Remy Ma enthüllt das Erscheinungsdatum des Gefängnisses und bespricht das tägliche Leben im Gefängnis

Im Jahr 2008 wurde Remy Ma zu einer achtjährigen Haftstrafe verurteilt, nachdem der ehemalige Terror Squad Emcee 2007 für schuldig befunden worden war, einen Mitarbeiter im Bauch von Midtown Manhattan erschossen zu haben.

Nachdem Remy ihren zweiten Appell gewonnen hatte und sich auf ein sich ständig änderndes Bewährungsdatum freute, rief sie kürzlich an, um mit Hot 97 zu sprechen Funkmaster Flex und enthüllte ihr bestätigtes Datum der Freilassung.



Ungefähr zweiundzwanzigeinhalb Monate, enthüllte Remy, der den Moderator im Juni 2014 in die Öffentlichkeit bringen würde. Ja, es war eine kleine Minute. Es ist fast fünf Jahre her, dass ich weg bin. Die Leute hatten viel Zeit zum Entspannen. Es ist fast vorbei. Ich werde zurück sein, als wäre ich nie gegangen.

Remy besprach auch ihren Alltag im Rikers Island Prison. Gegen 7:00 Uhr stehe ich auf, manchmal um 7:20 Uhr. Ich gehe zu einem Programm, sie haben ein Programm, das mich darauf vorbereitet, nach Hause zu gehen ... Ich komme gegen 11:00 zurück, dann zählen sie, um sicherzustellen, dass niemand unangemeldet bleibt.

VERBUNDEN: Papoose nennt Remy Ma eine Inspiration und spricht über die Rechtsbibliothek