Big Pun

Die Witwe von Big Pun, Liza Rios, hat eine Klage gegen Fat Joe eingereicht und um mehr als eine Million Dollar gebeten TMZ .

In der Klage sagt Rios, dass sie und Fat Joe einen Deal hatten, um das von Big Pun nach dem Tod des Rapper im Jahr 2000 verdiente Geld aufzuteilen. Trotz des Deals sagt Rios, dass sie seit 2005 kein Geld mehr erhalten hat.



Dies ist nicht das erste Mal, dass Rios öffentlich darüber spricht, was ihrer Familie zu verdanken ist. 2008 sagte Rios, ich möchte nicht, dass Joe sich um mich kümmert, ich möchte nur, was Pun zu verdanken ist.

2009 sprach Rios mit HipHopDX darüber, wie sie das Gefühl hatte, dass das Geld misshandelt wurde.

Ich weiß nicht, wer das Geld bekommt, sagte Rios damals. Ich weiß, dass die Kinder nichts bekommen. Wortspiel wird nicht bezahlt. Und wäre er am Leben gewesen, wäre es nicht so gekommen. Aber die Leute haben die Situation ausgenutzt.

Zu der Zeit sagte sie auch, dass sie Joe nicht die ganze Schuld gegeben habe.

Ich gebe Joe keine hundertprozentige Schuld, sagte sie. Ich habe Pun eine Menge Schuld gegeben. Er hätte schlauer sein sollen. Er hätte mit dem Geschäft klug sein sollen. Und das war er nicht. Er schwor, dass diese Leute sich um mich kümmern würden, dass ich T.S., Terror Squad war. Bevor er starb, glaubte ich ihm nicht. Ich betonte ihn wie: 'Stellen Sie sicher, dass Ihre Angelegenheiten in Ordnung sind ...' Ich wollte mich nicht darum kümmern, dass er weitergibt, und jetzt streiten sich alle um das Geld. Ich wollte nur mit meinen Kindern allein sein.

Big Pun veröffentlichte sein Debütalbum, Todesstrafe Zwei Jahre später, im April 2000, Yeeeah Baby , Puns zweites und letztes offizielles Album wurde veröffentlicht.

In 2001, Gefährdete Spezies, Ein posthumes Pun-Compilation-Projekt wurde von Loud Records veröffentlicht, an dem Ashanti, Noreaga und Fat Joe teilnahmen.

Big Pun starb im Februar 2000. Er hatte ein vergrößertes Herz und wog zum Zeitpunkt seines Todes fast 700 Pfund MTV . Er war 28 Jahre alt.

VERBUNDEN: Die Witwe von Big Pun bricht die Zahlen auf