Veröffentlicht am: 21. April 2020, 10:30 Uhr von Riley Wallace 4,2 von 5
  • 4.41 Community-Bewertung
  • 3. 4 Bewertet das Album
  • 2. 3 Gab es ein 5/5
Geben Sie Ihre Bewertung ab 39

Inspiriert von seiner ersten Reise aus den USA beendete Westside Gunn seine Reise zur Paris Fashion Week mit der Ankündigung, dass die Stadt die Kulisse für ein neues Projekt bilden würde.

Was als hastige EP begonnen haben könnte, mariniert in der neuesten LP des Griselda-Masterminds, Betet für Paris .



Für Kritiker, wenn Sie einen gehört haben Griselda LP Sie haben gehört, dass es diesmal schwieriger ist, alle Sprichwörter anzuwenden. Es gibt immer noch die dunkle Ästhetik, die in ihrem gesamten Katalog zu finden ist, aber mit mehr Pop-of-Mainstream-Anziehungskraft.

Während er seine stets konsequente Art der geschichteten Haute-Couture-Lyrik beibehält (Edelsteine ​​mit seinen Griselda-Brüdern auf die bewährten Daringer- und Beat-Butcha-Banger George Bondo und Allah Sent Me fallen zu lassen), ist es das Unerwartete, das letztendlich das oberste Gebot ist.

Camouflage Monk segnet das Projekt mit zwei der aufregenderen Kollaborationen. Der entspannte, jazzige 327 verbindet West mit Joey Bada $$ und Tyler, der Schöpfer - der die Show mit Riegeln stiehlt, die vom Tragen von Nagellack über das Gehen in die Disco mit einem männlichen Liebhaber bis hin zum Nachdenken darüber reichen, wie weit er gekommen ist.

Tyler produzierte auch die soulige Party mit Pop Smoke, einen Track, der ein wildes Gedicht von Gunn Project Staple enthält Keisha Plum.

Ein weiterer Aufbruch nach West ist die unbeschwerte Atmosphäre des Wale French Toast , wo sein Gesang im Chor (neben Joyce Wrice) so luftig ist wie ein Terrassentisch an Cafe Varenne .

Um nicht zu sagen, dass die gesamte Tracklist die Stimmung aufgibt, nach der man in einer WSG-Affäre sucht; Er bietet echten Köpfen einige unglaubliche Edelsteine. Freddie Gibbs und Roc Marciano tauschen Elite-Straßenbars mit Gunn auf einem Alchemisten-Beat, um sicher zu sein, dass langjährige Fans des Trios ihre Rückspulknöpfe zerdrücken.

Er verbindet sich auch mit DJ Premier für Shawn vs. Flair. Hier scheint es einen lockeren, humorvollen Ton zu geben - der Chor fragt rhetorisch, ob Sie am Mittwoch jemals Burger oder am Donnerstag Hühnchen gegessen haben. Der Beat passt wie angegossen, aber der Vorsprung ist viel zu kurz.

Das Album endet mit LE Djoliba, mit dem er zusammenarbeitet Cartier Williams , der renommierte Stepptänzer, der in Paris die Off-White-Landebahnshow Herbst / Winter 2020-2021 für Männer eröffnete. Wenn nichts anderes, ist es leicht eines der innovativeren Konzepte, einen Vers mit einem Tap-Solo zu verfolgen, das wir von Gunn bis zu diesem Punkt gesehen haben.

Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

JAY Z mit der PRAY FOR PARIS Crew und dem @rocnation x GXFR Hut vor einem Kerry James Marshall Gemälde ist absolut einer der ICONIC Momente für die KULTUR. Dieses Bild ist GESCHICHTE !!!!! #PRAYFORPARIS #ICON #ART #Fashion #LEGEND #ROCNATION #GXFR #KERRYJAMESMARSHALL #Historic #CULTURE #HOV #jayz 🤲🤲🤲🤲🤲

Ein Beitrag von geteilt FLYGOD (@westsidegunn) am 14. April 2020 um 9:24 Uhr PDT

Obwohl er größtenteils auf seiner Spur bleibt und Hörer, die seine Ad-libs als störend empfinden, wahrscheinlich genauso viele Gründe finden, sich zu beschweren wie bei früheren Veröffentlichungen, fühlen sich French Toast und Shawn vs. Flair verdaulicher und seltsam lässiger als die meisten anderen Griselda-Tracks - das ist faszinierend.

Ob wir jemals ein Projekt von West bekommen werden, das sich vollständig mit dieser besonderen Ästhetik befasst, ist unklar - aber es ist interessant zu sehen, wie er nach Wegen sucht, um seine Basis zu erhalten und gleichzeitig die Dinge ein wenig zu verbessern Spaß .

Obwohl Griselda als Trupp vielleicht eine Nische geschnitzt hat, Betet für Paris scheint zu zeigen, dass Gunn sich weigert, künstlerisch eingepfercht zu werden. Für einige Kritiker, die frühere Angebote eher als erworbenen Geschmack empfunden haben, ist dies das bislang einladendste Projekt des Lagers.