Nas enthüllt, dass Nipsey Hussle vor seinem Tod im Jahr 2019 einen Dokumentarfilm über das Album „I am ...“ geplant hatte

In dem feierte den 22. Jahrestag seiner dritten Studioarbeit Ich bin am Dienstag (6. April). Das Album wurde am 6. April 1999 als Nachfolger seines 1996er Albums veröffentlicht Es wurde geschrieben und debütierte auf Platz 1 der Billboard 200 und verkaufte in der Eröffnungswoche rund 470.000 Exemplare.

Während er sich bei seinen Fans für die Unterstützung auf Instagram bedankte, hat der Illmatisch Legende enthüllt Nipsey Hussle hatte sich vor seinem Mord im März 2019 an ihn gewandt, um einen Dokumentarfilm über das Projekt zu drehen.



Dieses Album begann als Doppelalbum, bis die Hälfte davon durchgesickert war, schrieb er in der Bildunterschrift. Unser Bruder Nipsey hat sich mit mir getroffen, um einen Dokumentarfilm darüber zu besprechen, und ich war überaus geehrt. Ist nicht passiert. Ich bin, mein 3. Lp wurde am 6. April 1999 veröffentlicht. Vielen Dank für die Liebe.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Nasir Jones (@nas)

olufemi tunde tope dayo folake akinbayo

Wie Nas in der Post feststellte, Ich bin war ursprünglich als Doppelalbum gedacht Ich bin ... die Autobiographie aber erlitt vor seiner Ankunft ein Leck und zwang Nas, es auf ein Album zu reduzieren. Anschließend, Ich bin… wurde zu einer der ersten großen Label-Veröffentlichungen, die mithilfe der MP3-Technologie weit verbreitet wurden, aber einige der durchgesickerten Songs tauchten letztendlich bei Nas 'Veröffentlichung im Jahr 2002 auf Die verlorenen Bänder.

Nipsey Hussles Leben wurde am 31. März 2019 verkürzt, als er vor seinem Marathon-Bekleidungsgeschäft in South Central Los Angeles tödlich erschossen wurde, was seine ehrgeizige Karriere plötzlich zum Erliegen brachte. Sein Studioalbum 2018 Siegesrunde wurde posthum für einen Grammy Award in der Kategorie Best Rap Album im folgenden Jahr nominiert.

In der Zwischenzeit fuhr Nas fort gewinne seinen allerersten Grammy bei der Zeremonie 2021 für sein Album 2019 Königskrankheit, Jay Electronica schlagen Ein schriftliches Zeugnis, D Rauch Schwarze Gewohnheiten , Freddie Gibbs und Alchemist Alfred und Royce Da 5'9 Die Allegorie.

Königskrankheit kam im letzten August an und diente als Nachfolger der 2018er NASIR und Nas '13. Studioalbum mit Auftritten von Charlie Wilson, Hit-Boy, Big Sean, Don Toliver, Lil Durk, Anderson Paak, Brucie B, Nas 'Supergruppe The Firm, Fivio Foreign und A $ AP Ferg. Das Projekt debütierte auf Platz 5 der Billboard 200 mit insgesamt rund 47.000 verkauften Album-äquivalenten Einheiten in der ersten Woche.