Los Angeles, Kalifornien -Die Serie von Nicki Minaj ist endlich vorbei. Nachdem ihre Erzfeindin Remy Ma in den letzten sieben Jahren in Folge die beste Hip-Hop-Künstlerin bei den BET Awards gewonnen hatte, gewann sie dieses Jahr am Sonntag (25. Juni) die Trophäe in derselben Kategorie. Die Tochtergesellschaft des Terror Squad schlug auch Cardi B, Missy Elliott und Young M.A.

Während ihrer Rede zitierte sie einige Texte aus dem Lied Spaghetti, das ein weiterer Dissident zu sein schien, der sich an die selbsternannte Black Barbie richtete. Ihr alle Schlampen seid fett, während wir verhungerten / Schüsse in euren Arsch, Polster in euren BHs / Ihr Lügner, es sind keine Fakten in euren Songs / Und ja, diese Krone kommt zurück in die Bronx, sagte sie.



Minaj und Remy dissen sich ständig, seit Remys brodelnder Diss-Track SHEther Anfang dieses Jahres ins Internet kam, dem sie mit Another One folgte.

Während Minaj ein paar Schüsse auf Remy on No Frauds mit Lil Wayne und Drake warf, glauben viele Leute, dass Remy ihren Rivalen in den Schatten gestellt hat, und jetzt hat sie vermutlich noch mehr prahlerische Rechte, um über ihren Kopf zu bleiben.

Sehen Sie sich Remys Dankesrede oben an, sehen Sie, wer den Preis für den besten männlichen Hip-Hop-Künstler gewonnen hat, und sehen Sie sich herausragende Leistungen von an Bruno Mars und das wiedervereinigte Xscape.