Der einzige, der Kanye helfen kann, ist Kanye

Oh, wie weit sind wir davon entfernt zu wissen, wie wir mit Menschen mit psychischen Erkrankungen umgehen sollen.

Wenn ich Tweets und Facebook-Posts über das Bewusstsein für psychische Gesundheit sehe, atme ich normalerweise schwer auf. Die Online-Reaktionen auf die Präsidentschaftskampagne von Kanye West am Sonntag (19. Juli) in South Carolina sind genau der Grund dafür.



Kanye, der an einer bipolaren Störung leidet, war anscheinend symptomatisch, als er über so weitreichende Themen wie Sklaverei und Abtreibung sprach.








Er machte eine falsche Behauptung Harriet Tubman befreite keine Sklaven, sondern ließ die Sklaven nur für andere Weiße arbeiten. Er war in Tränen als er sagte der Menge er und seine Frau Kim Kardashian hatten überlegt, ihr erstes Kind North West abzutreiben. Er war wütend als sprechen über wie er nicht in den Unternehmensvorständen von adidas oder Gap war und drohte, die Beziehungen zu beiden Unternehmen zu kappen, wenn sich dies nicht änderte.

Eine anonyme Quelle erzählte Menschen Kanye hat in letzter Zeit Episoden von Manie und Depression im Zusammenhang mit seiner Störung erlebt. Viele auf Twitter stimmten zu und plädierten dafür, dass Kanye die Hilfe bekommt, die er braucht.



Andere verspotteten Kanye wegen seines Verhaltens und schienen die Tatsache, dass seine Handlungen durch seine Störung angeheizt werden, völlig abzulehnen.

Jeder ist progressiv, bis es um Menschen mit psychischen Erkrankungen geht.

Kanye ist ein leichtes Ziel für Unwissende und ein Geschmack des Tages für aufgeweckte Menschen auf Twitter. Ersteres zeigt, wie ahnungslos viele noch sind, wenn es um psychische Erkrankungen geht, während letzteres zeigt, dass wir zumindest einige Fortschritte erzielt haben.

Aber hier ist die Sache: Beide Reaktionen sind falsch.

Kanye ist kein Idiot, Witz oder Esel. Er ist krank. Und es gibt derzeit nur eine Person, die Kanye West helfen kann - Kanye West.

Kardashian erzählte Mode 2019 waren Medikamente für Kanye keine Option, da sie ändern, wer er ist. Dies ist eine gültige Beschwerde. Durch Medikamente fühlen sich manche Menschen flach oder langweilig. Sie können helfen, die Symptome zu lindern, können aber auch Nebenwirkungen wie Gewichtszunahme, Müdigkeit und Übelkeit haben.

Medikamente sind kein Allheilmittel. Die Verschreibung von Psychopharmaka ist größtenteils ein Versuch und Irrtum, und es kann bis zu mehreren Jahren dauern, bis eine wirksame Kombination gefunden ist.

Die Leute müssen auch bedenken, dass Kanye 43 Jahre alt ist. Er gehört nicht zu einer Generation, die besonders freundlich zu Menschen mit psychischen Erkrankungen ist. Ein Großteil der Bemühungen um ein Bewusstsein für psychische Gesundheit war in jüngster Zeit und erfolgte weit nach seinen Gründungsjahren. Bis zu seinem 39. Lebensjahr wurde bei ihm nicht einmal eine bipolare Störung diagnostiziert. Daher ist die Navigation in dieser Diagnose für ihn noch relativ neu.

Unabhängig davon muss er sich immer noch um seine geistige Gesundheit kümmern. Ich sage das als jemand mit mehreren psychischen Störungen. Sie sind wie jede andere Krankheit. Sie können erkennen, dass Sie es haben und tun, was Sie tun müssen, um es zu behandeln. Oder Sie können es ignorieren und es kann sich negativ auf Sie und Ihre Umgebung auswirken.

Im Gegensatz zur populären Rhetorik glaube ich nicht, dass dies Kardashians Schuld ist. Sie kann seine Störung nicht mehr verschwinden lassen oder ihn dazu bringen, Hilfe zu bekommen, als ein Ehepartner von jemandem mit Diabetes den Blutzuckerspiegel seines Partners kontrollieren oder ihn dazu bringen kann, sein Insulin zu nehmen.

Tatsächlich kann niemand Kanye dazu bringen, etwas zu tun, was er anscheinend nicht tun möchte. Das Einzige, was Menschen tun können, ist, nicht mehr in die Leidenschaft zu fressen, die sein Verhalten umgibt.

50 Cent Sexszene auf Strom

Wenn er das nächste Mal eine Episode hat, sollte Twitter absolut still sein.

Wenn Sie wirklich Menschen mit psychischen Erkrankungen helfen möchten, drängen Sie darauf, Kinder über sie aufzuklären, damit diese Kinder nicht mit fehlgeleiteten Vorstellungen über häufige und nicht so häufige psychische Störungen aufwachsen. Stimmen Sie für Menschen ab, die Gesetzesänderungen vornehmen, die Menschen mit psychischen Erkrankungen davon abhalten, zu sein rechtlich diskriminiert gegen.

Aber behandeln Sie Kanye West nicht wie eine Reality-TV-Show. Es hilft nicht. Das sagte er auch in a Interview 2019 mit David Letterman.

Es ist ein Gesundheitsproblem, das ein starkes Stigma hat, und die Menschen dürfen etwas darüber sagen und in irgendeiner Weise diskriminieren. er sagte. Dies ist wie ein verstauchtes Gehirn, wie ein verstauchter Knöchel. Und wenn jemand einen verstauchten Knöchel hat, werden Sie ihn nicht mehr drücken.

Bei uns tun die Menschen alles, um es noch schlimmer zu machen, sobald unser Gehirn verstaucht ist. Sie tun alles Mögliche. Sie haben uns an diesen Punkt gebracht und tun alles, um es noch schlimmer zu machen.

Allen, die dies immer noch zu einem Trendthema machen, sage ich dies nachdrücklich:

Hör auf, es noch schlimmer zu machen.