Veröffentlicht am: 6. Juli 2017, 13:30 Uhr von Kyle Eustice 4,0 von 5
  • 4.58 Community-Bewertung
  • 19 Bewertet das Album
  • 14 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 35

MC Eiht ist einer dieser begabten Geschichtenerzähler an der Westküste, der in der Lage ist, lebendige Bilder des Kampfes eines Hustlers auf eine Weise zu malen, die von der Leinwand springt. Obwohl er nie den gleichen Bekanntheitsgrad erreichte wie einige seiner Zeitgenossen wie Snoop Dogg, Eiswürfel oder Dr. Dre, der gebürtige Comptoner, behielt seine Relevanz bei, indem er seine Authentizität niemals beeinträchtigte, um sich an das anzupassen, was gerade heiß ist. Und er hat sicherlich nicht aufgehört, sein mittlerweile berüchtigtes Schlagwort GEAH! Zu schreien, das während einer Karriere, die von mehreren Alben mit Comptons Most Wanted und seinem Magnum-Opus Streiht Up Menace aus dem Kultklassiker von 1993 geprägt wurde, eine tragende Säule war Bedrohung II Gesellschaft .



Fast 25 Jahre später ist Eiht mit einem neuen Album für Puristen zurück. Welcher Weg Iz West mit einer herausragenden Besetzung von Rap's unbestreitbarer Elite aus einer vergangenen Ära - unter anderem The Outlawz, The Lady Of Rage, Kurupt, B-Real von Cypress Hill, Xzibit und Bumpy Knuckles. Die Wendung? Das gesamte Projekt wird ausführend von dem echten Hip-Hop-Star DJ Premier produziert, der neben dem österreichischen Beatsmith Brenk Sinatra auch Beats auf drei der 15 Tracks liefert. Während sich einige Leute bei der Zusammenarbeit zwischen Westküste und Ostküste am Kopf kratzen, geht die Beziehung zwischen Eiht und Preemo tatsächlich auf das Jahr 1992 zurück, als sie sich zum ersten Mal für Comptons Most Wanted's Def Wish II (Remix) entschieden haben.



Während des gesamten Albums beweist jeder Titel eindeutig O.G. Rapper über 40 können lyrische Kugeln gut ausspucken, nachdem viele ihre Blütezeit schnell synchronisiert haben. Hier gibt es kein Ablaufdatum für die sprichwörtliche Haltbarkeit des MC. Vielmehr stößt der Großteil des Projekts auf Preemos klassische Hip-Hop-Lebendigkeit, die von Eihts Gangsta-Rap-Sensibilität geprägt ist. Zusammen mit Sinatras gelegentlich dunklen und schmutzigen klanglichen Heldentaten ist die 56-minütige Anstrengung eine gesunde Balance zwischen Gang Starr-artiger Produktion und zeitgemäßeren Klanglandschaften, die an den frühen Nipsey Hussle erinnern.

Lead Single Stellen Sie so dar führt das Publikum von Eiht wieder in die gleiche unerbittliche Wut ein, die auf älteren Hymnen wie All For The Money von seinem Solo-Debüt 1994 zu sehen ist. Wir kommen angeschnallt, oder Hood Took Me Under aus Comptons Most Wanted's Klassiker von 1992 Musik zum Vorbeifahren .



Von dort nimmt Eiht den Hörer mit auf eine wilde Fahrt durch die Compton Zoo, Wo er rappt, ist Geld der Plan, also verdopple ich mich schneller / Überlege es mir und will es / Die Scheiße wird dick, dann wirf deine Würfel schlauer / Und das ist manchmal das Leben / Folge mit und lies zwischen den Zeilen, eine klare Einladung, tiefer zu tauchen in die Komplexität seiner scheinbar einfachen Reime.

Die besten Party-Songs 2016 Hip-Hop

Die Lady of Rage übernimmt dann fleißig das Kommando über Heart Cold, wo die ehemalige Unterzeichnerin von Death Row Records vom Sprung aus Schinken auf ihre Stangen legt. Es ist der ursprüngliche, wegweisende MC-Kriminelle / buchstäbliche lyrische Höhepunkt von Frauen, die rappen / Der unwirtliche, nicht fickbare Bösewicht, der hierher geschickt wurde, um dich zu erledigen / Kein Unterschwelliger / Ich gebe dir nur Fakten und gebe leicht die aktuelle Diss-Königin Remy Ma ein Lauf um ihr Geld. Es ist ein Vers, der so explosiv ist, dass es schwer ist, nicht zu verlangen, dass sie aus ihrem Rap-Ruhestand kommt.

Als das Album langsam zu Ende geht, zeigt Last Ones Left, in dem Kollegen von Comptons Most Wanted zu sehen sind, ihr unermüdliches Engagement für die Kultur, während 4 Tha OG'z mit Bumpy Knuckles (einer von drei Preemo-Beats) unverkennbare Nostalgie hervorruft Dank seiner Boom-Bap-Stimmung in der Goldenen Ära und der präzise platzierten Kratzer von Premier über dem souligen Beat. Der letzte Titel, You Nia’z, beendet das Album leise mit Sinatras skurriler Sommerhymne (denken Sie an DJ Jazzy Jeff und Will Smiths Summertime) und Eihts introspektivem Kommentar zum aktuellen Rap. Wir ficken nicht mit dir / Ich sagte, diese Niggas sind nicht echt / Sie spucken mit Scheiße auf das Mikrofon, die wir nicht fühlen können, spuckt er.



Selten ist ein Album kritiksicher und ein paar Unkrauthymnen (Sittin Around Smokin und Medicate with Xzibit) stagnieren und scheinen offen gesagt nicht notwendig zu sein. Vielleicht ist Eiht etwas entwachsen, so dass es sich in gewisser Weise leicht gezwungen anfühlt. Außerdem, Welcher Weg Iz West zeigt einen klaren Weg auf, dem andere Legenden der Westküste folgen können, und erinnert die Rap-Community eindringlich daran, dass Eiht nie verloren gegangen ist. GEAH!