Rapper Detail Geschichte von New York

In den 1980er Jahren war die New Yorker Clubszene unverzichtbar, wenn man es in irgendeiner Form im Hip Hop schaffen wollte. Da es keine sozialen Medien oder nutzbare persönliche Technologien gab, um sich zu vernetzen, war es wichtig, Leute zu treffen, und im Big Apple waren alle Sterne ausgerichtet.



Top Dance Songs 2016 Hip Hop

Vor kurzem, Unkut machte ein Stück, das an die glorreichen Tage der Clubszene der 1980er Jahre erinnerte, und fragte die Leute darunter.



The Fever war einer der ersten Hip-Hop-Clubs, sagte MC Chill über eines seiner Lieblingsverstecke. An jedem Tag im The Fever haben Sie gerade ein Who-is-Who getroffen - ich habe Afrika Bambaataa, Kool Herc und Red Alert getroffen. Viele sagten, das Quartier Latin sei ihr Ziel und es war nicht immer Spaß und Spiel, besonders wenn Sie ein Außenseiter waren.

Positive K erinnerte sich, dass es der schwierigste Ort war, an dem man auftreten konnte. Neben der Gewalt hatten Sie die beste Zeit, aber Sie mussten im Quartier Latin so viele Dinge tun. Sie hatten Leute, die so vielen Menschen aus dem Weg gingen! Ich selbst, ich kannte alle dort und ich trug Juwelier, alles war cool. Aber sie zogen Go Stetsa an und Mädchen ließen sich ihre Ohrringe schnappen, Jungs ließen sich die Ketten vom Hals reißen, wurden niedergeschlagen und aus dem Club geworfen! Es war eines dieser Dinge. Wenn Sie nicht dazu gehörten, mussten Sie vorsichtig sein.



das allerbeste von das efx

Es gab eine Zeit, in der ich auf Partys ging, damit du überhaupt an einer Kette warst, musstest du ein gemachter Typ sein, sagte Sadat X. „Weil jemand es dir wegnehmen würde! Ich bin in einer Zeit aufgetaucht, in der Sie, wenn Sie auf eine Party gingen, Ihre Kette nehmen würden, wenn Sie nicht stark genug wären, um sie zu behalten. Damit Sie überhaupt an diese Orte gehen konnten, wussten Sie zunächst, dass Sie ein Risiko eingehen. Dann war Hip Hop nicht wirklich sicher. Es war so aufregend, dass Sie riskieren würden, zu Latin Quarters und Union Square zu gehen - wo Sie wussten, dass es dort vier oder fünf Kämpfe geben würde -, aber Sie wollten so sehr dort sein, dass Sie zu diesen Orten gingen.

Unkut sprach unter anderem mit MC Chill, Sadat X, Positive K, Chucky Smash, Freshco, Eric B, TR Love of Ultramagnetic MCs und Bruder J von X-Clan. Lesen Sie das ganze Stück Hier .

VERBUNDEN: Drake & Chris Brown Schlägerei im New York City Club