Veröffentlicht am: 30. August 2020, 13:02 Uhr von Riley Wallace 4,1 von 5
  • 4.61 Community-Bewertung
  • 85 Bewertet das Album
  • 64 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 169

Nas hat eine einzigartige Position in der Stratosphäre von Hip Hop. Wie JAY-Z, mit dem er einmal zusammen war berühmt auf Wachs gesparrt hat er es geschafft, an der Relevanz festzuhalten, als sich das Rap-Spiel wandelte und weiterentwickelte.



Was hat Drake für Eminems Tochter getan?

Um seine unerschütterliche Statur ins rechte Licht zu rücken: Seit seinem Debüt im Heiligen Gral sind 27 ganze Sommer vergangen Illmatisch fallen gelassen.



Leider hat sich die legendäre Hov-Bar, ein heißes Album alle 10 Jahre, auch als ewiges Gesprächsthema in der Karriere der Queensbridge-Legende erwiesen. Fans (oder Antagonisten?) Haben unermüdlich die Hip-Hop-Leuchte für ein gewürfeltes Beat-Ohr gehämmert, was zu einer Handvoll Alben führte, an die sich einige Köpfe wahrscheinlich nicht gut erinnern - und die sie wahrscheinlich nicht wieder besuchen werden.

Seine neueste LP Königskrankheit ist eine trotzige Antwort darauf, ob er die hohe Messlatte, die er vor all den Jahren gesetzt hat, noch erklimmen kann. Von Kommentaren zu aktuellen Themen wie Gayle King und der GOP (siehe The Definition) bis zur Wiedervereinigung von The Firm on Full Circle feiert er die Exzellenz der Schwarzen und lässt eine Vielzahl von Edelsteinen fallen. Königskrankheit Wird Nas dem Hype mehr gerecht als seine letzten Veröffentlichungen? Dies ist näher an dem MC, auf den wir uns beziehen, wenn wir, ohne nachzudenken, seinen Namen auf eine Liste setzen, die sich auf die Fähigkeit zum Rappen bezieht oder am besten, dies jemals zu tun.



Mit Hit-Boy an der Spitze des Albums Nr. 13 scheinen Nas und seine Beats völlig im Einklang mit spärlichen Instrumenten und gedämpften Drum-Loops zu stehen, sodass die Texte im Mittelpunkt stehen. Der kreative Prozess scheint organisierter und durchdachter zu sein, sodass Nas all die Dinge tun kann, in denen er gut ist, ohne sie zu verschönern. Insbesondere spielt er seine bekannte ältere Rolle, ohne zu viel zu predigen - das Lied 10 Points ist ein hervorragendes Beispiel.

Die Höhen sind voll von lyrischen Kinoerlebnissen, die Fans von einer Legende seines Kalibers erwarten. 27 Summers, der möglicherweise hellste (wenn auch kürzeste) Moment auf der LP, sieht ihn über die Langlebigkeit klagen, während er noch vor Ort ist. Smokin ’weed in einem Smoking, nippt an Ricard / Sitzen auf Governors Isle mit all den Killern / Premier-Filmen mit meinem Mann De Niro / Und Johnny Nunez hat alle Bilder bekommen, er fließt. Ebenso nimmt das majestätische Auto 85 die Zuhörer mit auf eine nächtliche Fahrt durch New York City, ohne das Haus zu verlassen.

Das Album ist jedoch nicht kugelsicher, so dass einige Momente, die es wert sind, erschüttert zu werden, in Sichtweite bleiben.



Das Erscheinen, seinen Hut in den stornierten Doja Cat-Ring auf der umstrittenen Single Single Choice Ultra Black zu werfen, überschattete und verwirrte das platzende Gefühl des schwarzen Stolzes und der Liebesbotschaft, die während der gesamten Platte zu spüren waren. Wir werden ultraschwarz, entschuldigungslos schwarz / Das Gegenteil von Doja Cat, das er spuckt, nur um später zuzugeben, dass alles im Geiste des Reims war, ist einfach verrückt.

Außerdem verwendet er in der von Lil Durk unterstützten Ode an alleinerziehende schwarze Mütter, Til the War Is Won, einen Never me Adlib in Bezug auf häuslichen Missbrauch, der sich angesichts der Anschuldigungen seiner Ex-Frau Kelis als unnötig anfühlt zwang ihn zu antworten . Obwohl das Thema nicht verboten sein sollte, leben wir in einer Zeit, in der wir gemeinsam versuchen, schwarze Frauen zu schützen, und eine angemessenere Ausarbeitung wäre wünschenswert gewesen.

Dennoch enthält dieses Album weitaus mehr positive als negative Eigenschaften. Während die wenigen Versuche, kommerzielles Futter auf der Trackliste zu finden, wie Replace Me with Big Sean und Don Toliver, mehr sind gut Hit-Boy lässt die Stimmung nie aus der Bahn (obwohl der Fivio Foreign und der A $ AP Ferg TikTok-fähige Spicy extrem nahe kommen). Alles in Betracht gezogen, Königskrankheit ist für den Sicko Mode-Produzenten genauso ein Triumph wie für Nas.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Kreativität bei der Arbeit! @hitboy Das ist krank .. Hit Making Car # 85! 🤯 Mit dem Amazing @imcharliewilson !!!! Aus dem neuen Album King's Disease

Ein Beitrag von geteilt Nasir Jones (@nas) am 24. August 2020 um 13:26 Uhr PDT

3G-Handytürme gab es nicht einmal, als Illmatisch fallen gelassen und sogar Nas selbst ist weitergezogen . Das sollten wir auch alle tun. 27 Jahre später hat es der mittlerweile 46-jährige MC geschafft, ein Werk mit den richtigen Zutaten zu schaffen, um zu einem modernen Klassiker zu werden. Wenn dies seine letzte Veröffentlichung in voller Länge ist, wenn man die anderen Unternehmungen auf seinem Teller berücksichtigt, ist es ein weitaus passenderer Abschluss seiner Saga als NASIR jemals sein könnte - und das ist etwas zu feiern.