Veröffentlicht am: 30. Oktober 2018, 14:30 Uhr von Riley Wallace 4,1 von 5
  • 4.18 Community-Bewertung
  • 17 Bewertet das Album
  • 9 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 22

Wenn es darum geht, Ihre ursprüngliche Vision zu verbiegen, um kommerziellen Erfolg zu erzielen, hat es niemand geschafft, seine Vergangenheit besser zu entfremden und zu begraben als die Black Eyed Peas. Jedem erzählen, der nach dem Erfolg seiner dritten LP an Bord gesprungen ist, Elephunk , dass ihre ersten beiden Alben Hinter der Front und Schließung der Lücke wurden in Rucksack getränkt Alternative Hip Hop kann nicht mitschwingen. Die Tatsache, dass will.i.am und apl.de.ap einst bei Eazy-E's Ruthless Records unterschrieben waren, scheint einigen ihrer alten Hasser sogar geradezu unvorstellbar.



Tyler der Schöpfer Kirschbombe Zeichnung

Obwohl sie möglicherweise erst dann massiven Erfolg hatten, als sie Fergie in den 2003er Jahren in die Liste aufgenommen haben Elephunk , ein gestillter Durst nach Ruhm scheint es dem ursprünglichen Trio ermöglicht zu haben, sich in ihrem Status der Unsichtbarkeit zu vergnügen, während ihre launischere Fangemeinde während ihrer späteren Weltraum-EDM-Pixel-Sonnenbrille-Mohawk-Iteration aufgegriffen wurde. und kehren mit zu ihren Wurzeln zurück Masters Of The Sun Vol. 1 .

Die 11-Song-LP ist ein Rückruf zu dieser jazzigen, frühen Version von sich selbst, mit einer sanften Mischung ihres späteren Sounds, ohne jemals zu weit vom Weg abzukommen, um die Stimmung zu brechen.

Das liebenswerteste Element muss sein, dass dieses Album eindeutig darauf abzielt, ihren ersten Tag zu befriedigen (vor) Elephunk ) Fans, ohne sich mit unbegründeten, erzwungenen Kollaborationen an jüngere Zuhörer zu wenden. Stattdessen finden Namen wie Nas, der auf dem Titelsong ihrer Auferstehung Back 2 Hip Hop erscheint, und der verstorbene Phife, Posdnuos und Ali Shaheed Mohammed bei All Around The World, dass das Trio mühelos zeitlose Vibes erzeugt.

Dann gibt es Ostereier für echte Köpfe; Der My Philosophy Scratch auf Pick A Side, der interpolierte Suzanne Vega-Chor von Nicole Scherzinger und das überarbeitete Nobody Beats The Biz-Sample auf Wings und sogar die subtile Verwendung von Slick Rick in dem herausragenden Track Constant Pt. 1 & 2 zeigen geschmackvoll ihr Alter und Engagement der Kultur.

Sie zeigen ihr Alter schamlos an Punkten, wie am Offenheit , wo sie das übertreiben, was wir ein wenig tun. Tatsächlich fühlen sich einige der Reime an einigen Stellen während dieser LP ziemlich locker und zu simpel an; Es gibt Bars, die einfach nicht durchweg clever oder bemerkenswert sind.

Wer ist der Rapper Nummer eins?

Obwohl dieses Album nicht übermäßig tief oder tiefgründig sein mag, schafft es es, eine solide nostalgische Aura zu liefern, ohne sich in der ästhetischen Sauce zu verlieren. Wenn Sie zu Big Love kommen, das sich wie Where Is The Love? Dieser LP anfühlt, müssen wir verstehen, dass die Lücke, die Fergie hinterlassen hat, nun von Herzen mit einem Teil der Seele gefüllt ist, die sie im Austausch für den Erfolg geopfert haben.