Veröffentlicht am: 8. Dezember 2017, 14:13 Uhr von Trent Clark 2,6 von 5
  • 3.56 Community-Bewertung
  • 18 Bewertet das Album
  • 5 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab Vier fünf

Bereits im Februar setzte Big Sean sein karrierefestigendes Werk aus dem Jahr 2015 fort Paradies für dunklen Himmel mit das lobenswerte Ich entschied mich. Trotz seiner erlösenden Eigenschaften (wie das Tor Der erste Moment, in dem Eminem das Internet bricht von 2017 und Sean, der uns einige großartige Moves zeigt), war es nicht der Schub, den sein Lebenslauf brauchte, um seine Kritiker und Gelegenheitsfans davon zu überzeugen, dass er es verdient hatte, im selben Gespräch wie du-weißt-wer und der andere zu sein.

Laut Umfrage könnte ein 10-monatiger Zeitraum genauso gut eine Ewigkeit ohne neue Musik sein. Nennen wir es entweder Verzweiflung oder Angst, wieder in die Mischung einzusteigen, aber jetzt, ohne (viel) Warnung, verbindet sich Sean mit Metro Boomin (der will immer mehr ) zu eilen ein letztes Projekt Bevor sich der Vorhang 2017 schließt. Mit Ausnahme des 21 Savage-fähigen Pull Up N Wreck, das einen gewaltigen Beat bietet, deutet keine der Aufzeichnungen darauf hin, dass zwischen den beiden All-Star-Künstlern genügend Chemie besteht, um ein Angebot in voller Länge zu verdienen.



Doppelt oder nichts ist genauso viel Young Metro wie Sean Don, und zum größten Teil hält der begehrte Produzent sein Ende der Abmachung fest. Es ist enttäuschend, dass kein eigenständiges Soundbed das hypnotische Niveau von Seans Bounce Back-Sofortklassiker erreicht, aber es gibt immer noch eine enorme Menge an Experimenten, die es wert sind, während der ultimativen Fehlzündung von 10 Songs erwähnt zu werden.

Wo kann ich Rap-Nudeln kaufen?

Der Maestro aus Atlanta ist ein gutes Argument für zukünftige Cash-Ins, die von Despacitos Reggaeton-Wiederaufleben bei Who's Stopping Me mit seinem Guajeo-Groove und seinen unscheinbaren Bass-Dips inspiriert sind.

Und während er ein New-Age-Produzent ist (besonders in der Zeit, in der Trap Beats immer die Messlatte frei machen), zeigt die Fusion seiner goldenen 808er mit The Brothers Johnsons berühmtem Strawberry Letter 23-Sample auf dem Album-Anker No Hearts, No Love, wie die Kultur ist kann weiter vorangetrieben werden, während das OG-Sound-Framework weiterhin erkannt wird.

Die Effektivität von Seans Pointen war der G.O.O.D. Musikstar der größte Katalysator für Kritik und Oh Gott! Bekommt der Facepalm Emoji in diesen 40 Minuten ein Training?

Während der wesentliche Zweck des Albums nie spezifiziert wird, verbringt Sean eine lächerliche Menge Zeit damit, Tracks ohne Filter auf dem Füller zu verteilen (z. B. fühlen sich die ethischen Grundsätze, die in Savage Time zu hören sind, fast wie ein Schlag ins Gesicht an). Wenn er keine Muschi isst, die nach Sirup, CÎROC und Kokos schmeckt - nach dem Rosa Parks bläst Blunts auf der Rückseite des Busses - Sie können ihn in ganzen Aufzeichnungen anrufen sehen. Guck dir einfach den schläfrigen In Tune an, dessen Refrain lautet: Ich bin in der Stimmung, ich bin in der Stimmung, ich bin in der Stimmung, ja-ja.

Doppelt oder nichts Der aufregendste Track kommt mit freundlicher Genehmigung von So Good, einem schlüpfrigen Party-Starter auf dem Parkplatz, bei dem das von Detroit gezüchtete Starlet Kash Doll mit einem gut gepflegten Aussehen an Sean vorbeizieht, nachdem er mit der Linie Pussy so gut auf das Bett gekackt hat, dass ich nie ficke du in den Arsch.

DOPPELTE ODER NICHTS ZEITEN QUADRAT @spotify ??

Ein Beitrag von CEO Metro (@metroboomin) am 8. Dezember 2017 um 9:37 Uhr PST

sind Lagen und Kirk Franklin verwandt

Es ist kein Geheimnis, dass das heutige Hip-Hop-Klima von Künstlern verlangt, etwas herauszubringen, damit sie den Sturm neuer Rapper (oder R & B-Line-Stepper) nicht überstehen, die möglicherweise ihren Platz einnehmen. Vielleicht wollte er seinen verschwenderischen Lebensstil aufpolieren, aber angesichts der Amtszeit von Big Sean im Spiel sollte es heutzutage die einzige Vorgehensweise sein, sich strategisch zu bewegen.

So machen es die A-Listener jedenfalls.