Hargrove) – Fremde Dinge

Madelaine Petsch (Cheryl Blossom) – Riverdale

Taika Waititi (Korg) - Thor: Ragnarok

Letitia Wright (Shuri) – Schwarzer Panther

BESTER KAMPF

Atomic Blonde – Charlize Theron (Lorraine) vs. Daniel Hargrave (Sniper), Greg Rementer (Spotter)

Avengers: Infinity War – Scarlett Johansson (Natasha Romanoff/Black Widow), Danai Gurira (Okoye), Elizabeth Olsen (Wanda Maximoff/Scarlet Witch) vs. Carrie Coon (Proxima Midnight)

Black Panther – Chadwick Boseman (Black Panther) vs. Winston Duke (M’Baku)

Thor: Ragnarok – Mark Ruffalo (Hulk) vs. Chris Hemsworth (Thor)

Wonder Woman – Gal Gadot (Wonder Woman) gegen deutsche Soldaten

BESTER MUSIKDOKUMENTARFILM

Kann nicht aufhören, wird nicht aufhören: Eine Bad Boy Story

Demi Lovato: Einfach kompliziert

Gaga: Fünf Fuß zwei

Jay-Zs Fußnoten für 4:44

Die Trotzigen

BESTE REALITY-SERIE

Die Kardashianer

Liebe & Hip-Hop

Echte Hausfrauen

RuPauls Drag Race

Vanderpump-Regeln

Für weitere Informationen besuchen Sie MTVAwards.mtv.com und folgen @MTVAwards und @MTV in den sozialen Medien oder verwenden Sie den offiziellen Hashtag #MTVAwards.